Spritztour endet auf dem Acker

Anzeige

Rhade. Ein 17-jähriger Dorstener fuhr am Montag, 16. Mai gegen 15 Uhr mit einem Pkw auf dem Deutener Weg. Er kam circa 50 Meter vom Bakeler Weg entfernt nach einem Bremsmanöver nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit dem Wagen und kam auf dem Dach auf einem Acker zum Liegen.

Der 17-Jährige sowie seine beiden Dorstener Mitfahrer, 14 und 13 Jahre alt, kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Wie sich herausstellte, hatte der
17-Jährige keinen gültigen Führerschein und hatte den Wagen seiner Eltern ohne deren Wissen genommen, um eine Spritztour zu unternehmen. Der Sachschaden beträgt 2500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.