Dortmunder in Buffalo (USA)

Anzeige
Klaus Wegener mit den Dortmunder Schüler/innen, die am diesjährigen 6-monatigen High-School-Austausch teilnahmen. (Foto: Auslandsgesellschaft)
Eine Delegation der Auslandsgesellschaft NRW e.V. unter Leitung von Klaus Wegener besuchte Dortmunds Partnerstadt Buffalo in den USA.  Im Auftrag von Oberbürgermeister Ullrich Sierau überreichte Klaus Wegener das „Dortmund Nashorn“ als Gastgeschenk der Stadt Dortmund an Byron Brown, den Bürgermeister von Buffalo.
Die Auslandsgesellschaft NRW e.V. führt seit vielen Jahren erfolgreich einen High-School-Austausch mit Buffalo durch. Auch in diesem Jahr besuchen wieder rund 30 Dortmunder Jugendliche für 6 Monate eine Schule in Buffalo und leben dort bei Gasteltern. Zusammen mit ihren Gastschülern nehmen sie an einem Besichtigungsprogramm mit viertägigem New-York-Aufenthalt teil. Neben dem High-School-Austausch wird auch ein Jugendaustausch in den Sommerferien 2013 angeboten. Interessierte Jugendliche können sich jetzt bereits anmelden. Näheres unter Tel: 0231 838 00 33, reisen@agnrw.de. Mehr: www.auslandsgesellschaft.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.