Wendy Mickler weiterhin auf Erfolgskurs

Anzeige
Wendy Mickler mit Beifahrer Carsten Mickler bei der Siegerehrung
Felix, so heißt das Kaltblutpferd von Wendy Mickler, die für den Reiterverein Voerde auf den Kutschenturnieren bei den Einspänner Pferden an den Start geht.
Nach vielen Erfolgen in verschiedenen Disziplinen des Fahrsportes, startete Wendy Mickler mit ihrem Pferd Felix und Beifahrer Vater Carsten Mickler auch beim Münsterland-Kaltblut-Championat. Bei dieser Veranstaltung waren Gespanne aus ganz Deutschland am Start und so die Konkurrenz groß.
An diesem Turnierwochenende ging Wendy Mickler insgesamt 5-mal an den Start und konnte sich in allen Prüfungen vordere Plätze sichern.
So belegte sie mit Felix in der Geländerally Platz 3, in der Geländeprüfung mit festen Hindernissen Platz 2 und siegte im Kegelparcours. Beim Stafettenfahrwettbewerb fuhr sie auf Platz 3. So belegte sie auch den 2. Platz in der kombinierten Wertung.
Durch die Erfolge in den einzelnen Disziplinen war ihr Platz 2 beim Münsterland-Kaltblut-Championat nicht mehr zu nehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.