Wir in der Altstadt

Beiträge zum Thema Wir in der Altstadt

Überregionales

Die Polizei Recklinghausen rät Fahrten zu und von Silvesterfeiern jetzt schon zu planen

Dorsten. Die Polizei Recklinghausen wird in der Silvesternacht gezielte und flächendeckende Schwerpunktkontrollen im gesamten Kreis Recklinghausen durchführen. Der Jahreswechsel 2016/2017 steht kurz bevor. Regelmäßig gehört zu den Silvesterfeiern auch das eine oder andere Glas Wein, Sekt oder Bier. So mancher vergisst aber dabei, wie er nach dem Feiern nach Hause gelangt. Deshalb sollte bereits im Vorfeld der Heimweg gepant werden. Denn Alkoholgenuss schränkt grundsätzlich die...

  • Dorsten
  • 30.12.16
Überregionales

Polizei bittet um Mithilfe in Dorsten

Altstadt. Die Polizei sucht für zwei Unfälle, bei denen Unfallflucht begangen wurde, Zeugen. Ein grauer Skoda Fabia, der am Dienstag, 27. Dezember in der Zeit von 19 bis 20.15 Uhr im Parkhaus an den Merkaden geparkt war, wurde bei einer Unfallflucht beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ebenfalls am Dienstag, 27. Dezember in der Zeit von 18 bis Mittwoch 9 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer,...

  • Dorsten
  • 29.12.16
Ratgeber

Feuerwehr gibt Tipps zum Umgang mit Feuerwerk

Altstadt. Jedes Jahr kommt es in der Silvesternacht zu tragischen Unfällen. Grund dafür ist oftmals die gefährliche Kombination aus Alkohol und Feuerwerk. Diese Verbindung führt immer wieder zu schwerwiegenden Unfällen und endet nicht selten im Krankenhaus. Beim Abbrennen von Feuerwerk sollten einige Regeln unbedingt befolgt werden: Feuerwerkskörper dürfen keinesfalls auf Personen geworfen werden, auch das Werfen aus Fenstern und Balkonen ist zu unterlassen. Beim Abbrennen von Feuerwerk...

  • Dorsten
  • 29.12.16
Natur + Garten
Halima Sandbank
2 Bilder

Ein ungewöhnlich trockener Winteranfang sorgt für Niedrigwasser in der Lippe und ihren Nebenläufen

Dorsten. Auch wenn es über Weihnachten an mehreren Tage geregnet hat, für den Dezember 2016 sind in der gesamten Region weit unterdurchschnittliche Niederschläge zu verzeichnen – und für die Lippe und ihre Nebenläufe wie Ahse, Seseke, Dattelner Mühlenbach und Stever ungewöhnlich niedrige Pegelstände. Der langfristige Trend in den vergangenen 20 Jahren verlief eher umgekehrt. Als Folge des Klimawandels wurden höhere Niederschläge und höhere Durchschnittstemperaturen im Winterhalbjahr erwartet...

  • Dorsten
  • 29.12.16
Vereine + Ehrenamt
Obere Reihe v.l.n.r.: Gunther Albrecht (Stadt Haltern am See), Tobias Stockhoff (Bürgermeister Stadt Dorsten), Manuel Deitert (Bürgermeister Gemeinde Reken), Clemens Leushacke (Stadt Dülmen) 

Untere Reihe: Dagmar Beckmann (Geschäftsführerin Naturpark Hohe Mark Westmünsterland), Wilhelm Sendermann (Bürgermeister Stadt Olfen), Andreas Grotendorst (Bürgermeister Gemeinde Raesfeld)

Gründungsversammlung des Vereins „LAG Region Hohe Mark – Leben im Naturpark“

Dorsten. Am Dienstag, 20. Dezember haben die Städte Dorsten, Dülmen, Haltern am See und Olfen sowie die Gemeinden Reken und Raesfeld den Verein „LAG Region Hohe Mark - Leben im Naturpark“ gegründet. Gründungsmitglied war auch der Naturpark Hohe Mark - Westmünsterland e.V., vertreten durch die Geschäftsführerin Dagmar Beckmann. Weitere Wirtschafts- und Sozialpartner werden kurzfristig beitreten. Zum Vorsitzenden ist der Olfener Bürgermeister Wilhelm Sendermann gewählt worden, zur...

  • Dorsten
  • 22.12.16
Überregionales
Mitarbeiter der Stadtverwaltung bei der Schweigeminute im stillen Gedenken an die Opfer des Terroranschlags.

