USA

Beiträge zum Thema USA

Politik
U.S.-Generalkonsulin Pauline Kao, Englischlehrer Karsten Brill, Schüler Felix Neuschäfer (vlnr)
2 Bilder

Unabhängigkeitstag der USA
MCG Bönen fördert internationalen Austausch

Am 4. Juli jährt sich der Unabhängigkeitstag der Vereinigten Staaten von Amerika zum 246. Mal, weshalb US-Generalkonsulin Pauline Kao ein paar Tage vorher zum traditionellen Grillen auf der Rennbahn Düsseldorf einlud. Unter den geladenen Gästen waren neben Politikern wie den Oberbürgermeistern aus der Landeshauptstadt Düsseldorf, Köln und Essen auch Felix Neuschäfer als Schülervertreter des Marie-Curie-Gymnasiums sowie der Bönener Englischlehrer Karsten Brill. Vielfältige Projekte Die Bönener...

  • Kamen
  • 03.07.22
  • 1
Politik
Sechs Generalkonsulinnen trugen sich im Monheimer Ratssaal - im Rahmen eines Netzwerk-Treffenes - ins Goldene Buch der Stadt ein. Von links: Lidia Margarida Bandeira Nabais (Portugal), Pauline A. Kao (USA), Bürgermeister Daniel Zimmermann, Ayşegül Gökçen Karaarslan (Türkei), Kristina Larischová (Tschechien), Olivia Christmann Berkeley (Frankreich) und Branislava Perin Jarić (Serbien).

Sechs Generalkonsulinnen im Rathaus
Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Monheim und Fahrt mit autonom fahrenden Bus

Hohen Besuch im Ratssaal hat kürzlich Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann aus Frankreich, Portugal, Serbien, Tschechien, der Türkei und den USA empfangen: Sechs Generalkonsulinnen aus Konsulaten in Düsseldorf besuchten im Rahmen eines Netzwerk-Treffenes Monheim am Rhein und trugen sich ins Goldene Buch der Stadt ein. Die Generalkonsulinnen Olivia Christmann Berkeley der Französischen Republik, Lidia Margarida Bandeira Nabais der Portugiesischen Republik, Branislava Perin Jarić der Republik...

  • Monheim am Rhein
  • 23.06.22
Politik

Ein schwarzer Tag für die Meinungsfreiheit
London will Julian Assange in die USA ausliefern

Ein schwarzer Tag für die Meinungsfreiheit für die Journalisten/innen lange gekämpft haben. London will Julian Assange in die USA ausliefern, doch der Wikileaks Gründer gibt noch nicht auf. Vater und Bruder von Assange fordern deutsche Unterstützung. Die doppelte Moral der Grünen, oder die Moral, die sie gerade brauchen. In diesen Tagen wurde in GB entschieden, der WikiLeaks Gründer Julian Assange wird in die USA ausgeliefert. Von der Grünen werteorientierten Politik höre ich leider keine...

  • Herne
  • 21.06.22
  • 8
  • 3
LK-Gemeinschaft
Der Junggesellenclub ESI auf seiner Herrenpartie am Vatertag 1952 vor dem Baumberger Hof in Nienberge 1952. Foto: LWL/Risse

Feiertags-Lexikon
Vatertag - mehr als nur "Bier trinken"

Alle Jahr wieder feiern die Väter an Christi Himmelfahrt ihren ganz speziellen Tag. Zwar hat der Vatertag nicht so eine lange Tradition wie der Muttertag, gefeiert wird natürlich trotzdem.  Anders als am Muttertag ist es am Vatertag in Deutschland Tradition, den Tag mit anderen Männern zu verbringen. Böllerwagen, Bier und Natur sind ein fester Bestandteil der Vatertags-Kultur. Andere Länder andere Sitten In anderen Ländern wie den USA, wo der Vatertag auch seinen Ursprung hat, wird der Tag eher...

  • Hagen
  • 25.05.22
  • 1
Blaulicht
Waffen für Jedermann, nein Danke.
Foto Privat.

Amoklauf in der USA
Wo Waffen kaufen wie Brötchen holen ist

USA: Tote in Grundschule in Texas. Schon wieder hat es einen Amoklauf in der USA diesmal in Uvalde im Bundesstaat Texas gegeben. Mindestens 21 Personen sollen getötet worden sein darunter 19 Kinder. Der Täter soll ein 18-Jähriger Einwohner der Kleinstadt sein. Grausam: Es ist erschreckend Menschen werden auf schreckliche ,unverständliche Weise erschossen und getötet. Dem Medien zu Folge kam der Schütze selbst zu Tode. Aktuell nimmt man an ,dass Beamte reagierten und ihn töteten. Zwei verwundete...

  • Bochum
  • 25.05.22
  • 16
  • 1
Reisen + Entdecken
Madeleine Lebovic zu Besuch im Englischunterricht des MCG
2 Bilder

Englischprojekt am Marie-Curie-Gymnasium Bönen
Eine Amerikanerin zu Besuch im Englischunterricht

Englischunterricht einmal anders: Heute übernahm die 26-jährige Studentin Madeleine Lebovic aus den USA den Englischunterricht der Klassen 7A und 8A. Am Anfang hielt Madeleine eine kurze Präsentation über ihr Leben in den USA mit Bildern aus ihrer amerikanischen Heimat, z.B. ihrer Highschool und dem Prom, dem Abschlussball. Madeleine wuchs in einem Vorort von Chicago auf und studierte sowohl in Boston an der Ostküste als auch in San Diego an der Westküste. So konnte die junge Amerikanerin viel...

