Generalversammlung Harmonie Lembeck

Anzeige
Dorsten: Laurentiusschule | Am vergangenen Freitag trafen sich die Mitglieder der Harmonie Lembeck zur Generalversammlung im Probenraum. Neben den Geschäftsberichten lobte die erste Vorsitzende Carolin Giese die gute Zusammenarbeit im Vorstand und in dem Orchester. Es machte Ihr sichtlich Spaß die gut gelaunte und gesellige Versammlung zu Leiten. Der Dirigent Helmut Zürrlein zeigte sich sehr zufrieden mit der Beteiligung bei 40 Auftritten im letzten Jahr. Er hob einzelne Auftritte – wie die Weihnachtsmesse – anerkennend hervor und möchte viel Lob den er von Zuhörer erhalten hat, an die Musiker weitergeben.
Für die Probenbeteiligung 2017 erhält Johanna Risthaus den Wanderpokal für ihre Anwesenheit, Tubist Alexander Gedding behält `seinen´ Wanderpokal ein weiteres Jahr. Die Generalversammlung begrüßt Elvira Droste als neues Mitglied der Harmonie. Sie wird noch 25 Jahre warten müssen, bis ihr dieselbe Ehrung wie Hedwich Kerkmann zuteilwird. Hendrik Stockoff, Alexander Gedding, Nicole Giese und Kerstin Große Boes werden für ihre 10-jährige Mitgliedschaft geehrt. 20 Jahre im Verein sind Ute Gladen Risthaus und Johannes Drüing. Stefan Kock ist ebenso 20 Jahre im Verein und hat 19 Jahre lang den Verein mit seiner Vorstandsarbeit mitgestaltet. Anfangs und zuletzt als Notenwart, sowie 2008 bis ´16 als Geschäftsführer will er nun kein neues Amt mehr bekleiden. Die Generalversammlung dankt ihm für seine Arbeit mit anhaltendem Applaus.
Turnusgemäß scheiden Katharina Holthausen, Lara Thier und Simone Becker aus ihren Ämtern aus und erhielten viel Zuspruch für ihr Engagement. Neu in den Vorstand gewählt wurden Heiner Löchteken (1. Schriftführer), Annika Lohbreyer (Zeug- und Instrumentenwartin) und Sophie Schmidt (Notenwartin). Katharina Holthausen und Stefan Kock werden die nächste Kassenprüfung vornehmen.
Am kommenden Freitag veranstaltet die Blaskapelle Harmonie Lembeck eine weitere Gemeinschaftsprobe und hofft auf reges Interesse. Eingeladen sind das Jugendorchester und alle aktiven, passiven und ehemaligen Musiker der Blaskapelle, die sich ab 20:00 Uhr auf einen geselligen Abend im Dachgeschoß der Laurentiusschule freuen dürfen.
Des Weiteren soll bereits jetzt das Glühweinkonzert der Harmonie am 24.2. und das Konzert des Jugendorchesters am Sonntag den 13.5. angekündigt werden. Beide Veranstaltungen sollen in geselliger Atmosphäre auf dem Heimathof stattfinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.