Dorsten - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Am Montagmorgen kam gegen 08.40 Uhr auf der B 224 (Borkener Straße) zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein 36 Jahre alter Mann aus Dorsten seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag.

36-jähriger Dorstener verstorben
Polizei sucht Zeugen nach tragischem Unfall

Wie bereits berichtet, kam es am Montagmorgen gegen 08.40 Uhr auf der B 224 (Borkener Straße) zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein 36 Jahre alter Mann aus Dorsten seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag. Da bislang unklar ist, warum der 36-jährige Verstorbene in den Gegenverkehr geriet und so mit dem LKW eines 20-jährigen Niederländers zusammenstieß, bittet die Polizei um Hinweise. Unter anderem erhofft sich die Polizei, dass sich Spaziergänger,...

  • Dorsten
  • 10.03.20
Am Montagmorgen, 9. März, gegen 08.40 Uhr kam es auf der Borkener Straße zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein 36 Jahre alter Mann aus Dorsten seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag.
2 Bilder

Smart mit LKW kollidiert
36-Jähriger stirbt bei tragischem Unfall auf der Borkener Straße

Am Montagmorgen, 9. März, gegen 08.40 Uhr kam es auf der Borkener Straße zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein 36 Jahre alter Mann aus Dorsten seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag. Ein 20-jähriger Mann aus den Niederlanden befuhr mit einem LKW die Borkener Straße aus Richtung Dorsten kommend in Richtung Raesfeld. In Höhe der Straße Zum Dicken Stein kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW des Verstorbenen. Dieser war in entgegengesetzter Richtung...

  • Dorsten
  • 09.03.20
Ein Unfall ereignete sich in Holsterhausen auf der Kreuzung Freiheitsstraße/Mittelstraße. (Symbolbild)

Zwei Kinder verletzt
Zusammenstoß auf der Kreuzung Freiheitsstraße/Mittelstraße

Heute, gegen 12 Uhr, fuhr eine 69-jährige Autofahrerin aus Dorsten auf der Mittelstraße und wollte die Freiheitsstraße überqueren, um weiter geradeaus zu fahren. Dabei stieß sie mit einer 41-jährigen Autofahrerin, auch aus Dorsten, zusammen, die auf der Freiheitsstraße in Richtung Borkener Straße unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurden die 41-Jährige und ihre beiden 10-jährigen Beifahrerinnen leicht verletzt. Alle drei wurden vorsorglich zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus...

  • Dorsten
  • 06.03.20
  •  1
Die Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden heute (Donnerstag, 5. März) gegen 07:54 Uhr zum Elsenweg in den Ortsteil Gahlen alarmiert.

Schermbeck-Gahlen
Feuerwehr weckt schlafenden Patienten

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden heute (Donnerstag, 5. März) gegen 07:54 Uhr zum Elsenweg in den Ortsteil Gahlen alarmiert. Der Pflegedienst hatte zuvor den Notruf betätigt, da die Person nicht wie gewohnt die Tür öffnete. Die Einsatzkräfte vor Ort konnten sodann die Wohnungstür öffnen. Der Patient wurde im Bett schlafend vorgefunden. Die Einsazkräfte konnten den Einsatz gegen 08:35 Uhr beenden. Quelle: Feuerwehr Schermbeck

  • Dorsten
  • 05.03.20
Polizeiräsidentin Friederike Zurhausen.
2 Bilder

Kriminalitätsstatistik 2019
Weniger Morde, aber Zunahme bei Straßenkriminalität und Sexualdelikten

"Die positive Kriminalitätsentwicklung aus dem Jahr 2018 mit teilweise historischen Tiefständen hat sich auch im letzten Jahr fortgesetzt. So wenig Straftaten wie seit mehr als 39 Jahren nicht mehr, die Diebstahlsdelikte haben den niedrigsten Stand der letzten 30 Jahre erreicht und die Wohnungseinbrüche sind nochmals um über 17% zurückgegangen. Damit haben wir so wenig Wohnungseinbrüche wie seit 31 Jahren nicht mehr. Deutliche Rückgänge an Straftaten bedeutet auch, dass bedeutend weniger...

