Dorsten - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Besuch im Rathaus: Bürgermeister Tobias Stockhoff hat Matilda Clodt und Ben Buttler im großen Ratssaal empfangen. Auch Eden Fähnrich (hinten rechts), Leiterin der Abteilung Jugendförderung, nahm am Gespräch teil. Mittlere Reihe: Christine Clodt (Mutter von Matilda) und Andreas Buttler (Vater von Ben).

Projekt soll nach und nach wachsen
Matilda und Ben unterstützen die Stadt Dorsten als Kinderbürgermeister

In Dorsten leben knapp 2500 Grundschulkinder – auch sie haben Wünsche, Vorstellungen und Ideen, was vor ihrer Haustür, in ihrem Stadtteil und darüber hinaus verbessert werden kann. Die Stadt Dorsten setzt daher in Vertretung für all diese Kinder auf die Unterstützung einer Kinderbürgermeisterin und eines Kinderbürgermeisters. Matilda Clodt und ihr Cousin Ben Buttler sind acht Jahre alt. Beide leben in Wulfen und haben sich in der Grundschule Wittenbrinkschule bei ihren Mitschülerinnen und...

  • Dorsten
  • 01.03.21
In der Gesamtschule Wulfen erhielten 120 Lehrer ein aktuelles I-Pad von der Stadt Dorsten.

Gesamtschule Wulfen
Whiteboards installiert und Lehrer mit I-Pads ausgerüstet

In den letzten Jahren hat sich das tägliche Leben der Menschen stark verändert. Computer, Smartphones und Tablets sind aus dem privaten und schulischen Leben nicht mehr wegzudenken. Angesichts dieser schnellen und tiefgreifenden Entwicklung wird der kompetente Umgang mit digitalen Medien und neuester Technik zur wichtigen Voraussetzung für die Zukunft von jungen Menschen. „Als Schule sind wir verpflichtet, diese tiefe gesellschaftliche Transformation aufzugreifen“, sagte Hermann Twittenhoff,...

  • Dorsten
  • 25.02.21
Ratsmitglied Johannes Götte übergibt den Scheck an das Vorstandsmitglied Thorsten Hetkamp der Ideenfabrik Stadtsfeld
2 Bilder

20 Gewinner
CDU-Altstadt/Feldmark überreicht Ehrenamtsschecks

Insgesamt 20 Gewinner hat die CDU-Fraktion auf dem digitalen Neujahrsempfang 2021 für die Vergabe mit dem CDU-Ehrenamtspreis ausgelost. Nach der Überreichung des traditionellen Hauptpreises waren in Zeiten von Corona rund 60 Vereine für die Vergabe der Ehrenamtspreise vorgeschlagen worden. Die Begründung für die Auslobung der mit je 100 Euro dotierten Sonderpreise an die zwanzig Preisträger lautete: „In diesen Wochen und Monaten dürfen wir neben den wirtschaftlichen Hilfen für Unternehmen nicht...

  • Dorsten
  • 22.02.21
Tablets, Whiteboards und flächendeckendes WLAN für das Gymnasium St. Ursula in Dorsten - aus dem Digitalpakt Schule erhält die Stiftung St. Ursula in Dorsten rund 177.000 Euro.

Digitalpakt Schule
177.000 Euro für Gymnasium St. Ursula in Dorsten

Tablets, Whiteboards und flächendeckendes WLAN für das Gymnasium St. Ursula in Dorsten - aus dem Digitalpakt Schule erhält die Stiftung St. Ursula in Dorsten rund 177.000 Euro. Mit den Fördermitteln des Landes werden 37 Tablets inklusive Zubehör und Whiteboards, Beamer und Sound-Systeme für 18 Klassenräume sowie Sensoren für die naturwissenschaftliche Bildung angeschafft. Außerdem wird der WLAN-Ausbau im restlichen Schulgebäude inklusive Pausenhalle, Turnhalle und Hauswirtschaft gefördert. Die...

  • Dorsten
  • 22.02.21
  • 1
Die Gemeinde Schermbeck ist seit dem Eintritt der extremen Witterungsverhältnisse durchgehend damit beschäftigt, die entsprechenden Strecken von Schnee zu räumen und Streusalz aufzubringen.

