Dorsten - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

8 Bilder

Schwerer Unfall auf der A31
Zwei Schwerverletzte zwischen Schermbeck und Lembeck

Am späten Freitagabend kam es auf der BAB 31 zwischen den Anschlussstellen Schermbeck und Dorsten-Lembeck zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 21.40 Uhr kollidierten auf der Richtungsfahrbahn Emden aus bislang unbekannten Gründen ein luxemburgischer Fahrer eines BMWs mit dem Fiat Punto einer Fahrerin aus dem Kreis Recklinghausen. Der Aufprall der beiden Fahrzeuge war augenscheinlich so heftig, dass beim BMW ein komplettes Rad mit Aufhängung und beim Fiat sogar die komplette Hinterachse...

  • Dorsten
  • 27.01.20
Zwei kreisrunde Beschädigungen stellte die Polizei an der Fensterfront des Büros des SPD-Stadtverbandes Dorsten abgegeben. Das Büro am "Gemeindedreieck" wird vom Landtagsabgeordneten und Landrats-Kandidaten Michael Hübner auch als "Wahlkreisbüro" mitgenutzt. Hübner ist davon überzeugt, dass die Beschädigungen durch Schüsse verursacht wurden.

Gladbecker Landtagsabgeordneter scheint von "politischem Motiv" überzeugt
"Schüsse" auf das SPD-Wahlkreisbüro von Michael Hübner?

Ziel bislang unbekannter Täter war vor wenigen Tagen das Büro des SPD-Stadtverbandes Dorsten, das vom hiesigen Landtagsabgeordneten Michael Hübner (Wahlkreis Gladbeck/Dorsten-Süd) auch als Wahlkreisbüro genutzt wird. Demnach war es Hübner selbst, der am Freitag, 24. Januar, bei einem Besuch des Büros in der 3. Etage eines Gebäudes an der Halterner Straße am so genannten "Gemeindedreieck" gleich zwei Einschusslöcher in der Fensterfront entdeckte. Hübner alarmierte umgehend die Polizei. Die...

  • Gladbeck
  • 25.01.20
  •  2

Dorstenerin (40) kollidiert in Marl mit Ampelmast - Autofahrerin schwer verletzt - 6.000 Euro Sachschaden

Eine Autofahrerin (40) wurde in Marl bei einem Unfall schwer verletzt. Am Donnerstag gegen 13.20 Uhr, fuhr die Dorstenerin auf der Dorstener Straße In Marl in Richtung Dorsten. An der Ampel Buerer Straße hielt sie an, als diese auf Rot wechselte. Als die Ampel auf Grün umsprang, fuhr das Auto ohne erkennbaren Grund nach rechts und prallte gegen den Ampelmast. Internistischer Notfall? Die 40-Jährige wurde mit schweren Verletzungen zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach...

  • Marl
  • 23.01.20
Ein Arbeiter (53) aus Duisburg stürzte in der Dunkelheit auf dem Dach eines im Bau befindlichen Gebäudes und blieb auf einem Gerüst im dritten Stockwerk schwer verletzt liegen.
3 Bilder

Unfall auf Baustelle in Dorsten
Feuerwehr rettet Arbeiter vom Gerüst im 3. Stock

Am frühen Mittwochmorgen, 22. Januar, kam es auf einer Baustelle im Bereich der Hafenstraße im Dorstener Stadtteil Hardt zu einem Arbeitsunfall. Gegen kurz nach 07.30 Uhr stützte ein Arbeiter (53) aus Duisburg in der Dunkelheit aufdem Dach eines im Bau befindlichen Gebäudes und blieb auf einem Gerüst im dritten Stockwerk schwer verletzt liegen. Dabei hatte er noch großes Glück, dass er nicht weiter in die Tiefe gefallen ist. Die Rettung des Unfallopferswar schwierig. Neben der Feuerwehr...

