Dorsten - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Archivfoto: Bludau

Rätselhaft
Sirenen-Fehlalarm in Dorsten

Dorsten. Um 07:52 Uhr ertönten heute Morgen (7.12.)  6 Sirenen in Dorsten mit dem Sirenensignal „Warnung“, ohne dass es dafür einen Grund gab. Eine technische Erklärung für diesen Fehlalarm gibt es noch nicht. Um Beunruhigung zu vermeiden, wurde um 8.30 Uhr durch einen langen Dauerton „Entwarnung“ signalisiert. Über die WarnApp „NINA“ wird eine Information über den Fehlalarm veröffentlicht. Ausgelöst wurden die Sirenen Amtsgericht Dorsten Alter Postweg 36, Altstadt Albert-Schweizer-Schule,...

  • Dorsten
  • 07.12.21
Bei einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Samstagnachmittag auf der Rhader Straße zwischen Dorsten Rhade und Reasfeld Erle in Höhe von Adelheids Spargelhaus zu dramatischen Szenen.
12 Bilder

Ersthelfer wird reanimiert
Dramatische Szenen nach Frontalunfall auf der Rhader Straße

Bei einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Samstagnachmittag zu dramatischen Szenen. Zunächst war es auf der Rhader Straße kurz vor der Stadtgrenze zwischen Raesfeld Erle (Kreis Borken) und Dorsten Rhade (Kreis Recklinghausen) zu einem Verkehrsunfall zwischen Motorradfahrer und Pkw gekommen. Anschließend ging es dann noch tragisch für einen Ersthelfer aus, der war nämlich an der Unfallstelle zusammengebrochen und musste reanimiert werden. Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 17 Uhr....

  • Dorsten
  • 28.11.21

Kupferdiebstahl in Bottrop
Polizei fasst Dorstener Täter nach Zeugenhinweisen

Bottrop. In den frühen Sonntagmorgenstunden (21.11.) nahm die Polizei einen Kupferdieb fest, stellte ein Auto und das geklaute Kupfer sicher und schrieb zudem eine zusätzliche Strafanzeige wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Drogen. Ein Zeuge informierte gegen 6 Uhr die Polizei, da ihm auf dem Parkplatz an der Ecke Holthausener Straße/ Alter Postweg zwei Männer verdächtig vorkamen. Als sie den Zeugen bemerkten, hätten sie sich direkt mit einem Kleinwagen von dort entfernt. Auf dem Weg zum...

  • Bottrop
  • 22.11.21
  • 1

Unfall in Hullern
Schwer verletzter Dorstener aus Auto befreit

Hullern. Auf der Ecke Hullerner Straße/ Hauptstraße kam es gestern, (10.11.) gegen 17:40 Uhr, zu einem Unfall mit einem Verletzten. Ein 81-jähriger Autofahrer aus Haltern am See fuhr auf der Hauptstraße in Richtung Stausee und bog dann nach links auf die Hullerner Straße ab. Zu dieser Zeit war ein 37-jähriger Dorstener mit seinem Auto auf der Hullerner Straße in Richtung Zentrum unterwegs. Während des Abbiegevorgangs kam es zum Zusammenstoß. Das Auto des Dorsteners geriet durch die Kollision in...

  • Haltern
  • 11.11.21
  • 1
Birgit Broering und ihr Sohn Leon Broering stehen in der Mitte der Retter, bei dem Treffen im Wulfener Gerätehaus. Foto: Guido Bludau
5 Bilder

Unfallopfer bedankt sich bei Lebensrettern der Dorstener Feuerwehr
Emotionales Wiedersehen im Wulfener Gerätehaus

Dorsten. Es geschieht nicht ganz so oft, dass die Einsatzkräfte nach einem Einsatz etwas von den Geretteten erfahren oder sogar ein Dankeschön bekommen. Ein junger Mann, der nach einem schweren Verkehrsunfall von der Dorstener Feuerwehr aus einem zerstörten Transporter geholt worden ist, hat sich jetzt in aller Form für deren Einsatz bedankt. Genau das hat die Feuerleute, die an dem Einsatz im Juli 2019 dabei waren, vornehmlich freiwillige Brandschützern, sehr gefreut. Für Leon Broering, jetzt...

