Vorarbeiten für Marktplatzumgestaltung laufen

Anzeige
Für die Umgestaltung des Altstadtmarktes werden demnächst die Bäume gefällt.

Die Vorbereitungsarbeiten für die Umgestaltung des Marktplatzes in der Altstadt haben begonnen. Von Freitag bis heute (8. bis 13. Januar) wurde die unter dem Platz liegende Zisterne verfüllt, damit die Stabilität gewährleistet ist. „Dafür wurden 180 Kubikmeter Füllmörtel benötigt“, so EUV-Chef Michael Werner.

In einem nächsten Schritt sollen die Bäume fallen. „Das stimmen wir zurzeit mit dem Ordnungsamt ab.“ Denn für die Fällung kämen nur Montage oder Mittwoche in Frage, da an den übrigen Werktagen Markt sei.
Mit der eigentlichen Umgestaltung des Altstadtmarktes nach dem Abschluss der Vorarbeiten solle „zeitnah und bei offenem Wetter“ begonnen werden, erklärt Werner. Die Ausschreibungen für die Arbeiten seien raus, „jetzt werden die Angebote gesichtet“.
Zudem müssten die Mittel bereitstehen, so Werner. Bekanntlich hat der Rat den Haushalt 2016, der die Marktplatzumgestaltung beinhaltet, im November des vergangenen Jahres beschlossen, aber nun steht noch die Genehmigung durch die Kommunalaufsicht aus. „Aber das ist eine reine Formalie“, erklärt Werner.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.