Schweigeminute vor dem Rathaus, Mitarbeiter der Stadtverwaltung gedenken der Opfer des Berliner Attentats

Altstadt. In einer Schweigeminute vor dem Rathaus gedachten die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten am Mittwoch, 21. Dezember der Menschen, die getötet oder verletzt wurden bei dem entsetzlichen Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin. In einem Schreiben an den Regierenden Bürgermeister von Berlin hat Bürgermeister Tobias Stockhoff im Namen von Rat, Bürgerschaft und Verwaltung den Angehörigen der Opfer und allen Berlinern sein Mitgefühl...

  • Dorsten
  • 22.12.16
Ratgeber

Weihnachtsbäume in Dorsten: Entsorgung in der Woche nach dem Dreikönigstag

Dorsten. Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten holt Weihnachtsbäume, die ihren Dienst in den Familien geleistet haben, in der Woche nach dem Dreikönigstag (6. Januar 2017) an folgenden Tagen in den genannten Ortsteilen bei den Dorstener Haushalten ab: Montag, 9. Januar: Alt-Wulfen, Deuten, Feldmark (nur Montagsbezirk), Im Stadtsfeld, Altendorf-Ulfkotte Dienstag, 10. Januar: Holsterhausen, Marienviertel Mittwoch, 11. Januar: Rhade, Lembeck, Barkenberg (innen) Donnerstag, 12....

  • Dorsten
  • 20.12.16
Ratgeber
Hier wird geblitzt.

Tempo-Kontrollen bis zum 31. Dezember in Dorsten

Dorsten. Der Radarwagen der Stadt wird in den letzten Tagen des Jahres folgende Straßen besonders in den Blick nehmen: - Hauptstraße - Lippramsdorfer Straße - Waldstraße - Marler Straße - Freudenberg - B 58 in Deuten und Wulfen Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.

  • Dorsten
  • 20.12.16
Ratgeber

Entsorgungsbetrieb Dorsten: Müllabfuhr verschiebt sich um jeweils einen Tag

Dorsten. Wegen des zweiten Weihnachtsfeiertages am Montag, 26. Dezember, verschiebt sich die Abfallentsorgung in dieser Woche um jeweils einen Tag: Der Montagsbezirk (26.Dezember) wird am Dienstag, 27.Dezember entsorgt. Der Dienstagsbezirk (27.Dezember) wird auf den 28.Dezember verschoben. Der Mittwochsbezirk (28.Dezember) wird am 29.Dezember entsorgt. Der Donnerstagsbezirk (29.Dezember) wird am 30.Dezember nachgefahren. Der Freitagsbezirk (30.Dezember) wird am 31.Dezember...

  • Dorsten
  • 20.12.16
Überregionales
v.l.: Egon Cosanne, Sieglinde Metschl, Marion Werk, Bernd Haane und Georg Nachbarschulte

Rotarier spenden für den Kinderschutzbund in Dorsten

Altstadt. Die Rekordsumme von 3050 Euro ist beim diesjährigen 8. Doppelkopfturnier des Rotary-Clubs Dorsten und durch Spenden der Rotarier zusammen gekommen. Die Summe konnte nun symbolisch von Turnierorganisator Egon Cosanne (l.), Rotary-Präsident Georg Nachbarschulte (r.) und Vorstandsmitglied Bernd Haane an Sieglinde Metschl (l.) und Marion Werk vom Kinderschutzbund Dorsten übergeben werden. Seit Jahren fördert der Rotary-Club Dorsten die Aktivitäten des Kinderschutzbundes. Sieglinde...

  • Dorsten
  • 12.12.16
Ratgeber

Keine schlauen Ratschläge, sondern offene Gespräche bei der Selbsthilfegruppe "Lebensfreu(n)de"

Altstadt. Über die Arbeit der Selbsthilfegruppe „Lebensfreu(n)de“ für depressiv erkrankte Menschen informierten sich Bürgermeister Tobias Stockhoff, Erster Beigeordneter Lars Ehm und Sozialamtsleiter Thomas Rentmeister im Gespräch mit Gründer Wolfgang Chlebna. Wolfgang Chlebna, selbst betroffen, hat die Selbsthilfe vor vier Jahren gegründet. 40 Mitglieder sind es bereits, die sich wöchentlich in kleinen Gruppen mit höchstens acht Teilnehmern treffen. Wichtig ist dem Dorstener, dass in den...

