Dorsten - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Es gibt zehn weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen.

Corona Dorsten
Zahl der Verstorbenen steigt auf 47

Es gibt zehn weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen. Verstorben sind in Dorsten ein 70-jähriger Mann und eine 87 Jahre alte Frau, in Oer-Erkenschwick eine 75-jährige Frau und ein 80 Jahre alter Mann, in Recklinghausen ein 51-jähriger Mann und drei Frauen im Alter von 82, 84 und 90 Jahren sowie in Waltrop ein 76-jähriger Mann und eine 97 Jahre alte Frau. In Dorsten steigt die Zahl der Verstorbenen damit auf 47. Stand: 5. März 2021, 6:51 Uhr Die aktuellen...

  • Dorsten
  • 05.03.21
Alle Arbeitnehmer, die letztes Jahr mehr als 410 Euro Kurzarbeitergeld bekommen haben, müssen dieses Jahr eine Steuererklärung abgeben. Foto: Janina Rauers

Experten informieren über die Steuererklärung im Pandemie-Jahr
Steuernachzahlung durch Corona?

NRW. Es könnte ein böses Erwachen werden. Denn viele Kurzarbeiter müssen erstmals eine Steuererklärung abgeben und auf einige Arbeitnehmer könnten Steuernachzahlungen warten. Progressionsvorbehalt heißt das im Fachjargon. Gleichzeitig könnte der Wegfall von Fahrtkosten zu einer geringeren Steuererstattung führen. Andererseits können durch die Home-Office-Pauschale Steuern gespart werden. Mit welchen Überraschungen Arbeitnehmer bei der Steuer rechnen müssen, weiß ARAG Rechtsexperte Tobias...

  • Bottrop
  • 04.03.21
Beste Versorgungsqualität beim Einbau und Wechsel von künstlichen Gelenken im neuen OP des zertifizierten Dorstener Endoprothetikzentrums.
2 Bilder

Wieder schmerzfrei mobil durch Gelenkersatz
St. Elisabeth-Krankenhaus glänzt mit neuem Endoprothetikzentrum

Beste Versorgungsqualität beim Einbau und Wechsel von künstlichen Gelenken, den sogenannten Endoprothesen: Das bescheinigten unabhängige Experten nun der Klinik für Chirurgie, Fachbereich Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie am Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus rund um Privatdozent und Chefarzt Dr. Mike H. Baums. Was so ein offizielles Gütesiegel genau bedeutet, wie Patienten von der langjährigen Erfahrung der Spezialisten hierbei profitieren und welche Rolle dabei der neue OP...

  • Dorsten
  • 03.03.21

Dorstener Gesundheitstag
Gesundheitsabend 2021 findet aufgrund der Pandemie nicht statt

Er stand auf der Kippe, kurz nach Veröffentlichung der jüngsten Coronaschutzverordnung, kam die Absage: Der Dorstener Gesundheitstag am 3. März im Forum der VHS Dorsten findet wegen der Pandemieentwicklung nicht statt. Der letzte Dorstener Gesundheitstag vor einem Jahr zum Thema „Tüdelig im Kopf - Ist es schon Demenz?“ stieß auf großes Interesse: So kamen rund 400 Besucher und die Plätze des Forums reichten nicht aus. Besondere Zeiten erfordern besondere Formate: Deshalb wurde der jetzige...

  • Dorsten
  • 01.03.21
  • 1
Die Solarenergie erfährt in der Solarmetropole Ruhr eine winzig kleine Förderung.

Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr
Förderung von Stecker-Solargeräten bzw. Balkon-Solarmodulen

Im Mai 2019 hat der RVR zusammen mit dem Handwerk Region Ruhr die Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr gestartet, um in 15 Pilot-Kommunen mit der Erschließung des großen Solarpotentials der Region zu beginnen. Bisher wurden im Rahmen der Initiative in erster Linie Gebäudeeigentümer angesprochen und unterstützt, Mieter gingen bisher leer aus. Das soll sich nun ändern: der RVR stellt einen Fördertopf von 11.000 Euro für sogenannte Balkon-Solarmodule bzw. Stecker-Solargeräte zur Verfügung. Damit...

