Opel-Belegschaft kämpft um jeden Arbeitsplatz - wir sind alle Nachtschicht!

Anzeige
Presseerklärung der Mitarbeiter-Versammlungen vom 19.09 um 10:30 Uhr, 18:30Uhr
Heute fanden auf A und B Schicht Versammlungen in der Großen Pause statt.

Hier wurde einstimmig folgende Presseerklärung verabschiedet.

Mit der 17 stündigen Belegschaftsversammlung und dem 6 stündigen Streik der Nachtschicht hat die Bochumer Opel- Belegschaft gezeigt: Wir haben das Werk noch lange nicht aufgegeben. Die Geschäftsleitung wurde sichtlich nervös und hat panisch die für heute geplante Schließung von Werk 2 auf Mitte Oktober verschoben. Sie wollen uns vertrösten bis nach der IAA, nach der Bundestagswahl und nach den Sondierungsgesprächen. Sie fürchten unsere Kampfkraft und negative Presse. Wir wollen keine Abwicklung des Werkes. Schluß mit der Geheimhalte- und Verzögerungstaktik! Opel soll die Karten auf den Tisch legen. Wir wollen Klarheit. Weg mit der Schließung von Werk 2. Wir sind alle Nachtschicht!



Mit freundlichen Grüßen
Rainer Weinmann
e-mail: rainer.weinmann@de.opel.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.