  • Dorsten
  • 02.03.20
  •  1
Am Sonntag, 1. März, befuhr ein 20 Jahre alter Dorstener um 2:26 Uhr mit seinem Motorrad die Hervester Straße in Fahrtrichtung Wulfen. 200 Meter südlich der Alten Hervester Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte dabei schwer.

20-Jähriger schwer verletzt
Motorradunfall in Wulfen

Am Sonntag, 1. März, befuhr ein 20 Jahre alter Dorstener um 2:26 Uhr mit seinem Motorrad die Hervester Straße in Fahrtrichtung Wulfen. 200 Meter südlich der Alten Hervester Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte dabei schwer. Er wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit. An der Unfallstelle befinden sich auf Fahrbahn einige Bodenwellen. Entsprechende Verkehrsschilder sind dort...

  • Dorsten
  • 02.03.20
Der 21-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich.

Kollision mit Radlader
Motorradfahrer schwer verletzt

Am Sonntag gegen 16.40 Uhr fuhr ein 51-jähriger Hamminkelner mit einem Radlader in Schermbeck über die Marienthaler Straße in Richtung Drevenack. In Höhe einer Zufahrt zu einem Hof, wollte der 51-Jährige nach links auf den Hof abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem 21-jährigen Motorradfahrer aus Wesel, der in diesem Moment den Radlader überholen wollte. Hierdurch schleuderte der Motorradfahrer in den Graben neben der Fahrbahn. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des...

  • Dorsten
  • 02.03.20
Symbolbild

Unfall an der Mercaden
Autofahrer erfasst 12-Jährigen auf dem Westwall

Mittwoch (26. Februar), gegen 17.30 Uhr, gingen ein 12-Jähriger und ein 13-Jähriger, beide aus Dorsten, in Höhe der Einkaufszentrums Mercaden, über den Überweg an der Fußgängerampel auf dem Westwall. Zur gleichen Zeit fuhr ein 45-jähriger Autofahrer, auch aus Dorsten, auf dem Westwall. Der 45-Jährige erfasste den 12-Jährigen, der dadurch leicht verletzt wurde. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Hinweisen sollen die beiden Kinder bei Rot über die...

  • Dorsten
  • 27.02.20
Gegen 09.25 Uhr wurde die Hauptwache dann zum Luner Weg ins Marienviertel geschickt. Hier blockierte auch ein Baum die Straße.

Feuerwehr im Einsatz
Bäume blockieren Straße in Lembeck und im Marienviertel

Am Dienstagvormittag musste die Dorstener Feuerwehr zu gleich zwei Einsätzen wegen umgekippter Bäume ausrücken. Zunächst erreichte die Kreisleitstelle der Feuerwehr gegen 08.50 Uhr den ersten Notruf aus dem Dorstener Norden. Hier war auf der Straße Im Elwen ein größerer Baum umgekippt und blockierte die Straße komplett. Neben der hauptamtlichen Wache wurde auch der Löschzug Lembeck alarmiert, der den Baum mit Hilfe einer Kettensäge zerkleinerte und die Straße wieder freiräumte. Gegen...

  • Dorsten
  • 26.02.20
Die 50-Jährige stürzte und wurde dabei so verletzt, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Fahrerflucht
Unfallfahrer lässt verletzte Frau auf der Straße liegen

Montag (24. Februar), gegen 20 Uhr, bog der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs in Wulfen von der Hervester Straße nach links in die Dülmener Straße ab. Dabei erfasste er ein 50-Jährige Fahrradfahrerin aus Dorsten, die auf dem Überweg die Dülmener Straße überqueren wollte. Die 50-Jährige stürzte und wurde dabei so verletzt, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern....

