Mr. Trucker Kinderhilfe spendet 6.000 Euro an den Hof Feuler

Anzeige
Einen symbolischen Scheck über 6.000 Euro überreichte der Vorsitzende der Mr. Trucker Kinderhilfe, Norbert Holz, an Barbara Lau und Peter König vom Therapiezentrum Hof Feuler in Marl (Foto: Mr Trucker)

Einen symbolischen Scheck über 6.000 Euro überreichte der Vorsitzende der Mr. Trucker Kinderhilfe, Norbert Holz, an Barbara Lau und Peter König vom Therapiezentrum Hof Feuler in Marl.

Hierdurch soll die bewährte Kooperation, die nunmehr seit 14 Jahren andauert, fortgesetzt werden. Die Spende aus Dorsten ist bestimmt für einen Fonds, aus dem Therapiestunden für behinderte Kinder finanziert werden, deren Eltern nicht in der Lage sind, die Kosten für die sogenannte Hippotherapie aufzubringen. Nur in seltenen Fällen übernehmen Krankenkassen die Kosten. Insgesamt sind mit der diesjährigen Zuwendung über 90.000 Euro an den Hof Feuler geflossen. Derzeit betreut das Therapiezentrum 340 Patienten, u. a. aus Dorsten. Die Kosten pro Monat belaufen sich auf 70 bis 74 Euro bei vier Therapieeinheiten monatlich.

Die Kooperation ist aber keine Einbahnstraße. Eine Mannschaft vom Hof Feuler engagiert sich jedes Jahr beim Weihnachtsmarkt der Mr. Trucker Kinderhilfe und backt fleißig Reibepfannkuchen. „Geben und Nehmen“, da sind sich Barbara Lau und Norbert Holz einig, das ist ein gutes Fundament für erfolgreiche Zusammenarbeit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.