  • Dorsten
  • 10.11.21

Beschleunigtes Verfahren am Amtsgericht Dorsten
Donnerstag festgenommen, Freitag verurteilt

Dorsten. Eine 21-jährige Frau wurde am 05.11.2021 am Amtsgericht Dorsten zu einer Freiheitsstrafe - ausgesetzt zur Bewährung - verurteilt. Der jungen Frau wird vorgeworfen, am 04.11. in einem Verbrauchermarkt auf der Klosterstraße (Hardt) eine Geldbörse aus der Handtasche einer 75-jährigen Dorstenerin gezogen zu haben. Hierbei soll sie jedoch von einer 67-jährigen Zeugin (Dorsten) beobachtet worden sein. Die Zeugin soll die Beschuldigte sofort angesprochen haben und ihr die Geldbörse wieder...

  • Dorsten
  • 09.11.21

Polizei warnt vor Betrügern in Dorsten
Falsche Wasserwerker betrügen Seniorin

Dorsten. In der Altstadt waren am Montagmittag falsche Wasserwerker unterwegs. Eine 74-jährige Frau fiel auf die Betrugsmasche herein. Gegen 13.30 Uhr klingelte ein Mann an ihrer Tür und erzählte, dass es in der Nähe einen Rohrbruch gegeben habe und er deshalb den Druck der Wasserleitungen überprüfen müsse. Die Frau ging daraufhin mit dem Mann ins Badezimmer. Als der "Wasserwerker" wieder weg war, fehlte auch Geld aus einer Kommode im Schlafzimmer. Es ist davon auszugehen, dass ein zweiter...

  • Dorsten
  • 09.11.21

Polizei bittet um Mithilfe
Öffentlichkeitsfahndung - Wer kennt das Trio?

GE. Mit Bildern aus Überwachungskameras fahndet die Polizei nach drei Tatverdächtigen in einem Fall von Diebstahl und Computerbetrug. Einem 22 Jahren alten Dorstener wurde Ende Februar 2021 die EC-Karte entwendet. Mit der Bankkarte wurde am Freitag, 26. Februar 2021, unter anderem Geld an einem Geldautomaten in Gelsenkirchen abgehoben. Die drei tatverdächtigen Frauen wurden dabei von Überwachungskameras gefilmt. Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Essen nun die...

  • Gelsenkirchen
  • 05.11.21
Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, wurde der Löschzug Schermbeck um 12:57 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Hindernis Telefonmast" zur Straße "Am Voshövel" alarmiert.

Feuerwehr im Einsatz
Beschädigter Telefonmast "Am Voshövel"

Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, wurde der Löschzug Schermbeck um 12:57 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Hindernis Telefonmast" zur Straße "Am Voshövel" alarmiert. Hier hatte zuvor ein landwirtschaftliches Fahrzeug einen Telefonmast stark beschädigt. An der Einsatzstelle zeigte sich ein Telefonmast, welcher in der Mitte durchgebrochen war. Das Kabel wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr beseitigt und der Mast notdürftig gesichert. Zudem wurde die Telekom entsprechend informiert. Anschließend...

  • Dorsten
  • 28.10.21
Gestern Abend (Sonntag, 24. Oktober 2021) trafen Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann an, der im Begriff war mit einem 15-jährigen Mädchen aus Dorsten Drogen zu konsumieren.

Polizeibekannter Mann
53-Jähriger bietet 15-Jähriger Dorstenerin Drogen an

Gestern Abend (Sonntag, 24. Oktober 2021) trafen Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann an, der im Begriff war mit einem 15-jährigen Mädchen aus Dorsten Drogen zu konsumieren. Bundespolizisten brachten beide Personen zur Wache. Gegen 21:30 Uhr bestreiften Bundespolizisten einen Bahnsteig im Hauptbahnhof Gelsenkirchen. An einer Sitzgelegenheit beobachteten sie einen Mann, der offensichtlich Drogen zum Konsum vorbereitete. Neben ihm saß eine Jugendliche. Die Einsatzkräfte...

