Geldspenden anlässlich des Todes von Hermann Bügers kommen Lembecker Vereinen zugute

Anzeige
Ein großes Dankeschön sprechen jetzt 17 Lembecker Vereine aus, deren Jugendarbeit durch die großzügige Spende im Trauerfall Hermann Bürgers bedacht wurden.
Dorsten: Pfarrheim Lembeck |

Lembeck. Ein großes Dankeschön sprechen jetzt 17 Lembecker Vereine aus, deren Jugendarbeit  durch die großzügige Spende im Trauerfall Hermann Bügers bedacht wurden.

Auf Wunsch des Verstorbenen und seiner Frau Edeltraud konnten Spenden in einer Gesamthöhe von 12.750 Euro gesammelt werden. Je 750 Euro bekamen nun die beiden Kindergärten, die Jagdhornbläser, der Schwimmverein, der SV Lembeck, die Schießgruppe, der Tennisverein, die KLJB (Landjugend), der Tischtennisverein, die Harmonie Lembeck, der Spielmannszug, der Förderverein Don Bosco, die Freiwillige Feuerwehr und der Kinder- und Jugendchor, der Reitverein sowie die Messdiener.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.