Antike Fundstücke

Anzeige
Ich bin ein bekennendes Eichhörnchen, aber jetzt räume ich auf. Schubladen, Schränke, Abstellkammer - irre, was man alles dabei findet.

Die Vorlesungsverzeichnisse ab dem Wintersemester 84/85 können wohl weg. Auch der Flyer „Die besten Taschenbücher des Jahres 2001“. Blumensamen, haltbar bis 1998. Wird wohl auch nichts mehr draus. Das Puppenhaus (späte 70er) ist verschenkt, aber vielleicht kann irgendwer noch die Möbel ... Nein?

Der superordentlichen Kollegin aus dem Nachbarbüro verrutscht dann doch das nachsichtige Lächeln, als ich ihr von den Luftschlangen mit dem D-Markt-Preisschild erzähle. Aber mal ehrlich, wie hätte ich die denn finden sollen, wenn auf ihnen die Lampions meiner Kindergeburtstage liegen und davor die Kiste mit den Glanzbildern steht?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.