Winterdienst Schermbeck
Aufstockung der Kapazitäten würde Gebühren erhöhen

Unter Bezugnahme auf die Anfrage der BfB-Fraktion vom 09.02.2021 zum Winterdienst hatte die Verwaltung noch am selben Tag folgende Antwort gegeben: Die Gemeinde Schermbeck ist seit dem Eintritt der extremen Witterungsverhältnisse durchgehend damit beschäftigt, die entsprechenden Strecken von Schnee zu räumen und Streusalz aufzubringen. Bedingt durch die starken Schneeverwehungen insbesondere zur Beginn des Schneefalls war die Fahrbahn allerdings bereits kurz nach dem Räumen wieder mit Schnee...

  • Dorsten
  • 15.02.21
Die Teilnehmer der Videokonferenz zur Verleihung des Titels „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ an das Gymnasium Petrinum, an der auch Bürgermeister Tobias Stockhoff und Dr. Kathrin Pieren, Leiter des Jüdischen Museum Westfalen, teilgenommen haben.
2 Bilder

Titelverleihung
Gymnasium Petrinum ist jetzt „Schule ohne Rassismus“

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ darf sich das Gymnasium Petrinum seit Anfang des Monats nennen. Am Donnerstag, 4. Februar, wurde dem Petrinum in einer Videokonferenz in Anwesenheit von Bürgermeister Tobias Stockhoff und Dr. Kathrin Pieren, Leiterin des Jüdischen Museum Westfalen, der Titel offiziell verliehen. Das Bemühen, diesen Titel tragen zu dürfen, begann vor vier Jahren mit einem von Oberstufenschülerinnen initiierten Projekt. Seit 2017 ist das Petrinum bereits für den Titel...

  • Dorsten
  • 10.02.21
  • 1

KfW-Corona-Hilfen
Unternehmen des Kreises Recklinghausen sollen Kredite in Höhe von 78,2 Mio. Euro erhalten

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes begrüßt, dass von der Corona-Krise betroffene Unternehmen und Gründer im Kreis Recklinghausen im vergangenen Jahr Zusagen über Kredite in Höhe von insgesamt 78,2 Millionen erhalten haben. „Mit Sonderprogrammen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) sichern wir die Zahlungsfähigkeit und Eigenkapitalausstattung der Unternehmen vor Ort“, so Michael Gerdes. „Ziel ist es, die Wirtschaft zu stabilisieren und Arbeitsplätze zu sichern. Wir müssen die...

  • Dorsten
  • 05.02.21

Der Kreis Wesel erneuert sein Angebot, die Weidetierhalter beim Herdenschutz zu unterstützen
"Am richtigen Herdenschutz führt kein Weg vorbei!"

In den vergangenen Wochen ist es im Wolfsgebiet Schermbeck erneut zu Rissen von Weidetieren gekommen. Der Kreis Wesel hat unter Federführung der Kreistierzuchtberatung, die die Geschäftsführung der Tierzuchtvereine wie z.B. des Kreisschafzuchtvereines mit über 400 Mitgliedern wahrnimmt, und in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde in den zurückliegenden zwei Jahren regelmäßig auf die Notwendigkeit eines ausreichenden Herdenschutzes hingewiesen und Unterstützung angeboten. In einer...

  • Wesel
  • 28.01.21
  • 2
Ludger Samson, Helga Schuhmann-Weßollek, rechts Klaus Baumann, CDU, neuer Vorsitzender der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe.

CDU und Grüne vereinbaren Zusammenarbeit
Landschaftsversammlung nimmt Arbeit auf

Am Donnerstag, 21. Januar, fand die erste Sitzung der neu gewählten Landschafts-versammlung des Landschaftsverbandes (LWL) in Münster statt. Die CDU Vertreter des Kreises Recklinghausen, Helga Schuhmann-Weßollek aus RE und der Dorstener Ludger Samson, freuen sich auf die Herausforderung und besonders auf die zukünftige Zusammenarbeit mit der Fraktion „Die Grünen“ im LWL. Ludger Samson: „Eine Koalition aus Grünen und CDU hat es bisher in Münster nicht gegeben. Die Vorstände beider Fraktionen...

  • Dorsten
  • 25.01.21
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 26
  • 3
Der Hochstadenplatz wird im Frühjahr 2021 fertiggestellt, sodass hier die wichtige Fußgänger- und Radwegeverbindung wieder zugänglich sein wird.