  • Dorsten
  • 01.03.21

Am "Offenen Fenster"
Kinder können in Hervest Spiele ausleihen

Unter dem Motto „Offene Fenster - Wir für euch!“ starten am Montag, 1. Februar, bis Ostern verschiedene Akteure aus Hervest ein Angebot für Kinder. Jeweils von montags bis freitags können Kinder in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr verschiedene Bücher und Spiele an einem offenen Fenster im Ellerbruchtreff, Ellerbruchstraße 97 ausleihen. Dabei wird selbstverständlich auf eine Zugangsregelung, den Mindestabstand und die Maskenpflicht geachtet. Zusätzlich hat die Mr. Trucker Kinderhilfe eine...

  • Dorsten
  • 01.03.21
Alle werden sie vermissen: Das Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus nimmt Abschied von den beiden letzten Ordensschwestern der Franziskanerinnen Münster, M. Annefried (l.) und M. Margrith (r.).

Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus nimmt Abschied
Ära der Franziskanerinnen-Ordensschwestern geht zu Ende

Schon jetzt steht fest: Alle werden sie vermissen. Und wenn die beiden letzten Schwestern M. Annefried und M. Margrith der Ordensgemeinschaft der Franziskanerinnen Münster das Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus Ende Februar nach zahlreichen Jahren in Richtung Ruhestand verlassen werden, geht eine Ära zu Ende. Ein ergreifender Moment„Für unser ganzes Krankenhaus ist das ein zutiefst ergreifender Moment. Unsere Ordensschwestern sind die guten Seelen, die unserem täglichen Leben eine spirituelle...

  • Dorsten
  • 01.03.21
Die Impfbereitschaft der in der höchsten Priorität zu impfenden Personen im Kreis Recklinghausen ist sehr hoch.

Impfberechtigung
Priorisierung von Einzelfallentscheidungen / Noch keine Terminvergabe

Das Land Nordrhein-Westfalen ermöglicht vorerkrankten Menschen, denen bei einer Infektion mit SARS-CoV-2 ein schwerer oder gar tödlicher Verlauf droht, eine vorzeitige Impfberechtigung prüfen zu lassen. Dazu muss die betroffene Person ihren Erstwohnsitz im Kreis Recklinghausen haben und einen Antrag an den Kreis richten. Diesem Antrag ist ein fachärztliches Zeugnis des behandelnden Arztes beizufügen. Das Attest darf nicht vor dem 08.02.2021 ausgestellt worden sein. Bei der...

  • Dorsten
  • 01.03.21
Der Antonius Kindergarten wird 50 Jahre alt.

Jubiläumsjahr
50 Jahre Kita St. Antonius Holsterhausen

"Wir feiern heut ein Fest und kommen hier zusammen" – so heißt es in einem Lied, dass in der katholischen Kindertageseinrichtung St. Antonius in Dorsten-Holsterhausen schon häufig mit den Kindern bei verschiedenen Festen gesungen wurde. Aber in diesem Jahr heißt es: „Wir feiern ein ganzes Jahr lang!“ Der Antonius-Kindergarten wird 50 Jahre alt und das ist ein Grund zum Feiern. Ende November 1970 startete die Aufnahme von damals 90 Kindern in drei Gruppen. Am 29. Januar 1971 konnte dann der...

  • Dorsten
  • 25.02.21
Immer mehr Betrüger nutzen die Angst vor dem Coronavirus aus: In Dorsten, Marl und Gladbeck wurden am Montagmorgen gleich mehrere Personen von einem jungen Mann angerufen, der sich als „Herr Dr. Weber“ vorstellte und als Arzt des Dorstener St. Elisabeth-Krankenhauses ausgab.

Corona-Betrug
Fake-Anrufer gibt sich als Arzt des Dorstener Krankenhauses aus

Immer mehr Betrüger nutzen die Angst vor dem Coronavirus aus: In Dorsten, Marl und Gladbeck wurden am Montagmorgen gleich mehrere Personen von einem jungen Mann angerufen, der sich als „Herr Dr. Weber“ vorstellte und als Arzt des Dorstener St. Elisabeth-Krankenhauses ausgab. Der Telefon-Betrüger behauptete, dass ein Angehöriger des Kontaktierten stationär im Krankenhaus behandelt würde, schwer an Covid-19 erkrankt sei und die Nacht nicht überleben würde. Dabei ist die gute Kenntnis des Anrufers...

