Bastian Nitz vom LC Adler Bottrop gewinnt den 11. Dinslakener Citylauf

Anzeige
Dinslaken: Innenstadt | Überzeugend präsentierten sich die drei Bottroper Nachwuchsläufer Nina Endt und die Brüder Florian und Bastian Nitz beim Dinslakener Citylauf. Bei beinahe sommerlichen 18 Grad und Sonnenschein gingen sie gemeinsam über die 5km an den Start. Bastian ging mit dem Vorsatz an den Start, bei seinen „Heim-Citylauf“ um den Gesamtsieg mitzulaufen. Dies gelang ihm auch mit Bravour, allerdings war in diesem Jahr leider die Konkurrenz nicht sehr stark, so dass er bereits nach wenigen hundert Metern deutlich in Führung lag. So konnte er, auch im Hinblick auf die in den nächsten zwei Wochen anstehenden Kreis- und NRW-Meisterschaften über die 3000 Meter, Kräfte sparen und lief ohne sich verausgaben zu müssen in einem gleichmäßigen Tempo zu genau 18:00 Minuten. Damit gewann er nicht nur die U18-Wertung, sondern war auch Gesamtsieger des 5km Laufes mit rund einer Minute Vorsprung auf den ersten Mann.

Nina Endt lief ebenfalls ein beherztes Rennen und konnte die Wertung der weiblichen U18 in 20:43 Minuten mit deutlichem Vorsprung gewinnen. Mit dieser Zeit war sie auch Vierte der Frauenkonkurrenz, die im Gegensatz zu den Männern sehr stark besetzt war. In der Form wird es nicht mehr lange dauern, bis sie die 20 Minuten Schallmauer unterbieten wird. Kurz nach Nina kam der dritte Bottroper Starter Florian Nitz in 20:52 Minuten ins Ziel. Damit konnte der Zehnjährige seine Bestzeit um zwei Minuten steigern und wurde Sechster bei den Jungen der Altersklasse U18.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.