Erich-Klausener-Schüler nehmen im rasanten "Starlight Express" Platz

Anzeige

Musik zum „Anfassen“, das wollten die Klassen 7 der Erich-Klausener-Realschule erleben, um das Unterrichtsfach Musik einmal aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Geschwister konnten sich zum Besuch des Musical „Starlight Express“ in Bochum melden.

Der stellvertretende Schulleiter und Musiklehrer, Rainer Kuntze, hat in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der EKS diese interessante Fahrt organisiert. Der Förderverein übernahm die Buskosten, so dass alle Musical-Fans gemeinsam an- und abreisen konnten.

Die rasante und beeindruckende Show auf Rollschuhen kam bei allen sehr gut an. Die Schülerinnen und Schüler waren schnell in den Musical-Bann gezogen - Musicalgebäude, Bühne, Livemusik, das Ensemble auf Rollschuhen mit ihren Kostümen, die Vorstellung mit Lasershow und die Story haben alle begeistert.

Alle Beteiligten waren sich einig: Eine Unternehmung mit Schülerinnen und Schülern, Lehrern und Eltern, die sich mal wieder gelohnt hat…. und auch im nächsten Jahr neu aufgelegt werden soll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.