  • Dorsten
  • 23.02.21
  • 1
Regina Degenhardt und ihrer Mutter ist es ein Anliegen, dass sowohl am Gedenktag (27. Februar) als auch in den Gottesdiensten an die Corona-Verstorbenen erinnert wird.

Rat der europäischen Bischofskonferenzen ruft auf
Im Gottesdienst der Coronatoten gedenken

Der Rat der europäischen Bischofskonferenzen hat dazu aufgerufen, an jedem Tag der Fastenzeit in einem europäischen Land an die Opfer der Corona-Pandemie zu erinnern. In Deutschland ist dies für Samstag, 27. Februar, vorgesehen. Im Kreis Recklinghausen sind 650 und in Herten 83 Verstorbene (Stand 22.2.) zu beklagen, die an oder mit einer Covid-19-Infektion verstorben sind. Einer von ihnen ist der Stiefvater von Regina Degenhardt. Gerade sechs Wochen ist es her, dass die Familie die traurige...

  • Dorsten
  • 22.02.21
Claus Wiesenthal (l.), Leiter des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Recklinghausen, hat 1700 Exemplare der "Demaskiert"-Broschüre an Andreas Wilming-Weber (r.) vom Polizeipräsidium Recklinghausen übergeben.

Demaskiert
Broschüre über Verschwörungstheorien

Besonders in den letzten Monaten sind sie uns immer wieder begegnet: Verschwörungstheorien. Ob Bill Gates, der für die Corona-Pandemie verantwortlich ist, oder die Lügenpresse, die mit ihren Fake-News Wahrheiten vertuscht und Unwahrheiten gezielt verbreitet. Mit einigen dieser Verschwörungstheorien räumt das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Recklinghausen (KI) in seiner Broschüre "Demaskiert - Kurzinformationen zu Verschwörungstheorien" auf. Das KI dem Polizeipräsidium Recklinghausen...

  • Dorsten
  • 22.02.21
Die Vestische wird ab Montag, 22. Februar, ihre Einsatzwagen ohne Einschränkungen einsetzen.

Busse rollen wieder
Präsenzunterricht an den Schulen wird ab heute schrittweise aufgenommen

Angesichts sinkender Corona-Infektionszahlen hat die NRW-Landesregierung beschlossen, den Präsenzunterricht an den Schulen ab dem 22. Februar 2021 schrittweise wieder aufzunehmen. Die Vestische wird ab diesem Tag auch ihre Einsatzwagen ohne Einschränkungen einsetzen. Obwohl der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) während der ersten Stufe der Rückkehr zum Präsenzunterricht von einem deutlich geringeren Bedarf als beim regulären Schulbetrieb  ausgeht (Primarstufe knapp über 50 Prozent;...

  • Dorsten
  • 22.02.21

Gewerbegebiet Lembeck
Straßenbau wird fortgesetzt

Der Ausbau der Straßen im Gewerbegebiet Lembeck wird in Kürze fortgesetzt. Die Fertigstellung und Freigabe des derzeit gesperrten Teilstücks der Straße „Zur Reithalle“ hat dabei Priorität. Der Ausbau hatte sich vor Weihnachten verzögert, weil einige Fragen zu klären waren, die Auswirkungen auf den weiteren Bauablauf haben. Hinzu kam der strenge Wintereinbruch, der eine frühere Fortsetzung der Arbeiten unmöglich gemacht hat. Zu den offenen Fragen haben Stadtbaurat Holger Lohse und...

  • Dorsten
  • 22.02.21
Foto: Symbolbild Pixabay

Impftermine für Berufsgruppen mit erhöhtem Infektionsrisiko
Berechtigte Praxen und Therapeuten bekommen Anmeldedaten zugeschickt

Kreis RE. Das Gesundheitsministerium hat entschieden, dass einige Berufsgruppen mit höchster Priorität geimpft werden sollen. Dazu gehören neben den Beschäftigten von Rettungsdiensten und Pflegeeinrichtungen beispielsweise auch Ärzte oder Physiotherapeuten mit einem erhöhten Ansteckungsrisiko aufgrund ihrer Tätigkeit, die also häufig in Altenheimen tätig sind oder verstärkt Corona-Infizierte behandeln. Die Anmeldung zur Impfung für diese Berufsgruppen ist über ein Online-Portal möglich. Dem...

