„Wir bleiben drin!“: VfL will Fans für Endspurt mobilisieren - Karten für Köln-Spiel

Anzeige
Bilden Fans und Profis in den letzten drei Heimspielen wieder eine Einheit? Während und nach der Pleite gegen Aue gab es aus lauter Enttäuschung Hohn und Spott. Doch nach der Rückkehr von Trainer Peter Neururer deutet sich ein Stimmungsumschwung an. Das Foto entstand nach dem Auftaktsieg gegen Dresden. Wird zum Abschluss gegen Union Berlin ähnlich gefeiert? (Foto: Molatta)
Ein Heimspiel hätte sich Peter Neururer zur Rückkehr an die alte Wirkungsstätte gewünscht, sieht das Spiel am Sonntag ab 13.30 Uhr bei Energie Cottbus trotzdem als Chance, die Lage punktuell zu verbessern.

Der Blick richtet sich aber darüberhinaus auch schon auf die verbleibenden Heimspiele, wofür der VfL alle Kräfte zum Beispiel mit der plakativen Aktion „Wir bleiben drin“ mobilisieren möchte. Via Homepage und Postkarten können Fans Freunde und Bekannte für den Besuch im Stadion mobilisieren. Unter allen Empfängern dieser Botschaften werden drei Dauerkarten für die kommende Saison verlost.

Schon vor dieser Idee hat der Trainerwechsel am Ticketschalter Wirkung gezeigt: Über 10.000 Karten sind mittlerweile für das nächste Heimspiel am 19. April, ab 18 Uhr gegen den FC St. Pauli verkauft.

Eine wesentlich größere Kulisse wird am Samstag, 4. Mai, Anstoß 13 Uhr, gegen den 1. FC Köln erwartet. Damit möglichst viele VfL-Anhänger im Stadion sind, gibt es bis zum geplanten Beginn des freien Verkaufs am Montag, 22. April, 10.30 Uhr für Dauerkarteninhaber, Fanclub- und Vereinsmitglieder des VfL ein Vorverkaufsrecht auf Karten in unbegrenzter Stückzahl für das Köln-Spiel.
Aus Sicherheitsgründen werden die Sitzplatzkarten auch nach dem Start des freien Verkaufs in den Blöcken A, M und N1 sowie sämtliche Stehplatzkarten für die Ostkurve nicht im Onlineshop erhältlich sein.

Der VfL Bochum behält sich zudem das Recht vor, auch ab dem 22. April weiterhin nur Tickets an die drei genannten Fangruppen zu verkaufen.
Tickets für die zu mehreren Tausend erwarteten Anhänger des 1. FC Köln werden ausschließlich über das Fanprojekt des Vereins vergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.