  • Dorsten
  • 25.10.21
  • 1
Bei einigen der erwischten Temposünder wird der Tacho demnächst nur noch 0 km/h anzeigen.

Geschwindigkeitskontrolle
Über 250 Verkehrsteilnehmer zu schnell

116 Stundenkilometer schnell – statt erlaubter 50 km/h. Diesen Negativrekord stellte ein 29-jähriger Autofahrer am sechsten Kontrolltag im Rahmen der Motorradkampagne 2021 der Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop, auf. Gemessen und geprüft wurde an mehreren Stellen in Marl und Haltern am See. Ergebnis: 256 Verwarnungsgelder bzw. Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen überhöhter Geschwindigkeit. Die meisten der zu schnellen Verkehrsteilnehmer waren im Auto unterwegs. Insgesamt waren trotz des...

  • Dorsten
  • 24.10.21
Am Samstagmorgen wurden die Löschzüge Schermbeck und Altschermbeck um 4.45 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Person eingeklemmt" zum Worthuesweg alarmiert.

E-Auto landet im Graben
Feuerwehr kontrolliert Batterie

Am Samstagmorgen, 23. Oktober 2021, wurden die Löschzüge Schermbeck und Altschermbeck um 4.45 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Person eingeklemmt" zum Worthuesweg alarmiert. Vor Ort ist ein Elektrofahrzeug von der Straße abgekommen und in den Graben gerutscht. Das Fahrzeug löste daraufhin einen E-Call (Emergency Call – ein automatischer Notruf) aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte sich die Person bereits selbst aus dem Fahrzeug befreit. Die Einsatzkräfte klemmten die Batterie des Fahrzeuges ab...

  • Dorsten
  • 24.10.21
Seit Mittwoch, 13. Oktober 2021, werden die 13-jährige Tabea N. und ihre 16-jährige Schwester Leni Witta N. vermisst. Neben Haltern am See bestehen Bezugspunkte nach Marl.
2 Bilder

Zwei Mädchen aus Haltern vermisst
Schwestern sind seit über einer Woche verschwunden

Seit Mittwoch, 13. Oktober 2021, werden die 13-jährige Tabea N. und ihre 16-jährige Schwester Leni Witta N. vermisst. Neben Haltern am See bestehen Bezugspunkte nach Marl. Die Mädchen können wie folgt beschrieben werden: Tabea N. ist 13 Jahre alt, weiblich, circa 1,60m groß, schlank, hat blonde Haare und trug am Tag des Verschwindens eine schwarze Jogginghose und eine schwarze Jacke. Leni Witta N. ist 16 Jahre alt, weiblich, ca.1,64m groß, hat eine kräftige Figur, dunkle Haare und grüne Augen....

  • Dorsten
  • 21.10.21
  • 1
Am Donnerstagvormittag kam es in Haltern am See auf der Weseler Straße (B58), zwischen Jahnstraße und Granatstraße, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden.
7 Bilder

Hoher Sachschaden
Auffahrunfall mit fünf Verletzten

Am Donnerstagvormittag, gegen 11:20 Uhr, kam es auf der Weseler Straße (B58), zwischen Jahnstraße und Granatstraße, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden. Eine 34-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen wartete auf der B58, um nach links in eine Hofeinfahrt einzubiegen. Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache fuhr der 57-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus Heiden auf das wartende Auto auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto in den...

  • Dorsten
  • 21.10.21
Die Polizei sucht nach drei jungen Männern, die in der Nacht auf Sonntag am Wulfener Markt Knallkörper gezündet haben.