Zweiter Bauabschnitt
Baustart des Sportparks am Petrinum

Zum Jahresbeginn 2021 startet die „Wir machen MITte“-Maßnahme „Funktionale und gestalterische Aufwertung des Gebäudekomplexes Petrinum/VHS/Bibliothek“ mit der Anlegung des Sportparks sowie die Herstellung der barrierearmen Rampenanlagen in die zweite Bauphase. Der Hochstadenplatz wird im Frühjahr 2021 fertiggestellt, sodass hier die wichtige Fußgänger- und Radwegeverbindung wieder zugänglich sein wird. Der neue Sportpark beinhaltet ein Multifunktionsfeld mit Kunststoffbelag und angrenzender...

  • Dorsten
  • 04.01.21
Mit diesem Stimmzettel stimmen die 44 ehrenamtlichen Ratsmitglieder sowie Bürgermeister Tobias Stockhoff bis zum 7. Januar 2020 ab.

Corona Dorsten
Hauptausschuss soll während der Pandemie anstelle des Rates tagen können

In der vergangenen Ratssitzung am 16. Dezember 2020 wurde durch die Corona-Infektion von Stadtkämmerer Hubert Große-Ruiken und die darauf mögliche Quarantäne zahlreicher Ratsmitglieder sowie die stetig wachsenden Infektionszahlen erkennbar, dass es einen Plan B geben muss, sollte der Rat mit seinen 44 ehrenamtlichen Ratsmitgliedern und dem Bürgermeister nicht zusammenkommen können. Aus diesem Grund hat Bürgermeister Tobias Stockhoff in dieser Woche alle Ratsvertreterinnen und Ratsvertreter...

  • Dorsten
  • 04.01.21
Bürgermeister Tobias Stockhoff.

"Weihnachten fällt nicht aus!"
Grußwort zum Weihnachtsfest 2020 von Bürgermeister Tobias Stockhoff

Liebe Dorstenerinnen und Dorstener, „Die Liebe will nichts von dem anderen, sie will alles für den anderen.“ mit diesem Zitat von Dietrich Bonhoeffer beginne ich zumeist meine Traureden als Standesbeamter, vor mir zwei Menschen, die einander Treue und Vertrauen, Beistand und Liebe versprechen wollen. Weihnachten ist das Fest der Liebe. Ein besonderes Fest in diesem Jahr. Ein Fest, an dem wir einander Beistand und Vertrauen versprechen sollten, fest und ehrlich. Dieses Weihnachtsfest wird enger,...

  • Dorsten
  • 22.12.20
  • 1
Bürgermeister Mike Rexforth.

"Rückblick auf das 2020 ist sicherlich ein besonderer"
Grußwort zu Weihnachten von Bürgermeister Mike Rexforth

Mit dem folgenden Grußwort richtet sich Bürgermeister Mike Rexforth an alle Schermbeckerinnen und Schermbecker: Liebe Schermbeckerinnen und Schermbecker, ein sehr ereignisvolles Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Der Rückblick auf das 2020 ist sicherlich ein besonderer: stark geprägt von den durch die Coronakrise bedingten Herausforderungen, Einschränkungen und verbunden mit der Hoffnung und Zuversicht auf das bevorstehende Jahr. Durch den kürzlich beschlossenen Lockdown der Bundeskanzlerin mit...

  • Dorsten
  • 21.12.20

Gute Nachricht
738.000 Euro Dorstener Gewerbesteuerausfälle werden ausgeglichen

Die Stadt Dorsten erhält am kommenden Montag rund 738.000 Euro „Corona-Hilfe“. Mit dieser Zahlung gleichen das Land NRW und die Bundesregierung die Corona-bedingten Ausfälle bei der Gewerbesteuer in Dorsten aus. „Es ist wichtig, dass gerade unsere Städte auch nach der Corona-Krise handlungsfähig bleiben. Es wäre fatal, wenn Dorsten wegen der Pandemie aus finanzieller Not gezwungen wäre, Abgaben wie Kita-Gebühren zu erhöhen oder städtische Einrichtungen zu schließen. Das würde nicht nur die...