  • Dorsten
  • 22.01.20
Am Mittwoch, 22. Januar, kam es in Schermbeck gegen 11.05 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Weseler Straße in Höhe des Pontwegs. Der 53-jährige Fahrer aus Schermbeck erlitt hierbei derart schwere Verletzungen, dass Lebensgefahr zurzeit nicht ausgeschlossen werden kann.
5 Bilder

Unfall auf der Weseler Straße
Schermbecker schwebt in Lebensgefahr / Zeugen gesucht

Am Mittwoch, 22. Januar, kam es in Schermbeck gegen 11.05 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Weseler Straße in Höhe des Pontwegs. Der 53-jährige Fahrer aus Schermbeck erlitt hierbei derart schwere Verletzungen, dass Lebensgefahr zurzeit nicht ausgeschlossen werden kann. Der Mann war allein mit einem Renault Clio auf der Weseler Straße unterwegs, aus Richtung Wesel kommend und fuhr in Richtung Schermbeck. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er mit dem Auto nach rechts von der...

  • Dorsten
  • 22.01.20
Am Montag, gegen 16.30 Uhr, hielt eine 29-jährige Autofahrerin aus Haltern am See am Kreisverkehr auf der Straße An der Wienbecke verkehrbedingt an.
4 Bilder

Verkehrschaos am Abend in Dorsten
Auffahrunfall auf der Straße An der Wienbecke

Am Montag, gegen 16.30 Uhr, hielt eine 29-jährige Autofahrerin aus Haltern am See am Kreisverkehr auf der Straße An der Wienbecke verkehrbedingt an. Ein hinter ihr fahrender 18-jähriger Autofahrer aus Dorsten bemerkte das wohl zu spät und fuhr auf das Auto der 29-Jährigen auf. Diese wurde dabei leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand 7000 Euro Sachschaden. Das Auto des Dorsteners musste abgeschleppt werden. Durch die Sperrung der Fahrbahn in...

  • Dorsten
  • 21.01.20
Ungebetene Gäste verschafften sich Zugang zur Postfiliale in Wulfen-Barkenberg.

Keine Beute
Einbrecher in der Wulfener Postfiliale

Ungebetene Gäste verschafften sich Zugang zur Postfiliale in Wulfen-Barkenberg.  In der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagmorgen schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und drangen dann in die Räume einer Postfiliale am Wulfener Markt ein. Nach ersten Erkenntissen flüchteten die Täter, ohne etwas mitgenommen zu haben.

  • Dorsten
  • 20.01.20
Die Polizisten staunten nicht schlecht, als sie bemerkten, dass jemand direkt vor der Wache am Südwall in der Dorstener Altstadt einen Streifenwagen beschädigte.

Frontscheibe zerstochen
Unbekannte beschädigen Streifenwagen vor der Dorstener Wache

Die Polizisten staunten nicht schlecht, als sie bemerkten, dass jemand direkt vor der Wache am Südwall in der Dorstener Altstadt einen Streifenwagen beschädigt hatte. In der Nacht zu Freitag beschädigten unbekannte Täter einen Streifenwagen der Polizei. Der Wagen war auf dem Abstellplatz vor der Wache am Südwall geparkt. Die Täter stachen mit einem spitzen Gegenstand auf die Windschutzscheibe ein, so dass ein langer und zwei kürzere Risse entstanden. Der entstandene Schaden wird auf 600 Euro...

  • Dorsten
  • 20.01.20
Ein schreckliches Erlebnis muss ein Elfjähriger verkraften, der am Rottmannshof in Barkenberg Überfallen und bedroht wurde.

Mit Messer bedroht
Zwei Jugendliche überfallen elfjähriges Kind

Ein schreckliches Erlebnis muss ein Elfjähriger verkraften, der am Rottmannshof in Barkenberg Überfallen und bedroht wurde. Samstag, gegen 16.40 Uhr, sprachen zwei Jugendliche einen elfjährigen Dorstener an einem Jugendtreff auf der Straße Alter Garten an. Einer der Täter sprühte ihm Deo ins Gesicht und raubt ihm sein Taschenmesser. Mit diesem bedrohte er dann den Elfjährigen und forderte ihn auf, niemandem von dem Vorfall zu erzählen. Durch den Angriff wurde der Elfjährige nicht verletzt....

  • Dorsten
  • 20.01.20
Zwei Möchtegerngangster aus Gelsenkirchen scheiterten in Dorsten Holsterhausen gleich doppelt: Erst misslang der geplante Einbruch, dann wurden sie auch noch festgenommen.

