Dienstjubiläen und Verabschiedungen bei der Stadtverwaltung

Anzeige
Tanja Grunenberg und Martin Wulf (erste Reihe), Jörg-Peter Westerkamp-Dahms, Stephanie Reimer und Georg Lammers (zweite Reihe), Udo Kloß, Waltraud Hadick und Petra Latzel (dritte Reihe), Bürgermeister Tobias Stockhoff, Hedwig Windbrake und Dietlinde Neubauer (vierte Reihe) und Tobias Kutschki. (Foto: Stadt Dorsten)

Dorsten. In einer kleinen Feierstunde konnten Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick und Bürgermeister Tobias Stockhoff nicht nur acht Mitarbeiter der Stadtverwaltung für jeweils 25 Jahre Dienstzugehörigkeit auszeichnen, sondern zwei Mitarbeiter auch für das höchst seltene „goldene“ Dienstjubiläum würdigen.

Georg Lammers (Sozialamt) und Udo Kloß (Hauptamt) vollenden tatsächlich am 1. April jeweils 50 Berufsjahre im öffentlichen Dienst. Für Udo Kloß ist der Jubiläumstag zugleich der letzte offizielle Arbeitstag: Er scheidet nach exakt 50 Arbeitsjahren aus dem Dienst aus und wechselt in die Freizeitphase der Altersteilzeit.

Für jeweils 25 Jahre im Dienst geehrt wurden außerdem Tanja Grunenberg (Kämmerei), Hedwig Windbrake (Ordnungsamt), Petra Latzel, Stephanie Reimer und Dietlinde Neubauer (alle drei Jugendamt), Martin Wulf (Zentrales Gebäudemanagement), Jörg-Peter Westerkamp-Dahms und Tobias Kutschki (beide Entsorgungsbetrieb).
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.