Wegen Krankheit eingeschränkte Öffnungszeiten im Bürgerbüro

Anzeige

„Seit drei Wochen schließt das Bürgerbüro dienstags und donnerstags wegen Krankheit eine Stunde eher. Da haben Berufstätige gar keine Chance“, meldete sich Kerstin Schlanstedt bei der Stadtanzeiger-Redaktion.

Mehrmals stand sie vor verschlossener Tür, als sie neue Pässe beantragen wollte. Sie geht davon aus, dass neben ihr noch viele weitere Bürger von der vorzeitigen Schließung des Bürgerbüros betroffen waren. „Vielleicht könnte man wenigstens an einem Tag später, aber dafür länger öffnen“, schlägt Kerstin Schlanstedt daher vor.
Üblicherweise ist das Bürgerbüro montags und dienstags bis 16 Uhr, mittwochs und freitags bis 12 Uhr sowie donnerstags bis 17 Uhr geöffnet.
„Seit Montag (16. März) sind wieder alle Mitarbeiter da“, sagt Stadtsprecherin Nicole Fulgenzi, bestätigt aber, dass in den vergangenen zwei Wochen ein erhöhter Krankenstand herrschte. „Nur zwei bis drei von insgesamt zwölf Mitarbeitern – darunter acht Teilzeit und vier Vollzeit – waren noch im Einsatz.“ In der vergangenen Woche sei das Büro täglich eine Stunde eher geschlossen worden, damit die Mitarbeiter nach dem Publikumsverkehr noch nacharbeiten konnten. „Außerdem wurde mittags zugemacht, so dass die Mitarbeiter ihre gesetzlich vorgeschriebene Mittagspause machen konnten“, so Fulgenzi.
Schon im Sommer habe man wegen der Urlaubszeit der Mitarbeiter bei gleichzeitiger großer Nachfrage durch die Bürger unterschiedliche Modelle durchgespielt, um die Situation zu verbessern, erläutert die Stadtsprecherin. Mitarbeiter aus anderen Bereichen anzulernen und im Bürgerbüro einzusetzen, sei aber nicht so leicht zu verwirklichen. „Man kann sich dort nicht einfach an den PC setzen“, so Fulgenzi. Denn zum einen müsste man das spezielle Computerprogramm, das im Bürgerbüro verwendet wird, beherrschen. Zum anderen müsste man bestimmte Kenntnisse haben, sich beispielsweise im Passrecht auskennen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.