Freiheitsstraße in Holsterhausen
Jugendliche nach versuchtem Einbruch in Shisha-Bar festgenommen

Zwei Möchtegerngangster aus Gelsenkirchen scheiterten in Dorsten Holsterhausen gleich doppelt: Erst misslang der geplante Einbruch, dann wurden sie auch noch festgenommen. Sonntag, gegen 17.30 Uhr, versuchten zwei 14 und 15 Jahre alte Geslenkirchener in eine Shisha-Bar auf der Freiheitsstraße einzubrechen. Den beiden Jugendlichen gelang es jedoch nicht, in die Räume einzudringen. Die benachrichtigten Polizeibeamten konnten die beiden Täter in der Nähe auf der Freiheitsstraße antreffen...

  • Dorsten
  • 20.01.20
Polizeihauptkommisar  Volker Karbowski wurde von Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
2 Bilder

Polizei Recklinghausen
Dorsten: Polizeihauptkommisar Udo Büchter wird neuer Leiter des Bezirks- und Schwerpunktdienstes

Der Dorstener Bezirks- und Schwerpunktdienst bekommt einen neuen Chef - und der ist ein "Dorstener Junge". Am 20. Januar. 2020 wird der 57- jährige Polizeihauptkommissar Udo Büchter die Nachfolge von Volker Karbowski antreten. "Mit Udo Büchter übernimmt ein Polizeibeamter die Leitung des Bezirks- und Schwerpunktdienstes Dorsten, der in vielen Jahren im Wach- und Wechseldienst, auf der Leitstelle sowie als Alarmzugführer umfangreiche polizeiliche Erfahrungen gesammelt hat", sagt...

  • Dorsten
  • 19.01.20
  •  1
Am Dienstag, 14. Januar, kam es gegen 17:15 Uhr auf der Straße An der Wienbecke zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt sechs Personen verletzt wurden.
7 Bilder

In Gegenverkehr geraten
Sechs Verletzte bei Unfall an der Wienbecke

Am Dienstag, 14. Januar, kam es gegen 17:15 Uhr auf der Straße An der Wienbecke zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt sechs Personen verletzt wurden. Eine 37-jährige Frau aus Dorsten hatte mit ihrem Pkw die Straße An der Wienbecke in Fahrtrichtung Dorsten befahren. Circa 300 Meter hinter der Einmündung zur Hervester Straße kam die Frau aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen die dortigen Schutzplanken. Im weiteren Verlauf geriet der Pkw...

  • Dorsten
  • 15.01.20
Nicht ganz sauber waren anscheinend die ungebetenen Gäste, die sich heute Nacht Zugang zu Megawash verschafften.

Keine Beute
Einbrecher bei Megawash

Nicht ganz sauber waren anscheinend die ungebetenen Gäste, die sich heute Nacht Zugang zu Megawash verschafften. Unbekannte Täter schlugen heute (14. Januar), gegen 0.45 Uhr, auf der Straße Hainichenring eine Fensterscheibe ein und drangen dann in eine Werkstatt, welche an einen Waschpark angeliedert ist, ein. Hier versuchten sie einen Geldwechselautomaten aufzubrechen. Als Alarm auslöste, flüchteten die Täter ohne Beute. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

  • Dorsten
  • 14.01.20
Designer Hon-Tai Shiua stellt im Forum der Gesamtschule Wulfen das neue Logo vor.
2 Bilder

"Keine Spielereien"
Neues Logo für die Gesamtschule Wulfen

Keine Schreibschrift, keine Spielereien. Das Logo der Gesamtschule Wulfen hat einen neuen Standard: sachlich, serifenlos und unkompliziert. „In der Fachsprache heißt das Rebranding“, erklärt Schulleiter Herman Twittenhoff und weiter: „Das neue Design soll eine stimmige Balance aus Wort- und Bildmarke herstellen. Wir wollen mit einem deutlich erkennbaren und den Geist der Gesamtschule Wulfen spiegelnden Logo auftreten. Dazu gehören Klarheit und zugleich flexible Veränderung und Vielfalt.“ Das...