  • Dorsten
  • 11.12.20
Nach der Eröffnung und einem Grußwort von Landrat Bodo Klimpel hält Bürgermeister Tobias Stockhoff (Foto) einen kommunalpolitischen Ausblick auf das Jahr 2021.

CDU setzt auf digitalen Neujahrsempfang 2021
Eingespartes Geld soll an Vereine ausgeschüttet werden

Dorsten. Dass in 2021 der traditionelle Neujahrsempfang der CDU Dorsten mit einigen hundert Gästen nicht stattfinden kann, dass gilt als sicher. Der CDU-Stadtverband und die CDU-Ratsfraktion Dorsten wollen auf den Neujahrsempfang nicht verzichten. „Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir im neuen Jahr diese Traditionsveranstaltung fortsetzen können. Und das in einer Form, bei der wir Abstands- und Hygieneregeln sowie die Coronaschutzverordnung beachten“, so CDU-Stadtverbandsvorsitzender Ludger...

  • Dorsten
  • 08.12.20
  • 1
Maximilian Kaluzna hat im Ratssaal der Stadt Dorsten auf dem Stuhl Platz genommen, auf dem während der Ratssitzungen sonst Bürgermeister Tobias Stockhoff sitzt.
3 Bilder

Unheilbarer Gehirntumor
Maximilian Kaluzna besucht Bürgermeister Tobias Stockhoff im Rathaus

Schlimmer hätte die Diagnose für den kleinen Maximilian Kaluzna nicht sein können. Der sechs Jahre alte Junge ist seit Mitte des Jahres an einem bösartigen Hirntumor erkrankt, der nicht geheilt werden kann. Als über die örtlichen Medien bekannt wurde, dass die letzte Hoffnung eine Therapie mit dem in Deutschland noch nicht zugelassenen und sehr teuren Medikament ONC 201 aus den USA sein könnte, erfuhr die Familie überwältigende Hilfsbereitschaft der Dorstener Stadtgesellschaft. Es vergingen nur...

  • Dorsten
  • 04.12.20
AfD-Ratsherr Kirschmann tauchte am Samstag mit einer Maske und der Aufschrift „Corona-Diktatur“ bei der Kundgebung der selbsternannten "Querdenker" in Dorsten auf. (Abbildung abweichend).
2 Bilder

Fraktionen fordern Niederlegung der Ratsmandate
„Demokratiefeindliches Verhalten der AfD-Ratsmitglieder Bühne und Kirschmann“

CDU, SPD und die Grünen wenden sich mit einem Antrag an Bürgermeister Tobias Stockhoff, um das „demokratiefeindliche Verhalten der AfD-Ratsmitglieder Bühne und Kirschmann“  auf den Beginn der Tagesordnung der nächsten Ratssitzung am 16.12.2020 zu setzen. "Gemäß § 3 Abs. 3 der Geschäftsordnung des Rates und der Ausschüsse der Stadt Dorsten bitten wir Sie, den TOP 'Demokratiefeindliches Verhalten der AfD-Ratsmitglieder Bühne und Kirschmann' auf den Beginn der Tagesordnung der nächsten Ratssitzung...

  • Dorsten
  • 03.12.20
Viele hundert Menschen folgen zum Jahresbeginn traditionell der Einladung der CDU. In 2021 setzt man hingegen auf einen digitalen CDU-Neujahrsempfang.

Eingespartes Geld an Vereine gespendet
CDU setzt auf digitalen Neujahrsempfang 2021

Dass in 2021 der traditionelle Neujahrsempfang der CDU Dorsten mit einigen hundert Gästen nicht stattfinden kann, gilt als sicher. Der CDU-Stadtverband und die CDU-Ratsfraktion Dorsten wollen auf den Neujahrsempfang dennoch nicht verzichten. „Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir im neuen Jahr diese Traditionsveranstaltung fortsetzen können. Und das in einer Form, bei der wir Abstands- und Hygieneregeln sowie die Coronaschutzverordnung beachten“, so CDU-Stadtverbandsvorsitzender Ludger...