  • Dorsten
  • 25.02.20
  •  1
Symbolbild

Ursache ungeklärt
98-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum

Heute (25. Februar), gegen 11.15 Uhr, kam ein 98-jähriger Autofahrer aus Dorsten aus bislang unbekannter Ursache von der Rekener Straße, unweit des Kettler-Hofs, von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Dabei wurde er leicht verletzt. Es entstand 1.500 Euro Sachschaden. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

  • Dorsten
  • 25.02.20
  •  1
  •  1
Die Dorstener Feuerwehr musste am Montagnachmittag mit einem Großaufgebot nach Rhade ausrücken. Im Keller eines Mehrfamilienhauses war ein Feuer ausgebrochen.
8 Bilder

Kellerbrand in Rhade
Feuerwehr bringt vier Kinder und zwei Mütter in Sicherheit

Die Dorstener Feuerwehr musste am Montagnachmittag mit einem Großaufgebot nach Rhade ausrücken. Im Keller eines Mehrfamilienhauses war ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr wurde gegen 15.23 Uhr alarmiert und rückte mit drei Löschzügen sowie mehreren Rettungsdienstfahrzeugen zur Straße Am Stuvenberg aus. Aus dem Kellerbereich des Hauses quoll dichter Rauch, der sich im ganzen Haus ausbreitete. Zwei Mütter mit jeweils zwei Kindern konnte die Feuerwehr vor dem Brand in Sicherheit bringen. Sie...

  • Dorsten
  • 25.02.20
Unerkannt flüchten konnten Einbrecher, die ins Vereinsheim am des Blau Weiß Wulfen eingestiegen sind.

Sparkästen geknackt
Einbrecher im Vereinsheim des Blau Weiß Wulfen

Unerkannt flüchten konnten Einbrecher, die ins Vereinsheim am des Blau Weiß Wulfen eingestiegen sind. Nachdem sie die Tür eines Vereinsheims aufgehebelt haben, sind Einbrecher in der zwischen Mittwoch und Donnerstag in ein Vereinsheim am Wittenbrink eingedrungen. Sie brachen Sparkästen und einen Geldspielautomaten auf und nahmen einen Wandtresor mit. Dann flüchteten sie mit ihrer Beute. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Fachkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu...

  • Dorsten
  • 21.02.20

Festnahme am Gemeindedreieck
Junkie geht nach Einbruch bei Megawash direkt ins Gefängnis

Zum wiederholten Mal machten sich ungebetene Gäste an der Waschanlage Megawash am Hainichenring in Hervest zu schaffen. Die Polizei konnte einen Verdächtigen schnappen, der auch noch mehr auf dem Kerbholz hat. In der Nacht zu Donnerstag beobachtete eine Zeugin zwei verdächtige Männer auf dem Gelände einer Kfz-Waschanlage am Hainichenring. Die beiden Männer fuhren mit einem Roller weg. Kurz vorher war ein Alarm ausgelöst worden. Wie sich herausstellte, war die Tür einer Halle auf dem...

  • Dorsten
  • 21.02.20
  •  1
Am 29. Januar brannte an der Dülmener Straße ein Imbiss. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte Brandstiftung die Ursache für das Feuer gewesen sein. Jetzt meldet sich die Versicherung und setzt eine hohe Belohnung zur Ergreifung des Brandstifters aus.

Brandstiftung
5.000 Euro Belohnung nach Feuer in Wulfener "Pommesbude"

Am 29. Januar brannte an der Dülmener Straße ein Imbiss. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte Brandstiftung die Ursache für das Feuer gewesen sein. Jetzt meldet sich die Versicherung und setzt eine hohe Belohnung zur Ergreifung des Brandstifters aus. "Für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung des Schadenhergangs und Ermittlung des/der Täter(s) führt/führen, hat die Versicherung einen Betrag in Höhe von 5.000 Euro im Wege einer Auslobung zur Verfügung gestellt. Für den Fall, dass mehrere...