  • Dorsten
  • 13.01.20
2 Bilder

Unter Alkohol
24-Jährige prallt mit Auto gegen Straßenbaum

Ein Verkehrsunfall in der Dorstener Innenstadt rief am Sonntagmorgen ein Großaufgebot an Rettungskräfte und Polizei auf den Plan. Gegen 07.30 Uhr war eine 24-jährige Dorstenerin mit ihrem Pkw frontal gegen einen Baum am Südwall gefahren. Aufgrund von Notrufen bei der Leitstelle wurde die Feuerwehr, der Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei zur Unfallstelle in die Dorstener Innenstadt gerufen. Vor Ort stellte sich dann aber schnell heraus, dass die junge Fahrerin zum Glück nur leicht...

  • Dorsten
  • 13.01.20
Ein angetrunkener Gast randalierte am Samstag, 11. Januar, in einer Gaststätte in Hervest. Er konnte überwältigt werden.

Halterner Straße in Hervest
Gast prügelt mit Kantholz auf Wirt ein

Ein angetrunkener Gast randalierte am Samstag, 11. Januar, in einer Gaststätte in Hervest. Er konnte überwältigt werden. Ein 48-Jähriger geriet am Samstag gegen 02.30 Uhr angetrunken in einer Gaststätte an der Halterner Straße mit mehreren Gästen in Streit. Er ging kurz hinaus und kam mit einem Kantholz von einer Baustelle in der Nähe zurück. Damit schlug er im Eingangsbereich auf Gegenstände und dann auch auf den Wirt, einen 41-jährigen Dorstener, ein. Der Tatverdächtige konnte überwältigt...

  • Dorsten
  • 13.01.20
  •  1
4 Bilder

Feuerwehr rettet Wohnhaus
Anbau und Pkw gehen in Flammen auf

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Feuerwehr Dorsten zu einem Brandeinsatz nach Wulfen gerufen. Gegen 02.25 Uhr bemerkten die Bewohner eines Bauernhauses an der Köhler Straße, dass es in einem Anbau brennt. Beim Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte, der hauptamtliche Wache und des Löschzuges Wulfen, sowie der Polizei und des Rettungsdienstes, hatten alle Bewohner das Haus bereits verlassen können. Die Feuerwehr konzentrierte sich somit auf das Löschen des Brandes in dem...

  • Dorsten
  • 12.01.20

Radfahrer leicht verletzt
Polizei sucht Halter eines Mischlingshundes sowie Helfer nach Sturz

Gestern teilte ein 70-jähriger Mann aus Hünxe der Polizei folgenden Sachverhalt mit: Am Neujahrstag hatte er gegen 11.00 Uhr mit einem Damenrad den Leinenpfad am Kanal in Schermbeck parallel zur Straße Im Aap befahren. In Höhe der Kanalbrücke an der Maassenstraße querte den Pfad ein rot-brauner Mischlingshund. Der Radfahrer musste aufgrund des Hundes abbremsen und fiel dabei über den Lenker auf den Pfad und verletzte sich leicht. In der Nähe befand sich eine Personengruppe, die zu dem...

  • Dorsten
  • 08.01.20
Am Dienstagnachmittag (7. Januar) ist ein Pkw auf der Dülmener Straße (B58) in Dorsten Wulfen komplett in Flammen aufgegangen.
5 Bilder

Insassen unverletzt
B58 nach Pkw-Brand in Wulfen voll gesperrt

Am Dienstagnachmittag (7. Januar) ist ein Pkw auf der Dülmener Straße (B58) in Dorsten Wulfen komplett in Flammen aufgegangen. Als die ersten Einsatzkräfte des Löschzug Wulfen kurz nach der Alarmierung an der Einsatzstelle eintrafen, brannte das Fahrzeug bereits in hellen Flammen. Die B58 musste nach einem Pkw-Brand zwischen Wulfen und Barkenberg von der Polizei voll gesperrt werden. Nach ersten Erkenntnissen hat das Auto während der Fahrt aus ungeklärter Ursache plötzlich Feuer gefangen....