  • Dorsten
  • 12.12.16
Ratgeber

Verkehrsbehinderungen auf der Lippebrücke in Dorsten

Altstadt. Am Montag und Dienstag (28. und 29. November) muss auf der Borkener Straße an der Kanalbrücke in Fahrtrichtung Innenstadt wieder mit Staus gerechnet werden. Der Versorger Westnetz-GmbH muss unterhalb des Einkaufszentrums ein Spezialfahrzeug aufstellen und benötigt dafür auf etwa 30 Metern Länge eine der beiden Fahrspuren. Das Fahrzeug ist erforderlich, um die kürzlich dort aufgestellte Gas-Druckregel- und Messstation (kurz: GDRM) in Betrieb nehmen zu können. Unmittelbar vor der...

  • Dorsten
  • 25.11.16
Ratgeber
2 Bilder

Der neue Fernsehstandard DVB-T2 HD kommt auch nach Dorsten. Was Sie als Nutzer einer Fernsehantenne wissen müssen

Dorsten. Das Antennenfernsehen wird scharf! Am 29. März 2017 startet in verschiedenen Ballungsräumen Nordrhein-Westfalens der neue Fernsehstandard DVB-T2 HD. Mit dem richtigen Empfangsgerät kommen brillante Full-HD-Bilder dann auch über Antenne – ohne Zusatzkosten bei den öffentlich-rechtlichen Programmen. Wer in Ballungsräumen in NRW über Antenne fernsieht, der sollte jetzt „upgraden“. Mit einem DVB-T2 HD-Empfangsgerät können die Lieblingsprogramme ab März dann weiterhin auf dem gewohnten...

  • Dorsten
  • 25.11.16
  •  1
Kultur
Chris Kramer

Gastsänger gesucht

Dorsten. Bluesmann Chris Kramer lädt wieder zu seinem traditionell-ungewöhnlichen Weihnachtskonzert am Freitag, den 16. Dezember in die Johanneskirche Dorsten (Beginn 19 Uhr). Verstärkung erfährt er durch die Sängerinnen Heike Meering, Nina Zaborowski und Pianist Niclas Floer, mit denen er die vertrauten Weihnachtslieder auf deutsch, englisch, italienisch, spanisch und französisch darbieten wird. Auf diese eindrucksvolle Weise erfährt der Zuhörer die Weihnachtsbotschaft im internationalen...

  • Dorsten
  • 24.11.16
Natur + Garten
Erlebnisstation Lembeck
2 Bilder

„BahnLandLust-Radroute“ von Dorsten nach Reken

Dorsten. 79 km Radeln, Bahnfahren und Natur und Landschaft erleben – ohne Auto, dafür mit Strampelspaß: Auf der neuen „BahnLandLust“-Radroute ist das möglich. Nach der Beschilderung wurden jetzt in Dorsten, Reken und Coesfeld fünf Erlebnisstationen errichtet. Diese setzen sich mit dem Thema Sinneswahrnehmung in unterschiedlicher Form auseinander und sollen Lust auf Erkundungen der Landschaft entlang dieser Strecke machen – am Stück oder in Etappen, nur mit dem Rad oder in Kombination mit der...

  • Dorsten
  • 24.11.16
Ratgeber

Stallpflicht für Geflügel in Dorsten, Land weitet Risikogebiete aus

Dorsten. Die Auswirkungen der Geflügelpest H5N8 betreffen jetzt auch den Kreis Recklinghausen. Das Veterinäramt hat am Montag, 21. November eine Verfügung für das Stadtgebiet Dorsten erlassen: Jeder, der Geflügel hält, ist verpflichtet, die Tiere im Stall unterzubringen. Hintergrund dafür ist eine am Freitagnachmittag vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) verhängte Ausweitung der Risikogebiete in NRW mit einem Aufstallungsgebot. Dieses schreibt vor, dass in Städten...

  • Dorsten
  • 22.11.16
Überregionales
Eine junge Moorbirke für das Baumhaus.

Ein neuer Baum für das Baumhaus in Dorsten. Integrative Kindergruppe hilft beim Einsetzen einer Moorbirke

Altstadt. Der „Baum am Baumhaus“ wurde schon schmerzlich vermisst. Seit Montag, 14. November aber steht eine junge Moorbirke im Pflanzrondell zwischen Rathaus und Stelzenbau, streckt ihre Zweige durch das Lichtloch im Dach über dem Verbindungsweg zwischen beiden Gebäuden. Die Grünflächenabteilung der Stadt hatte den schon recht stattlichen Jungbaum für diesen Standort ausgewählt. Der alte Baum musste vor einigen Monaten aus Sicherheitsgründen entfernt werden. Der Nachfolger wurde am Montag...