  • Haltern
  • 20.02.21
Das Bild zeigt Dirk Hülsmann und Susanne Diericks mit Tablets, die für Lehrerinnen und Lehrer sowie bedürftige Schülerinnen und Schüler angeschafft wurden.

Digitaler Unterricht
Stadt verteilt 1.475 Tablets an Lehrer und bedürftige Schülerinnen und Schüler

Dorsten wird als dritte Stadt im Kreis Recklinghausen alle Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler mit Bedarf entsprechend der Förderrichtlinie an Schulen in städtischer Trägerschaft mit iPads für den digitalen Unterricht ausstatten. Insgesamt wurden dafür 1.475 Tablets für rund 750.000 Euro angeschafft. Die Geräte für Lehrerinnen und Lehrer werden zu 100 Prozent vom Land finanziert, die für Schülerinnen und Schüler zu 90 %. Da nach Veröffentlichung der Förderprogramme absehbar...

  • Dorsten
  • 19.02.21

Herausforderungen in Zeiten der Pandemie
Experten stehen beim Online-Format „ElternStadtGespräch“ Rede und Antwort

Die Organisation von Kinderbetreuung, Homeschooling oder arg begrenzte Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung – das sind nur drei Beispiele, die zeigen, dass die Herausforderungen in der Zeit der Corona-Pandemie auch für Eltern besonders groß sind. Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt deshalb in Kooperation mit dem Forum MitmachStadt am 2. März 2021 zu einem „ElternStadtGespräch“ ein. Unter dem Motto „Unser Elternsein in Zeiten von Corona. Ein Austausch und Anregungen für Familien“ haben Eltern...

  • Dorsten
  • 19.02.21
Anzeige
Metzger Matthias Tiemann (l.) und Bauer Heinz Becker mit den DuBell-Schweinen.
4 Bilder

Tierhaltung auf Stroh und mit doppeltem Platz
Metzgerei Bellendorf aus Lembeck bietet seit über 80 Jahren beste Qualität

Die Traditionsmetzgerei Bellendorf in Lembeck stellt seit 1938 Fleisch- und Wurstspezialitäten aus eigener Aufzucht und Schlachtung her. Der Name Bellendorf ist dabei weit über die Ortsgrenzen von Lembeck bekannt und steht seit jeher für Qualität, eigene Herstellung, Nachhaltigkeit und einfach leckeres Fleisch. Bei vielen Verbrauchern findet ein Umdenken statt. Weg von Discounter Billig-Fleisch, hin zu köstlichem Fleisch von Tieren aus natürlicher Haltung. Das hat Matthias Tiemann, Inhaber der...

  • Dorsten
  • 19.02.21
Claus Wiesenthal (l.), Leiter des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Recklinghausen, hat 1700 Exemplare der "Demaskiert"-Broschüre an Andreas Wilming-Weber (r.) vom Polizeipräsidium Recklinghausen übergeben.

Polizeipräsidium Recklinghausen erhält 1.700 Exemplare
Broschüre klärt über Verschwörungstheorien auf

Kreis RE. Besonders in den letzten Monaten sind sie uns immer wieder begegnet: Verschwörungstheorien. Ob Bill Gates, der für die Corona-Pandemie verantwortlich ist, oder die Lügenpresse, die mit ihren Fake-News Wahrheiten vertuscht und Unwahrheiten gezielt verbreitet. Mit einigen dieser Verschwörungstheorien räumt das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Recklinghausen (KI) in seiner Broschüre "Demaskiert - Kurzinformationen zu Verschwörungstheorien" auf. Am Mittwoch, 17. Februar, hat das...