  • Dorsten
  • 08.01.20

Unfall am Alten Postweg
Fußgänger angefahren - leichtverletzt

Dorsten. Am heutigen Freitag, gegen 09:00 Uhr, bog ein 33-jähriger Autofahrer aus Dorsten von der Gahlener Straße nach links in die Straße Alter Postweg ab. Dabei stieß er mit einer 77-jährigen Fußgängerin aus Hünxe zusammen, die den Alten Postweg in Richtung Innenstadt überqueren wollen. Sie verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. An dem Auto entstand 300 Euro Sachschaden.

  • Dorsten
  • 03.01.20
Gegen 13.50 Uhr kam es am Donnerstag auf einem Bauernhof an der Straße Erwiger Weg zu einem Kaminbrand. Fotos: Bludau
4 Bilder

Weiterer Einsatz in Wulfen
Feuerwehr Dorsten wird zum Kaminbrand gerufen

Wulfen. Am Donnerstagmittag ging es für die Feuerwehr Dorsten zu einem weiteren Einsatz nach Wulfen. Gegen 13.50 Uhr kam es auf einem Bauernhof an der Straße Erwiger Weg zu einem Kaminbrand. Neben einer starken Rauchentwicklung schlugen auch Funken aus dem Kamin eines Gebäudes. Daraufhin alarmierte die Kreisleitstelle drei freiwillige Löschzüge, die Hauptwache und den Rettungsdienst der Dorstener Feuerwehr. Nach ersten Erkundungen konnte alle Einheiten bis auf dem Löschzug Wulfen schnell...

  • Dorsten
  • 03.01.20
Um 8.40 Uhr musste am Donnerstag die Feuerwehr mit vier Löschzügen zur Montessori-Schule nach Wulfen ausrücken. Hier gibt es aktuell ein Feuer in der dortigen Sporthalle. Fotos: Bludau
18 Bilder

Erschwerte Brandbekämpfung für Dorstener Feuerwehr
Turnhalle der Montessori-Schule in Dorsten Wulfen brannte

Wulfen. Am frühen Donnerstagmorgen kam es im Dachbereich der Turnhalle der Montessori-Schule zu einer starken Rauchentwicklung.Daraufhin wurde die Feuerwehr Dorsten mit dem Stichwort "Dachstuhlbrand" alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte gab es tatsächlich die gemeldete Rauchentwicklung, allerdings konnten nach umfangreichen Erkundungsmaßnahmen im Gebäude unter Atemschutz mehrere Brandnester im Zwischenraum des Hallenbodens lokalisiert werden. Das Aufnehmen des Turnhallenbodens...

  • Dorsten
  • 03.01.20

Übermäßiger Alkoholgenuss, Stürze und Schlägereien beim Jahreswechsel
29 Einsätze halten Dorstener Rettungskräfte auf Trab

Dorsten. Der Jahreswechsel verlief gerade für den Rettungsdienst erwartungsgemäß unruhig. In der Zeit vom 31.12.2019, 08:00 Uhr bis 01.01.2020, 08:00 Uhr mussten von den Rettungskräften 29 Einsätze abgearbeitet werden. Darunter Einsatzgründe in Folge von übermäßigem Alkoholgenuss auch Minderjähriger, Stürzen und Schlägereien mit schweren Gesichtsverletzungen. Die hauptamtliche Wache war innerhalb der 24 Stunden 7 Mal gefordert. Neben einer Gewässerverunreinigung und einer Ölspur im...

  • Dorsten
  • 02.01.20
  •  1
Die beiden Tatverdächtigen (33 Jahre und 32 Jahre, beide aus Dorsten) konnten auf dem Firmengelände durch die Polizei festgenommen werden.

Direkt in Untersuchungshaft
Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Am Sonntag, um 00:40 Uhr, hebelten zwei Tatverdächtige das Tor zu einem Firmengelände an der Lünsingskuhle auf. Von hier aus verschafften sie sich gewaltsam Zugang zu einer Werkstatt und legten sich Beute zum Abtransport bereit. Die beiden Tatverdächtigen (33 Jahre und 32 Jahre, beide aus Dorsten) konnten auf dem Firmengelände durch die Polizei festgenommen werden. Der 32-Jährige wurde am Amtsgericht Dorsten dem zuständigen Richter vorgeführt. Er erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Die...

  • Dorsten
  • 30.12.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.