  • Dorsten
  • 19.02.20
Am Dienstag, gegen 23:20 Uhr, bedrohte ein unbekannter, maskierter Mann die Mitarbeiterin eines Wettbüros an der Borkener Straße mit einem Messer.  (Symbolbild)

Maske und Messer
Wettbüro an der Borkener Straße überfallen

Am Dienstag, gegen 23:20 Uhr, bedrohte ein unbekannter, maskierter Mann die Mitarbeiterin eines Wettbüros an der Borkener Straße mit einem Messer. Er forderte sie auf die Kasse zu öffnen, anschließend steckte er das Wechselgeld ein. Vor seiner Flucht sperrte er die 43-Jährige aus Dorsten in einem Flur ein. Der Täter floh in Richtung Hervest. Personenbeschreibung: männlichca. 190 cm großbreitere Hüften, Statur nicht dickdunkle Maskedunkle Hosedunkle Jacke (Länge bis zur Hüfte)dunkle...

  • Dorsten
  • 19.02.20
Mehrere Stunden war eine spezielle Bergungsfirma heute Morgen damit beschäftigt, einen spanischen Lkw Sattelzug auf dem A 31 Rastplatz Dorsten Holsterhausen zu sichern und zu bergen.
3 Bilder

Boden aufgeweicht
LKW droht auf Rastplatz der A31 in Holsterhausen umzukippen

Mehrere Stunden war eine spezielle Bergungsfirma heute Morgen damit beschäftigt, einen spanischen Lkw Sattelzug auf dem A 31 Rastplatz Dorsten Holsterhausen zu sichern und zu bergen. Der Spanier wollte eigentlich nur seine Nachtruhe auf dem Rastplatz in Fahrtrichtung Emden halten und dafür seinen mit Tomaten beladenen Lkw auf einem Randstreifen abstellen. Doch dies ging gehörig schief. Aufgrund des aufgeweichten Bodens geriet der Lkw immer mehr in Schieflage. Hierdurch wurde unter anderen...

  • Dorsten
  • 17.02.20
Am Freitagabend, gegen 19:15 Uhr, forderten zwei unbekannte Täter zwei Jugendliche aus Dorsten (15 und 16 Jahre) am Europaplatz auf ihre Taschen zu leeren. Dabei drohten sie mit Schlägen.

16-Jähriger verletzt
Jugendliche auf Europaplatz überfallen und ausgeraubt

Am Freitagabend, gegen 19:15 Uhr, forderten zwei unbekannte Täter zwei Jugendliche aus Dorsten (15 und 16 Jahre) am Europaplatz auf ihre Taschen zu leeren. Dabei drohten sie mit Schlägen. Einer der Täter schlug dem 16-Jährigen ins Gesicht, er wurde leicht verletzt. Der 15-Jährige händigte den Tätern seine Kopfhörer aus. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Personenbeschreibung: 1. Person: männlich, ca. 170cm groß, braune, seitlich herunterhängende Haare, schwarze Lederjacke,...

  • Dorsten
  • 17.02.20
5 Bilder

Dorstener schwer verletzt
Radfahrer fährt auf Straße und wird vom Pkw erfasst

Am späten Samstagabend kam es in Hervest Dorsten zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 22.55 Uhr fuhr nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein 40-järhiger Radfahrer aus Dorsten unvermittelt auf die Fahrbahn der Halterner Straße. Dabei wurde er vom Pkw eines 23-jährigen Dorsteners erfasst. Der Radfahrer wurde zunächst gegen Frontscheibe geschleudert, flog übers Autodach und kam dann auf der Straße zu liegen. Ein Notarzt versorgte den Verletzten noch vor Ort, bevor er ins Krankenhaus kam....

