BESINNLICHES IN DER VORWEIHNACHTSZEIT, TEIL 2, (ROCK AROUND THE WALL BEIM ZOMBIE WALK)

Anzeige
Zombie mit brennnendem Buch.
Dortmund - Eine magische Zeit, wenn der Nikolaus in die Häuser kommt und Geschenke verteilt. Früher gab es auch noch den Knecht Ruprecht, aber der scheint heute total out zu sein. Big Dislike!!

Denn der Knecht Ruprecht war ein finsterer Geselle mit ner dicken Route. Freche Kinder bekamen diese zu spüren.

Heute gibt es nur noch liebe Nikoläuse... Außer Bad Santa.

Oder gestern beim Dortmunder Zombie Walk, da zogen blutverschmierte Horror-Nikoläuse um den großen Baum und über den Westenhellweg. Im Gefolge blutbespritze Engel und andere Zombies wie ein Zombie-Exzorzismus-Bischof oder Horror-Jesus mit abgetrennten Kopf an der Hand baumeln. Zombie-Jäger zogen gefangene Untote an Seilen durch die Stadt.

Kleine Kinder freuten sich über diese Gestalten und Nikoläuse, zogen das Handy, um zu filmen.

Der normale Nikolaus sollte sich heute nicht wundern, wenn ihn Kinder gelangweilt anschauen und sagen: "Deine Kollegen waren gestern viel cooler."

Das Video dazu gibt es unter What's The Story Morning Glory? Kortmanns Online-Zeitung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.