Die Peanuts Empfehlung

Anzeige
Die Peanuts Filmplakat
Seit dem 23. Dezember läuft der animierte Film, auf Wunsch auch in 3D, mit der Handvoll Figuren aus einer US-amerikanischen Kleinstadt nach einer Idee des am 12. Februar 2000 verstorbenen Schöpfers und Zeichners der Peanuts Charles M. Schulz im Kino. Umgesetzt wurde er von den Machern von Ice Age. Seine Botschaft lautet: „Jeder Underdog bekommt seine Chance!“

Der originale, ironische Humor bei der Schilderung der Widersprüchlichkeiten des menschlichen Lebens wurde bei der Erstellung des Drehbuches nachempfunden und somit ins neue Jahrhundert hinübergerettet. Wer kennt die Peanuts-Gang, eine Gruppe US-amerikanischer Vorstadtkinder, nicht? Es tauchen keinerlei Erwachsene auf, nur Kinder und Tiere:

Die Hauptfigur und unerschütterliche Held Charlie Brown ist der liebenswerte Verlierer und Pechvogel, der aber nie aufgibt oder deswegen in Aggressivität verfällt, und unsterblich in das kleine rothaarige Mädchen verliebt ist. Als ernsthaftes und unglückliches Kind ist er ein Abbild von Schulzes eigener Kindheit. Snoopy, Charlies bester Freund und Haushund ist ein Beagle mit Hang zur Philosophie, der nicht reden kann. Er ist einfallsreich, selbstbewusst und kunstbegeistert und liest auch gerne. Lucy van Pelt, die Charlie immer den Football unter dem Fuß wegzieht, gibt für 5 Cent psychologische Ratschläge und ist in Schroeder verliebt. Der gutmütige Linus van Pelt ist der kleine Bruder von Lucy und Charlies zweitbester Freund. Er hat immer seine Schmusedecke dabei und ist die Seele der Peanuts, wenn Charlie das Herz ist. Sally Brown ist Charlies jüngere Schwester und in Linus verliebt. Sie ist gefürchtet für ihre schnellen Stimmungswechsel. Die Sportskanone Peppermint Patty heißt eigentlich Patricia Reichardt und ist eine furchtlose, selbständige und moderne Frau. Ihr Baseball-Team gewinnt immer gegen Charlies Team und sie ist in ihn verliebt. Marcie ist die beste Freundin von Peppermint Patty, aber sehr klug und versteht von Sport praktisch nichts. Pigpen ist stets von seiner eigenen Staubwolke umgeben und geht mit Würde und Sebstbewusstsein durchs Leben. Das kleine Musikgenie Schroeder ist Fan von Ludwig van Beethoven und spielt auf seinem Kinderklavier. Woodstock ist ein kleiner gelber Vogel und Snoopys bester Freund und Sekretär. Er ist sehr chaotisch und hat nur mangelhafte Flugkünste, bleibt aber trotzdem sehr liebenswert. Franklin ist ein dunkelhäutiger Junge und Charlies guter Freund und Vertrauter.

1947 erblickten sie gemeinsam und erstmalig die Welt. Nach seinem Tod durfte die Serie nach dem Willen von Schulz, wie es auch bei Herge und Tim und Struppi verfügt wurde, nicht fortgesetzt werden, was aber ab 2012 wieder aufgeweicht wurde. Handlungsort ist ein typisch amerikanischer Vorort im nördlichen Mittelwesten der USA. Wahrscheinlich diente eine Stadt im nördlich gelegenen Minnesota als Vorbild, wo Schulz seine eigene Kindheit verbrachte. The Klev

YouTube-Link 1: https://www.youtube.com/watch?v=3w1Co-uNyCw
YouTube-Link 2: https://www.youtube.com/watch?v=vTthdE4JCFs
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.