Dorstener Jagdhornbläser auf Sauerlandtour

Anzeige
(Foto: Privat)

Altstadt. Am vergangenen Samstag, 24. September machten sich die Mitglieder der Jagdhornbläsergruppe Dorsten-Altstadt auf den Weg zu einen Ausflug ins schöne Sauerland.

Morgens 8 Uhr wurde in Richtung Biggesee gestartet. Nach einem Frühstück im Reisebus ging es direkt zum Biggesee auf das Ausflugschiff Westfalen. Auf dem Schiff stärkte man sich mit einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen. Natürlich gab es dann auch ein kleines Konzert von Jagdhornbläsern, dass von einem Männergesangverein aus Dortmund mit viel Applaus bedacht wurde. Nach der Biggesee Rundfahrt ging es weiter mit dem Bus nach Attendorn zur Atta Höhle. Unter fachkundiger Leitung eines Höhlenführers wurden die bizarrsten Tropfsteingebilde bestaunt. Von den Anstrengungen der Höhlenbesichtigung erholte sich die Bläsergruppe bei einem deftigen Mittagessen mit einem Westfälischen Korn im Landgasthaus Scherer. Im Anschluss stand eine Planwagenfahrt rund um den Ort Wenden auf dem Programm. Bei gekühlten Getränken genoss man das herrliche Panorama des Sauerlandes. Zwischendurch musizierten die Jagdhornbläser. Zurück im Landgasthaus Scherer musste leider schon Abschied genommen werden und so ging es um 18 Uhr in Richtung Heimat. Auf der Rückfahrt waren sich alle einig: so etwas Schönes muss man im nächsten Jahr wiederholt werden.

Wer Lust bekommen hat, bei den Jagdhornbläsern mitzumachen, kann sich gern bei den Proben am Montag, in der Zeit von 19.30 – 21 Uhr in der Augustagrundschule Hervest, Halternerstraße 62 melden.
Weitere Infos unter www.jagdhornblaeser-dorsten-altstadt.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.