Bogestra entwickelt Fahrplan weiter

Anzeige
In Dahlhausen wird der Busverkehr neu konzipiert. (Foto: Archivfoto: Bogestra)
Mit dem Fahrplanwechsel am Mittwoch, 7. Januar, wird das Angebot der Bogestra in Bochum weiterentwickelt.So wird der Busverkehr in Dahlhausen neu konzipiert und mit dem neuen 358er eine zusätzliche Linie eingeführt. In diesem Zusammenhang wird auch die Linie 390 verändert. Am Bochum-Dahlhausen (S) werden die Anschlusszeiten beim Übergang von der S-Bahn zum 345er teilweise erweitert. In Wattenscheid wird der Linienweg des NachtExpress NE10 (Bochum Hbf – Gelsenkirchen Hbf – Buer Rathaus) so verändert, dass nun auch die Haltestellen August-Bebel-Platz und Freiheitstraße angefahren werden. Dadurch wird auch das Zentrum von Wattenscheid an die schnelle Nachtverbindung zwischen Bochum und Gelsenkirchen angebunden.

Mit der Freigabe der Oskar-Hoffmann-Straße in beide Richtungen zwischen Universitätsstraße und Schauspielhaus wird von den Linien 353, 354 und 365 in Richtung Schauspielhaus wieder der normale Linienweg befahren. Informationen zu diesen und weiteren Veränderungen im Einzelnen:

Linien 349/356/394
Nach Beendigung der Baumaßnahme auf der Oskar-Hoffmann-Straße wird die Haltestelle Oskar-Hoffmann-Straße zu der neu errichteten Haltestelle vor der BOGESTRA-Hauptverwaltung bzw. gegenüber verlegt.

Linien 352/357/358
Der Linienweg der Linien 352 und 357 wird grundlegend verändert. So wird es möglich, im Bereich Am Sattelgut einen 30-Minuten-Takt anzubieten. Die Linie 352 übernimmt den Abschnitt der Linie 357 zwischen der Haltestelle Blankensteiner Straße und Linden Mitte und fährt von dort aus weiter bis zur Haltestelle Scharpenseelstraße. Diese Linie verkehrt montags bis samstags. Die Linie 358 wird neu eingeführt. Diese neue Linie 358 und die Linie 357 verkehren beide zwischen den Haltestellen Eiberger Straße und Am Hedtberg, dann teilen sie sich auf. Die Linie 357 fährt über die Haltestelle Scharpenseelstraße, über Munscheid und Linden Mitte zurück nach Dahlhausen. Die Linie 358 fährt den entgegengesetzten Weg - zunächst über Linden Mitte und Munscheid und schließlich über die Haltestelle Scharpenseelstraße zurück nach Dahlhausen.

Linie 345
In den Abendstunden wird - wo möglich - der Fahrplan in Richtung Langendreer geändert. Somit verbessern sich die Anschlüsse an der Haltestelle Dahlhausen (S).

NE10
Der Linienweg des NE10 wird verändert. Die Haltestellen Bergmannstraße und Ückendorfer Platz in Gelsenkirchen sowie Freiheitstraße und August-Bebel-Platz in Wattenscheid können nun mit angefahren werden. Die Haltestelle Grollmannstraße wird nicht mehr bedient. Es ändern sich die Abfahrtszeiten.

Linien 364/366
Der Linienweg im Bereich Von-Waldthausen-Straße wird nach Fertigstellung der Behelfsbrücke wieder normalisiert und die Fahr- und Haltezeiten werden angepasst

Linien 353/356/366/377/308/318
U. a. bei den Linien 353, 356, 366, 377 und 308/318 verändern sich einzelne Fahrten bzw. werden aufgrund mangelnder Nachfrage nicht mehr angeboten.

Einsatzwagen
Das Einsatzwagen-Konzept wurde für das gesamte Betriebsgebiet überarbeitet und das Angebot zum 7. Januar den aktuellen Gegebenheiten individuell angepasst. Alle Schulen wurden bereits im Dezember informiert. Die veränderten Schülerfahrpläne sind unter bogestra.de abrufbar.

Mit dem Fahrplanwechsel werden die Einsatzwagenfahrten der Linien CE31, 353, 363, 366, 368, 372, 375E, 376 und 390 nun auch in den Fahrplantabellen des Taschenfahrplans und auf dem Fahrplanaushang an der Haltestelle veröffentlicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.