  • Dorsten
  • 17.02.20
Am Donnerstagmorgen , 13. Februar, wurden bei einem Unfall auf der Kreuzung L 608/Buerer Straße auf der Stadtgrenze zwischen Marl und Dorsten eine Autofahrerin verletzt.
3 Bilder

Stau im Berufsverkehr
Unfall auf der Buerer Straße / Fahrerin verletzt

Am Donnerstagmorgen , 13. Februar, wurden bei einem Unfall auf der Kreuzung L 608/Buerer Straße auf der Stadtgrenze zwischen Marl und Dorsten eine Autofahrerin verletzt. Durch den Unfall kam es zu langen Staus im Berufsverkehr. Nach ersten Erkenntnissen passierte der Unfall im Kreuzungsbereich L 608/Buerer Straße/Hervester Straße - das ist die Kreuzung vor der Kreuzung an der Gaststätte „Bei Ivan“ in Richtung dem Gewerbegebiet Dorsten Ost. Zwei Fahrzeuge waren im Kreuzungsbereich...

  • Dorsten
  • 13.02.20
Mittwoch, gegen 15 Uhr, beobachtete eine Zeugin, wie ein 77-jähriger Autofahrer aus Dorsten auf dem Westwall beim Einparken das Auto einer 69-jährigen Dorsterin anfuhr. (Symbolbild)

Senior stellt sich
77-Jähriger beschädigt Auto beim Einparken und fährt weiter

Mittwoch, gegen 15 Uhr, beobachtete eine Zeugin, wie ein 77-jähriger Autofahrer aus Dorsten auf dem Westwall beim Einparken das Auto einer 69-jährigen Dorsterin anfuhr. Der 77-Jährige fuhr dann weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 7.500 Euro zu kümmern. Erst später kam er zur Wache und gab an, den Unfall verursacht zu haben. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

  • Dorsten
  • 13.02.20

Auffahrunfall auf der Dorstener Straße (B225) in Marl
Junge Dorstenerin leicht verletzt - hoher Sachschaden

Bei einem Auffahrunfall auf der Dorstener Straße (B225) in Marl wurde am Mittwoch ein Mensch leicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden. Der Fall: Gegen 8 Uh, fuhr eine 19-jährige Autofahrerin aus Dorsten auf der Dorstener Straße (B225) in Richtung Schachtstraße. In Höhe der Auffahrt zur A 52 fuhr sie auf das verkehrsbedingt stehende Auto eines 55-jährigen Dorsteners auf. Dabei wurde der 55-Jährige leicht verletzt. Es entstand 7000 Euro Sachschaden, heißt es anschließend im Bereicht der...

  • Marl
  • 12.02.20
Am Sonntag und Montag wurde die Freiwillige Feuerwehr Dorsten zu rund 40 Einsätzen gerufen. Foto: Archiv
Video

Bürgermeister Tobias Stockhoff bedankt sich bei den hauptamtlichen und ehrenamtlichen Kräften
Rund 250 Einsatzkräfte sorgen während des Sturms in Dorsten für Sicherheit

Dorsten. Es hätte schlimmer kommen können. Dennoch ist Sturm „Sabine“ auch durch Dorsten mit viel Kraft geweht. Am Sonntag und Montag wurde die Freiwillige Feuerwehr Dorsten zu rund 40 Einsätzen gerufen. Glücklicherweise sind keine Personen zu Schaden gekommen. Umgestürzte Bäume, heruntergefallene Äste oder ein großflächiger Abriss einer Plane am ehemaligen Förderturm Fürst Leopold, der eine Straßensperrung zur Folge hatte, hielten die Einsatzkräfte aber dennoch ganz schön auf Trab....

  • Dorsten
  • 12.02.20
2 Bilder

Wer kennt diesen Mann?
Polizei sucht Tatverdächtigen nach Überfall in Dorsten

Dorsten. Die auf dem Foto abgebildete Person wird verdächtigt, am 10. August 2019, gegen 21.50 Uhr, Bargeld geraubt zu haben. Der unbekannte Tatverdächtige näherte sich dem Kassierer und bedrohte ihn mit einer kleinen, schwarzen Schusswaffe. Unter Vorhalt der Schusswaffe ließ er sich nach verbaler Aufforderung das Bargeld aus der Kasse aushändigen und verließ anschließend den Laden. Die Geschädigten waren sich sicher, dass es sich um den selben Tatverdächtigen eines weiteren Raubes auf...

  • Dorsten
  • 12.02.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.