Stromausfall nach Kurzschluss

Anzeige
Dinslaken. Zu einem Kurzschluss in einem Mittelspannungskabel kam es am Mittwoch, 8. November, gegen 11.30 Uhr auf der Heinrich-Nottebaum-Straße in Dinslaken. Als Folge fiel der Strom in zwölf Trafostationen aus. Betroffen waren Anlieger in den Bereichen Flur- und Grenzstraße, Konrad-Adenauer- und Willi-Brandt-Straße, Berliner und Duisburger Straße sowie eine Firma an der Hans-Böckler-Straße. Mitarbeiter der Stadtwerke Dinslaken stellten abschnittsweise bis 11.55 Uhr die Stromversorgung wieder her.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.