Rollkunstlauf: Fünf Läuferinnen des RSC Dinslaken beim NRW Pflichtpokal

Anzeige
v.l.:Alina Gotzes, Yasmina Görtz, Sarah Rijo Langenegger, Nina Weis, Isabelle Willersen

Drei Nominierungen zu den Norddeutschen Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende starteten fünf Leistungsläuferinnen des RSC Dinslaken beim NRW Pflichtpokal. Nach spannenden Wettkämpfen unter den besten Läufern aus NRW, durften sich drei Sportlerinnen besonders freuen. Alina Gotzes, Isabelle Willersen und Nina Weis wurden auf Grund ihrer konstant sehr guten Leistungen vom Deutschen Rollsport und Inline-Verband für die Norddeutsche Meisterschaft, die im Juli in Wolfsburg ausgetragen wird nominiert.
Alina Gotzes (15 J.), die bereits seit 2014 im Deutschlandkader ist, erreichte in der Laufklasse Jugend den zweiten Platz. Ihre Vereinskameradin Sarah Rijo Langenegger (16 J.) belegte Rang 7.
In der Klasse Schüler B gingen die drei jüngeren Läuferinnen an den Start.
Isabelle Willersen (11 J.) erreichte den 5. Platz. Nina Weis (13 J.) kam auf Rang 11 und Yasmina Görtz (12 J.) auf den 12. Platz.
Interesse an diesem schönen Sport?
Infos unter www.rsc-dinslaken.de oder Ulrike Ziehm 0160-94412719
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.