WSV-Läufer in Duisburg flott unterwegs

Anzeige
Wassersportverein Schermbeck e.V. (Foto: Privat, wsvschermbeck)

Schermbeck. Bei der NIKE-Winterlaufserie 2016 stand der zweite von insgesamt drei Läufen auf dem Programm.

Vor den Läufern der kleinen Serie lagen 7,5 Kilometer, bei der großen Serie mussten 15 Kilometer absolviert werden.
Heike Gromann erreichte bei der kleinen Serie nach 38:49 min das Ziel im Leichtathletik-Stadion des Sportparks Wedau. Kai Kürschgen benötigte 41:33 min, Martina Dieckmann folgte in 41:56 min.
Bastian Schult war der schnellste Starter des Wassersportvereins Schermbeck e.V. über 15 Kilometer, nach 1:01:51 h überquerte er die Ziellinie. Georg Siska benötigte 1:05:32 h, Martin Heuwing 1:09:30 h.
Im März steht der abschließende Lauf über 10 Kilometer bzw. die Halbmarathon-Distanz an, auf den sich die Aktiven u.a. beim wöchentlich stattfindenden Lauftreff am Dienstagabend vorbereiten.
Infos zum Lauftreff und zum gesamten Verein gibt es im Internet unter www.wsvschermbeck.de
Text: Marvin Müller
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.