Ärztehaus in Lembeck ist für den Notfall gerüstet

Anzeige
Lembeck. Im Ärztehaus hat man sich Gedanken gemacht über Notfallsituationen im Umfeld.Die Praxis Renoya, Praxis Grube, Praxis für Ergotherapie, Praxis für Gynäkologie, Praxis für Logopädie  und Holzwarth Apotheke haben gemeinsam einen Defibrilator erworben. Er hängt nun im Eingang des Ärztehauses und ist damit während der Woche immer sofort einsatzbereit.
Das Gerät gibt einfache und klare Anweisungen für seinen Einsatz, so daß jeder es bedienen kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.