Lembecker Majestäten trafen sich zum großen Wiedersehen

Anzeige
Dorsten: Festzelt Lembeck |

Lembeck. Am vergangenen Samstag, 27. August trafen sich die Lembecker Majestäten zum 7. Königstreffen des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Lembeck, das nur alle fünf Jahre stattfindet. Gut 300 Gäste, darunter 34 Ex-Könige und Königinnen mit Throngefolge und Anhang, genossen einen warmen aber tollen Festabend im fein herausgeputzten Festzelt an der Wulfener Straße.

Das Festkomitee des Königstreffens (5 Ex-Könige) zeigte sich hocherfreut über die hervorragende Resonanz, die tolle Stimmung und das gute Wetter. Nach dem offizielle Gruppenfoto und der Begrüßung der Gäste durch Heinz Thier vom Festkomitee, folgte eine leckere Stärkung am reichhaltigen Buffet. Noch bevor die
eigentlichen Eröffnungstänze der geehrten Königspaare und des Kaiserpaares
stattfinden konnten, kam es zum ersten Highlight des Abends. Die Wilmsberger
Tanzgarde aus dem Kreis Steinfurt, die nicht nur bei Karnevalsveranstaltungen auftritt, sondern auch bei Volksfesten ihr ganzes Können unter Beweis stellt, wurde zu ein richtigem Augenschmaus für die Gäste.

Die Band Jet-Five aus Hervest sorgte anschließend auf der Tanzfläche und im Zelt für eine gute und ausgelassene Party. An diesem Abend wurden noch bis
spät in die Nacht hinein zahlreiche Erinnerungen aus früheren Jahren wach
und ausgetauscht.

Gegen 23 Uhr sorgte dann ein weiteres Highlight für Aufmerksamkeit. Die LAZUMBA-Tanzgruppe der Breitensportabteilung des SV Lembeck, unter der Leitung von Fabienne Liebers, brachte noch mehr Schwung unter das Partyvolk. Weit nach Mitternacht, nach einer sprichwörtlich heißen Feier, hieß es dann „auf Wiedersehen“ bis zum nächsten Königstreffen in fünf Jahren, also 2021.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.