In Bochum Nord geht die Sonne auf

Anzeige
Bochum: Seniorenbüro Nord | Draußen ist es kalt und nass, richtig usselig. Im Seniorenbüro Nord, auch Quartier55+ genannt, ist es schön warm und gemütlich. Heute, am Freitag, den 23. Januar, treffen sich hier einige Frauen zum Schnupperkurs mit dem Motto „Kreide malen ist keine Zauberei“. Unter der kundigen Anleitung von Doris Welling und Leni Blech wird das erste Motiv Stück für Stück aufgetragen und dann vorsichtig verwischt. Nach und nach entstehen so ausdrucksvolle Bilder. Und wie man sehen kann, geht in Bochum Nord die Sonne auf. Nur der Standpunkt der Künstler bleibt ein Geheimnis, er soll irgendwo in der Stempke liegen.

Anfangs waren viele skeptisch, trauten der eigenen Malkunst nicht, am Ende waren alle zufrieden, einige sehr eifrige Künstler tragen sogar ihre Bemalung im Gesicht. Doris Welling zeigt anschließend stolz die Werke ihrer Schützlinge.

Weiter geht es am 20. Februar 15 Uhr, da trifft sich der Malkreis im Seniorenbüro Nord, Gerther Straße 20. Eingeladen sind alle ab 55+, besonders würde man sich auch über ein paar männliche Künstler freuen.

Weitere Infos bei : Martina Houben 0234-912 888 42 oder senioren@psh-bochum.de

und unter Psychosozialen Hilfen Bochum e.V. - Senioren
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.