  • Dorsten
  • 16.11.16
  •  1
Ratgeber

Sprechstunden für Anwohner der Flüchtlingsunterkunft in Dorsten, Stadt sammelt Anregungen

Altstadt. Anregungen und Sorgen von Bürgern sollen -soweit möglich- berücksichtigt werden, wenn das Schulzentrum rund um das alte Petrinum zu einer Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) des Landes für Flüchtlinge umgebaut wird – unabhängig davon, dass die Entscheidung des Ministeriums für diese ZUE noch aussteht. Das hatten Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller und Bürgermeister Tobias Stockhoff Ende September bei einem ersten Bürgerinformationsabend zu diesem Vorhaben versprochen. In...

  • Dorsten
  • 16.11.16
Überregionales
12 Bilder

Nächtlicher Wohnungsbrand in der Dorstener Innenstadt

Altstadt. Zu dramatischen Minuten kam es am frühen Morgen des 15. Novembers in der Dorstener Innenstadt. Gegen 2.15 Uhr wurde die Dorstener Feuerwehr zur Lippestraße alarmiert. Aus dem ersten Obergeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses in der Altstadt drang starker Rauch und an den Fenstern der darüber liegenden Wohnungen standen Bewohner die lautstark um Hilfe riefen, da ihnen der Weg ins Freie durch das bereits verrauchte Treppenraum versperrt war. Nach dem Eintreffen der ersten...

  • Dorsten
  • 16.11.16
Überregionales
Die Jubilare der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten vor dem großen Sitzungssaal.

Feuerwehr Dorsten ehrte verdiente Jubilare

Dorsten. Im Rahmen der diesjährigen Jubilarehrung hat die Freiwillige Feuerwehr Dorsten am Montag, 7. November, ihre langjährigen Mitglieder geehrt. Die Auszeichnungen mit goldenen bzw. silbernen Ehrenzeichen des Landes und des Kreises, wurden durch besondere Ehrungen der Stadt ergänzt. Dieses Jahr wurden zudem erstmalig Mitglieder für die 10 jährige Mitgliedschaft durch den Verband der Feuerwehren (VdF NRW) und die Stadt Dorsten geehrt. Bürgermeister Tobias Stockhoff eröffnete die...

  • Dorsten
  • 08.11.16
Natur + Garten
Der Vogel des Jahres 2016 - der Stieglitz.
4 Bilder

Der Vogel des Jahres 2016 zu Gast in der Stadtbibliothek Dorsten

Altstadt. Wie in jedem Herbst hat die Stadtbibliothek auch in diesem Jahr Besuch vom Vogel des Jahres. Dabei handelt es sich um einen der farbenfrohesten Singvögel, die es in Deutschland gibt – den Stieglitz, auch Distelfink genannt. Christian Lynen vom NABU Haltern am See präsentiert noch bis zum 17. November gewohnt liebevoll einen Vogel, der für vielfältige und bunte Landschaften steht. Er ernährt sich vornehmlich von den Samen zahlreicher verschiedener Blütenpflanzen, Gräser und Bäume....

  • Dorsten
  • 04.11.16
  •  2
Überregionales

18-Jähriger aus Dorsten bei Unfall leicht verletzt

Dorsten. Am frühen Donnerstag, 13. Oktober um 3 Uhr wollte ein junger Mann am Gemeindedreieck von der Borkener Straße nach rechts in Richtung Innenstadt abbiegen. Dabei stürzte er mit seinem Motorrad und wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt 1000 Euro.

  • Dorsten
  • 13.10.16
Natur + Garten

Dorsten: „Wir machen MITte“-Projekt: Begehung des Schölzbaches und seiner Nebengewässer

Dorsten. Ein Projekt im Rahmen des Innenstadtkonzeptes „Wir machen Mitte“ ist die ökologische Optimierung des Schölzbachtales und Attraktivierung des Schölz­bachtales (Projekt D1). Hierzu soll ein „Konzept zur naturnahen Entwicklung von Fließgewässern“ (KNEF) erarbeitet werden. Zur Beurteilung der Bestandssituation soll in der Zeit von Oktober 2016 bis Januar 2017 das Gewässer einschließlich deren Zuläufe begangen werden. Die im Rahmen des Konzeptes entwickelten Maßnahmenkataloge gelten dann...

  • Dorsten
  • 11.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.