Böller gezündet
Drei Unbekannte flüchten in Barkenberg

Die Polizei sucht nach drei jungen Männern, die in der Nacht auf Sonntag am Wulfener Markt Knallkörper gezündet haben. Ein 49-jähriger Mann aus Dorsten fühlte sich gegen 4.20 Uhr durch die lauten Geräusche gestört und forderte die drei jungen Männer auf, damit aufzuhören. Anstatt dem nachzukommen, wurde der 49-Jährige mit Böllern beworfen. Auch ein weiterer Zeuge, ein 20-Jähriger aus Dorsten, wurde mit Böllern beworfen. Verletzt wurde niemand. Die drei Täter flüchteten in unbekannte Richtung....

  • Dorsten
  • 18.10.21
3 Bilder

VERMISST
Kater LOUI vermisst in 46282 Dorsten

Kater LOUI ist Freigänger und wird bereits seit über einem Jahr in 46282 Dorsten auf der Reiherstraße schmerzhaft vermisst. Am 26.12.2020 gab es einen anonymen Hinweis über Tasso, dass Loui in einer Wohnung festgehalten wird! Wer hat Loui gesehen und kann Hinweise geben? Loui ist kastriert und gechipt und an allen bekannten Stellen vermisst gemeldet. Hinweise gerne auch an das Streunerkatzenprojekt Dorsten ⬇ Link zur Facebook-Suche ⬇...

  • Dorsten
  • 14.10.21
4 Bilder

Verkehrsunfall mit Verletzten und Sperrung auf Königsberger Allee in Dorsten

Dorsten. Auf der Königsberger Allee in Dorsten sind heute Morgen zwei Autos zusammengestoßen. Die beiden Fahrer wurden dabei leicht verletzt. Außerdem entstand Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 18.000 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 61-jähriger Autofahrer aus Wesel gegen 6.50 Uhr zwischen den beiden Autobahnauffahrten zur A31 wenden. Dabei stieß er mit dem 30-jährigen Autofahrer aus Essen zusammen, der hinter ihm unterwegs war (in Richtung Dorsten). Der 30-Jährige wurde zur...

  • Dorsten
  • 13.10.21

Polizei warnt
Dorstener Senior verliert Ersparnisse an Betrüger

Dorsten.  Im Dorstener Stadttteil Rhade ist am Montag ein 85-Jähriger Opfer von Betrügern geworden. Zwei Männer hatten gegen 12.15 Uhr an der Haustür des Seniors geklingelt und vorgegeben, von der Telekom zu sein. Unter dem Vorwand, sie müssten ins Haus, um Anschlüsse zu überprüfen, ließ der 85-Jährige sie herein. Dort gaukelten sie ihm vor, auch an seinen Tresor zu müssen, denn dort müsse ein Gerät gelagert werden. Einer der Männer lenkte den Senior ab, indem er ihn in Gespräche verwickelte...

  • Dorsten
  • 12.10.21

Jugendlicher nach Unfallflucht gesucht

Dorsten. Am Montagabend (18:45 Uhr) fuhr ein junger Mountainbikefahrer Am Markt nah an einem 60-jährigen Pedelec-Fahrer aus Dorsten vorbei. Der 60-Jährige kam dadurch zu Fall und stürzte. Ob es zu einem Zusammenstoß gekommen ist, ist noch unklar. Der Mann verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der junge Radfahrer flüchtete. Er war zuvor in Begleitung von drei Gleichaltrigen unterwegs. Diese drei blieben vor Ort und konnten den Mountainbikefahrer beschreiben. Personenbeschreibung: Vermutlich 13...

  • Dorsten
  • 12.10.21
Durch verdeckte Überwachungsmaßnahmen konnte ein Tatverdächtiger bei Hamminkeln noch am Montagabend festgenommen werden.

Falsche Polizei
Geldabholer wird festgenommen

Die Masche ist bekannt, trotzdem waren die Täter in Dorsten zunächst erfolgreich. Am Montag (04.10.2021) riefen Unbekannte bei einem älteren Ehepaar im Stadtteil Feldmark an. Am Telefon wurde von einem Überfall in der Nähe berichtet und dass hier auch die Adresse des Ehepaars auf einem Zettel vermerkt sei. Wechselnd wurde das Ehepaar mit angeblichen Polizeibeamten und vermeintlich der Staatsanwaltschaft am Telefon verbunden. Im Gespräch wurde erklärt, dass das Ehepaar zur Sicherheit Geld bei...

