Rollkunstlauf: Läuferinnen des RSC Dinslaken – Test souverän bestanden

Anzeige
v.l. Nina Weis, Trainerin Ulrike Ziehm, Isabelle Willersen
Die beiden

Rollkunstläuferinnen des RSC Dinslaken, Isabelle Willersen (10 Jahre) und Nina Weis (11 Jahre)

haben am vergangenen Wochenende mit tollen Leistungen überzeugt und somit vor den Augen der drei Wertungsrichter ihre Tests bestanden.
Isabelle musste für den Pflichttest C je zwei Bögen und zwei Schlingen vorlaufen. Ihre Trainerin Ulrike Ziehm wusste zwar, dass Isabelle die geforderten Figuren beherrscht, aber ihr Schützling ging sehr nervös an den Start und gerade in der Pflicht ist Ruhe und Konzentration gefordert. Trotz ihrer Jugend konnte „Isa“ aber gut mit der Anspannung umgehen, ihr Können zum richtigen Zeitpunkt abrufen und somit den Pflichttest C sicher bestehen.
Nina musste in der letzten Gruppe des Tages zum Kürtest Kunstläufer antreten. Mit sauber präsentierten Schritten, sicher gestandenen Sprüngen und gut gedrehten Pirouetten hat auch sie alle Anforderungen erfüllt und den Kürtest Kunstläufer bestanden.
Nach diesem Erfolg geht das Trainingsprogramm ohne Pause weiter. Ihre Trainerin hat gerade noch drei Wochen Zeit um die beiden Mädchen und ihre Vereinskammeradin Alina Gotzes auf den Pflichtpokal in Kiel vorzubereiten, bei dem die Drei auf die besten Pflichtläuferinnen Deutschlands in den jeweiligen Altersklassen treffen.
Regina Langenegger de Rijo
Infos unter www.rsc-dinslaken.de oder Ulrike Ziehm 0160-94412719
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.