  • Dorsten
  • 02.12.20
Sie informierten über den Aufbau des neuen Impfzentrums: (v.l.) Landrat Bodo Klimpel, Christian Kappenhagen, Fachdienstleiter Immobilienangelegenheiten, und Dr. Richard Schröder, Fachbereichsleiter Gesundheit, Bildung und Erziehung.
3 Bilder

Ortstermin am Konrad-Adenauer-Platz
Bau des Impfzentrums im Kreis Recklinghausen gestartet

Kreis RE.In der letzten Woche wurde die Planung für das Impfzentrum des Kreises Recklinghausen abgeschlossen, am Montag, 30. November, begann der Aufbau der Leichtbauhalle auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Recklinghausen. "Wir errichten hier eines der größten Impfzentren in Nordrhein-Westfalen, das bis zum 15. Dezember betriebsbereit sein soll. Unser Ziel ist, dort pro Tag rund 2000 Impfungen durchführen zu können", sagte Landrat Bodo Klimpel bei einem Ortstermin am Montagnachmittag. "Der große...

  • Haltern
  • 01.12.20
  • 1

Corona-Bonus
Bürgermeister Stockhoff bittet Gesundheitsminister Spahn um Überprüfung

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat sich am Montag in einem Schreiben an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dafür eingesetzt, dass der „Corona-Bonus“ noch mehr Pflegekräften in Krankenhäusern zukommt. In den letzten Tagen hatten Medien berichtet, dass nur etwa 30 % der Krankenhäuser Geld aus diesem Topf erhalten, um es an Mitarbeiter auszuzahlen. Ab wann ein Krankenhaus als „besonders belastet“ galt und Anspruch auf diese Mittel hat, wurde nach Zahl der Betten und Zahl der bis Ende Mai...

  • Dorsten
  • 30.11.20
Die Stadt Dorsten hat gegenüber dem Veranstalter einer Corona-Demonstration in Dorsten am Samstag, 28. November, eine Ordnungsverfügung erlassen, nach der die Kundgebung nicht als Aufzug durch die Innenstadt führen darf.

Corona-Kundgebung und Gegendemo
Stadt Dorsten untersagt mobilen Aufzug von "Querdenkern" durch die Innenstadt

Die Stadt Dorsten hat gegenüber dem Veranstalter einer Corona-Demonstration in Dorsten am Samstag, 28. November, eine Ordnungsverfügung erlassen, nach der die angemeldete Kundgebung nur als ortsfeste Versammlung auf dem Platz der Deutschen Einheit durchgeführt werden darf, nicht aber als Aufzug durch die Innenstadt. Die Stadt Dorsten ist hier nicht zuständig für die grundsätzliche Genehmigung der Kundgebung, sondern für den Infektionsschutz gemäß Infektionsschutzgesetz in Verbindung mit der...

  • Dorsten
  • 27.11.20
  • 1
Der Dorstener Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes (SPD) und Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff (CDU) tauschten sich deshalb am Montagvormittag per Videokonferenz aus.

Politischer Austausch in Corona-Zeiten
Stockhoff und Gerdes treffen sich virtuell

Auch die Corona-Pandemie kann und darf den Austausch der politischen Ebenen nicht verhindern. Der Dorstener Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes (SPD) und Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff (CDU) tauschten sich deshalb am Montagvormittag per Videokonferenz aus: „Gerade in Krisenzeiten sind alle Ebenen der Politik gefordert. Hier ist es wichtiger denn je über Parteigrenzen hinweg und trotz inhaltlicher Unterschiede sich auszutauschen“, begrüßt Tobias Stockhoff ausdrücklich den Dialog...

  • Dorsten
  • 26.11.20
Das Jahr 2019 war erneut ein gutes Jahr für die Kommunalfinanzen im Ruhrgebiet.

Corona
Krise belastet Weg der Städte "Raus aus den Schulden" schwer

Die durch das Covid-19-Virus ausgelöste Gesundheits- und Wirtschaftskrise hat die positive Entwicklung der kommunalen Finanzen im Ruhrgebiet abrupt gebremst. Das geht aus dem neuen Kommunalfinanzbericht für die Metropole Ruhr hervor, den der Regionalverband Ruhr (RVR) heute (26. November) in Essen vorgelegt hat. 2019 war noch ein gutes Jahr für die Kommunalfinanzen im Ruhrgebiet. Günstige konjunkturelle Rahmenbedingungen und die konsequent fortgesetzten Konsolidierungsanstrengungen haben den...

  • Dorsten
  • 26.11.20

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.