  • Dorsten
  • 06.10.21
Polizeibeamten im Streifenwagen fiel am Dienstagvormittag (gegen 9.45 Uhr) auf der B58/Dülmener Straße in Wulfen ein Sattelzug auf, der auffällig laute Geräusche machte.

Kaum Bremskraft, abgefahrene Reifen, falsch beladen
Polizei zieht LKW in Wulfen aus dem Verkehr

Polizeibeamten im Streifenwagen fiel am Dienstagvormittag (gegen 9.45 Uhr) auf der B58/Dülmener Straße in Wulfen ein Sattelzug auf, der auffällig laute Geräusche machte. Bei der anschließenden Kontrolle wurde schnell festgestellt, dass mehrere Bremsen offensichtlich total abgefahren waren. Bei genauerer Untersuchung durch Experten des Verkehrsdienstes und eines Sachverständigen dann die Bestätigung: Ein Bremsbelag war gar nicht mehr vorhanden, die Bremsscheibe war abgefallen. Und bei drei...

  • Dorsten
  • 29.09.21
Nachdem es Anfang September im Stadtteil Holsterhausen zur Belästigung von Frauen durch einen zunächst unbekannten Mann gekommen ist, konnte jetzt ein Tatverdächtiger durch die Polizei ermittelt werden.

Gesuchter stellt sich
Tätowierter Grapscher mit Fernglas ist gefasst

Nachdem es Anfang September im Stadtteil Holsterhausen zur Belästigung von Frauen durch einen zunächst unbekannten Mann gekommen ist, konnte jetzt ein Tatverdächtiger durch die Polizei ermittelt werden. Es handelt sich um einen 34-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Unter anderem soll er am 05.09.2021 einer Jugendlichen an den Po gefasst haben. Aus dem früheren sozialen Umfeld des Tatverdächtigen kam der entscheidende Hinweis. Im weiteren Verlauf konnte der 34-Jährige dazu bewegt werden sich...

  • Dorsten
  • 27.09.21
In der Zeit zwischen dem 16. und dem 22. September 2021 hat die Polizei Recklinghausen verstärkt auf die Sicherheit von Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern auf Fahrrädern und Pedelecs geachtet.

Zahlreiche Verstöße
Krasseste Raser wurden in Dorsten erwischt

In der Zeit zwischen dem 16. und dem 22. September 2021 hat die Polizei Recklinghausen verstärkt auf die Sicherheit von Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern auf Fahrrädern und Pedelecs geachtet. Die Kontrollen fanden im Rahmen einer europaweiten Aktionswoche zur Verkehrssicherheit statt. Dabei standen auf der einen Seite diejenigen im Fokus, die mit einem Fahrrad/Pedelec unterwegs waren, aber auch Auto-, Motorrad- und Lkw-Fahrer. Die Kontrollen fanden in allen Städten im...

  • Dorsten
  • 24.09.21
Ein Ehepaar aus Schermbeck hörte Donnerstagabend (23. September 2021) gegen 19.50 Uhr Geräusche aus Richtung der Haustür.

Einbruchversuch in Schermbeck
Ehepaar aus Damm überrascht Einbrecher an der Haustür

Ein Ehepaar aus Schermbeck hörte Donnerstagabend (23. September 2021) gegen 19.50 Uhr Geräusche aus Richtung der Haustür. Die Schermbecker wohnen in der ersten Etage eines freistehenden Einfamilienhauses an der Weseler Straße im Ortsteil Damm. Als beide nachschauten, sahen sie einen unbekannten Mann, der eine kräftige Figur hatte, eine gelbe Weste trug und ca. 185 cm groß war. Dieser Unbekannte befand sich in unmittelbarer Nähe der Haustür. Ein weiterer Mann hielt sich in Höhe eines...

  • Dorsten
  • 24.09.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.