VfL Bochum: Zum vierten Mal gegen den MSV

Anzeige
Felix Bastians und Kollegen treffen erneut auf den Reviernachbarn MSV Duisburg. Foto: Andreas Molatta

Schon in der Sommervorbereitung trafen der VfL und der MSV aufeinander, in der Liga endeten die Spiele mit 3:0 für Bochum und einem torlosen Remis in Duisburg. Am Samstag, 30. Januar, steigt das Derby Nummer vier innerhalb der Spielzeit 2015/16. Es ist der finale Test vor dem Beginn des Spieljahres 2016.

Anstoß ist am Samstag um 14 Uhr an der Castroper Straße. Die Kassen öffnen bereits um 12.30 Uhr, das Stadion selbst wird um 13 Uhr geöffnet. Folgende Tribünenbereiche werden geöffnet: Gästefans finden in den Blöcken E1 und E2 Platz, für die VfL-Fans sind lediglich die Stehplätze in der Ostkurve in den Blöcken N2 und O zugänglich. Wer sitzen möchte, kann dies auf der Haupttribüne (Nord) tun, dort sind die Blöcke N1, M, und L geöffnet. Für VIP-Kunden hat das MORRIZZ geöffnet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.