TC Grün-Weiß Bochum beendet Freiluftsaison

Anzeige
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Schleifchenturnier des TC Grün-Weiß Bochum zum Abschluss der Freiluftsaison
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

Am Samstag schlugen die Grün-Weißen Tennisspieler bei schönem Herbstwetter zu ihrem letzten Turnier der Sommersaison 2014 auf. Gespielt wurde zum Abschluss ein Schleifchenturnier als Doppel-/Mixedkonkurrenz.

Schleifchenturnier deshalb, weil die Sieger nach jeder Runde mit einem Schleifchen ausgezeichnet wurden. Wer die meisten davon gewonnen hatte, wurde zum Turniersieger erklärt.
40 Spielerinnen und Spieler aus allen Alters- und Leistungsklassen, neue und „alte“ Mitglieder, nahmen an diesem Turnier teil. Fünf Stunden lang waren alle neun Aschenplätze belegt. Nach der zweiten Runde spendierte der Tennisclub allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur Stärkung eine Currywurst mit Pommes Frites.
Runde für Runde, insgesamt gab es fünf Runden, wurden interessante Paarungen und Gegner ausgelost. So kam keine Langeweile auf, wurde doch jedes Spiel zu einer neuen Herausforderung und es wurde auch richtig gekämpft, so quälte sich der 2. Vorsitzende, Karsten Haase, mit einem Muskelfaserriss über die Runden.
Die Abrechnung, wer nun die meisten „Schleifchen“ erspielt hatte wurde zum Abschluss nicht mehr durchgeführt, denn alle Spielerinnen und Spieler waren letztendlich Siegerinnen und Sieger, jedoch erhielten alle teilnehmenden Kinder einen Pokal.
Das Tolle an diesem rundum gelungenen Tag war nicht nur das überraschend gute Wetter und die gute Stimmung, nicht nur auf dem Platz, sondern auch beim Wechsel der Partnerinnen und Partner.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.