Jugendtreff "Huberts" in Dinslaken

Anzeige
Foto: Maria Müller
Dinslaken: Huberts | Wo können sich Jugendliche heut zu Tage noch aufhalten?

Auch in Dinslaken gibt es fast keine Möglichkeit mehr, sich als Jugendlicher in kleineren oder größeren Gruppen zu treffen. Aus diesem Grund suchen sie meist öffentliche Plätze auf, wie beispielsweise Spielplätze, Parks, oder die so genannte „Eierwiese“ in Hiesfeld.
Dann kommt es aber oft dazu das sich sie Anwohner durch den Lärm den die Jugendlichen dort verursachen belästigt fühlen. Außerdem ist es im Winter auch viel zu Kalt um sich draußen treffen zu können.
Das war wohl auch einer der Gründe, dass die Caritas sich Gedanken über den Aufenthalt der Jugend gemacht hat und daraufhin das „Huberts“ ein Jugendtreffpunkt für den Aufenthalt bei gutem und schlechtem Wetter eröffnete. Das Huberts ehemaliges Haus Hubertus findet man auf der Alleestraße 64 in Dinslaken an der Trabrennbahn.

Öffnungszeiten
montags bis mittwochs von 12 bis 22 Uhr
donnerstags Ruhetag
freitags von 12 bis 24 Uhr
samstags von 15 bis 24 Uhr
und sonntags von 15 bis 22 Uhr

An den Tagen können sich die Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren dort ungestört aufhalten. Das Huberts bietet ihnen eine Internetecke, Räume zum ungestörten Chillen, einen Billard Tisch, Flipper und Dart. Für Getränke und Snacks ist auch gesorgt. Außerdem sind die Preise im Budget eines Jugendlichem, keine Preise über 3 Euro.

Alkoholische Getränke werden ausschließlich an Teenager im Alter von 16 Jahren ausgegeben. Kleine Events finden auch ab und zu dort statt wie beispielsweise die „School out Party“ letzten Jahres.
Da das Huberts weiter abseits liegt, damit die Anwohner sich nicht durch den Lärm oder sonstiges beschweren können, ist es aber leider schwer das Huberts Abends noch zu besuchen. Besonders für Mädchen, da die Straßen dort kaum beleuchtet sind und es oft auch von den Eltern nicht erlaubt wird.

von Maria Müller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.