  • Haltern
  • 18.02.21
Um das Coronavirus erfolgreich zu bekämpfen, appelliert die Vestische auch weiterhin an alle Fahrgäste, die bekannten Hygieneregeln und Vorsichtsmaßnahmen zu beherzigen. Foto: Vestische

Vestische nimmt zum Start des Präsenzunterrichts den vollen Schulverkehr auf
Alle Einsatzwagen rollen wieder

Bottrop/Kreis RE. Angesichts sinkender Corona-Infektionszahlen hat die NRW-Landesregierung beschlossen, den Präsenzunterricht an den Schulen ab dem 22. Februar 2021 schrittweise wieder aufzunehmen. Die Vestische wird ab diesem Tag auch ihre Einsatzwagen ohne Einschränkungen einsetzen. Obwohl der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) während der ersten Stufe der Rückkehr zum Präsenzunterricht von einem deutlich geringeren Bedarf als beim regulären Schulbetrieb ausgeht (Primarstufe knapp...

  • Bottrop
  • 18.02.21
In der Veranstaltungsreihe „Kantine statt Mensa“ berichten Studienaussteigerinnen und -aussteiger am 25. Februar über ihren erfolgreichen Wechsel in eine betriebliche Ausbildung.

Kantine statt Mensa
Ausbildungsplätze für Studienaussteiger

In der Veranstaltungsreihe „Kantine statt Mensa“ berichten Studienaussteigerinnen und -aussteiger am 25. Februar über ihren erfolgreichen Wechsel in eine betriebliche Ausbildung. Die gemeinsame Aktion von IHK Nord Westfalen, Handwerkskammer Münster und Agentur für Arbeit richtet sich an Studierende, die über einen Wechsel in eine betriebliche Ausbildung nachdenken. Die Onlineveranstaltung beginnt um 17.30 Uhr. Angeboten werden dabei auch Ausbildungsplätze in industriell-technischen und...

  • Dorsten
  • 15.02.21
  • 1
Stefan Grümer und Tim Evers leeren die Mülltonnen trotz des Schnees.
Video

80 Mitarbeiter ab 4 Uhr im Einsatz
Winterdienst und Müllabfuhr arbeiten Hand in Hand

Morgens, halb zehn in Dorsten. Im Sozialraum des Entsorgungsbetriebs Dorsten löffelt ein Teil des Teams Winterdienst der Stadt Dorsten heiße Gulaschsuppe – natürlich auf Abstand. Die haben die Chefs spendiert, als Dank für den großartigen Einsatz in den vergangenen Tagen, in denen das Thermometer nachts auch schon mal minus 14 Grad angezeigt hat. Trotz Eiszeit ist die Stimmung bei den Kolleginnen und Kollegen bestens. Grund ist auch eine Whatsapp-Nachricht, die an diesem Donnerstagvormittag von...

  • Dorsten
  • 15.02.21

Installationsarbeiten
Stadtverwaltung am 16. Februar vormittags telefonisch nicht erreichbar

Am Dienstag, 16. Februar, führt die Telekom Installationsarbeiten an der Telefonanlage der Stadt Dorsten durch. Alle Dienststellen, die mit der zentralen Rufnummer 02362 / 66- beginnen, werden darum an diesem Tag von 6.00 Uhr bis spätestens 12.00 Uhr nicht erreichbar sein. Dies betrifft die Stadtverwaltung selbst, den Entsorgungsbetrieb, die VHS und die Stadtbibliothek. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für diese Einschränkungen und gegebenenfalls rechtzeitige Berücksichtigung bei...

  • Dorsten
  • 13.02.21
Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse konnten am Mittwoch, 10.02.2021 im Bereich Lembeck-Land die Papiertonnen nicht geleert werden.

Müllentsorgung
Leerung der Papiertonnen in Lembeck verschiebt sich

Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse konnten am Mittwoch, 10.02.2021 im Bereich Lembeck-Land die Papiertonnen nicht geleert werden. Der Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten möchte nun daran erinnern, dass die betroffenen Behälter am 17.02.2021 nachgeleert werden. Ausnahmsweise werden dann Papiertonnen und Restmülltonnen am selben Tag geleert. Betroffen sind folgende Straßen: Am Hevixberg 3-99, Am Stemmerberg 1, Auf den Höfen 8-19, Bakeler Weg 11-31, Besenkamp 2-12, Böckenkamp 11-59,...

  • Dorsten
  • 13.02.21

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.