Zurück in die 80er: KG Batenbrock feiert Prunksitzung

Anzeige
Helmut Sanftenschneider will für Unterhaltung sorgen. (Foto: Archiv)

Bunt und schrill – so soll sie werden, die Prunk- und Kostümsitzung der KG Batenbrock 2000 am Samstag, 4. Februar, im Pfarrsaal St. Joseph. Los geht es um 20.11 Uhr.

Neben den hauseigenen Unterhaltern, der Tanzgarde sowie der “Statt-Wache” der KGB, wird auch das Bottroper Stadtprinzenpaar der Session mitsamt Gefolge einmarschieren.
Der Herner Kabarettist, Comedian und Musiker Helmut Sanftenschneider wird den trockenen Ruhrgebietshumor auf die KGB-Bühne bringen. Bunt und schrill soll auch der Auftritt der Showtruppe „Die Terrortucken“ werden. Gemeinsam mit Sänger und Entertainer Jörg Dussa wollen sie, wie bereits im letzten Jahr, mit einer Performance die Gäste mitreißen.
Das Finale dieser karnevalistischen Zeitreise wird von NDW- und 80er-Jahre-Star „Markus“ übernommen. Mit seinem Hit „Ich will Spaß“ und dem mit Nena gesungenen Song „Kleine Taschenlampe brenn“ möchte er die Narren ganz aus dem Häuschen bringen. Zusammen mit Pop-Schlager-Sängerin Yvonne König will er mit NDW- und Schlagerelementen dieser Zeit eine mitreißende Show bieten.
Zu guter Letzt wird DJ Frank dann bei der “After-Show-Party” Hits des Jahrzehnts auflegen – Musik die klingt, wie die Mode der 80er-Jahre aussah.
Wenige Restkarten für diese Veranstaltung sind noch zum Preis von 18 Eruo unter www.kg-batenbrock-2000.org erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.