  • Kamen
  • 19.05.22
  • 1
Natur + Garten
Sonnenblumensamen für die Klasse 7A

Marie-Curie-Gymnasium Bönen
Sonnenblumen für die Zukunft

Die Klasse 7A des Marie-Curie-Gymnasiums Bönen hat vor den Osterferien Beiträge für den Umweltwettbewerb „Going Green“ der U.S.-amerikanischen Botschaft Berlin und der Leuphana Universität Lüneburg erstellt und diese Woche eingereicht. Jede Gruppe erstellte auf Englisch einen Aktionsplan, was man verändern und Gutes für die Umwelt tun könnte, sowie ein digitales Produkt. Die Ideen wurden im Unterricht auf Englisch präsentiert und auf einer digitalen Pinnwand zusammengefasst Die...

  • Kamen
  • 28.04.22
  • 1
  • 2
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Der Sheriff)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus dem dritten Band meiner "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von einem Sheriff im tiefen Süden der USA. Viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wochenende wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Der Sheriff Vor Jahren in den USA, im tiefen Süden war’s gewesen, da konnte in der Zeitung man folgende Geschichte lesen: So wie wir erfahren haben, aus sichrer Quelle, garantiert, wurde unser Sheriff gestern zu einem Tatort hin zitiert. Und zwar in der...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 01.04.22
Politik
Russland ist schön, aber...

Habt ihr den Knall nicht gehört?
Weiter täglichen Millionen aus der EU nach Russland

Europa ziert sich weiter, umfassende Sanktionen gegen Russland auszusprechen. Täglich werden 500 Millionen Euro an Russland überwiesen. Das für Gas und Öl Lieferungen die immer noch erfolgen. Die USA ist da auch nicht besser. Auch sie Importiert munter weiter Öl aus Russland. Versteht man das unter Sanktionen? Man will die Energieversorgung, in den Ländern sicherstellen und die Wirtschaft nicht stark belasten. Aber was will man machen, wenn Russland die Lieferungen einstellt, oder die Pipeline...

  • Essen-Süd
  • 26.02.22
  • 3
Kultur

Buchkompass: Auf den Palisaden - Andreas Platthaus
Vier Monate in den USA

Selten fiel mir eine Einleitung zu einem Buch so schwer wie beide diesem Tagebuch hier. Nichts passt so wirklich, denn ein Tagebuch beinhaltet immer so viele unterschiedliche Themen und eine Einleitung ist für mich immer der Beginn des roten Fadens der gesamten Rezension. Dieses Mal wäre der Faden schon am Anfang ausgefranst gewesen, denn der Wahlkampf und Kunst und Kultur in den USA, Thomas Mann, der Autor selbst, all das hätte irgendwie in einem Ausgangspunkt nie zusammengepasst, deshalb geht...

  • Hattingen
  • 09.02.22
Politik
Der schwelende Konflikt zwischen der Ukraine und Russland droht zu einem Flächenbrand zu werden. Foto: Danielhadmanphotography/ Pixabay
Aktion

Umfrage der Woche:
Habt ihr Angst vor einem Krieg in Europa?

Es ist kalt in den meisten Teilen Europas. Nicht nur aufgrund der Jahreszeit und der entsprechenden Temperaturen. Es liegt zunehmend an der politischen Großwetterlage, die einen frösteln lässt, die einem Angst und Bange machen kann. Denn der schwelende Konflikt zwischen der Ukraine und Russland droht zu einem Flächenbrand zu werden. Dann wäre ganz Europa in einen Krieg verstrickt. Wie Tagesschau.de berichtete, hat in den vergangenen Wochen Russland mehr als 100.000 Soldaten mit entsprechendem...

  • Haltern
  • 02.02.22
  • 338
  • 2
Kultur
Vier Bände der Familiensaga "Morgan's Hall" hat Emilia Flynn schon veröffentlicht, das neue Buch soll im Sommer 2022 auf den Markt kommen.

Monheimer Autorin:
Mit der Saga von "Morgan's Hall" zum Erfolg

"Ich kann von Glück reden, dass ich einer der wenigen Self-Publisher bin, die gut von ihren Büchern leben können." Das sagt Patricia Berner aus Monheim, die unter dem Pseudonym Emilia Flynn die Saga von „Morgans‘ Hall" erzählt. Zur Erklärung: "Self-Publishing" bedeutet, dass die Autorin das Buch selbst veröffent-licht, hinter ihr steht kein Verlag. Dass unter diesem Label einiges publiziert wird, das zurecht bei keinem Verlag Gnade gefunden hat, versteht sich fast von selbst. Bei Emilia Flynn...

  • Monheim am Rhein
  • 27.12.21
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Pfarrer Ernst Schmidt ist leidenschaftlicher Motorradfahrer. Seine erste gebrauchte Maschine kaufte er sich mit 18 Jahren vom mühsam Ersparten und einer Finanzspritze der Familie.
Foto: Schmidt

Pfarrer Ernst Schmidt kaufte sich mit 18 Jahren sein erstes Motorrad
„Mein Kloster auf zwei Rädern“

Ernst Schmidt steht mit beiden Beinen im Leben. Der Pfarrer an der Evangelischen Versöhnungskirche in Großenbaum hat aber auch gerne mal zwei Räder unter den Füßen. Der 57-Jährige ist nämlich begeisterter Motorradfahrer. Er ist ein Kind des Duisburger Südens. Hier ist er geboren und aufgewachsen. Genauer gesagt, in Buchholz. Sein Abitur hat er am Steinbart-Gymnasium gemacht. Nach dem Zivildienst gab es dann erst einmal eine „Duisburg-Pause“, wenngleich die Familie und der Freundeskreis öfter...

  • Düsseldorf
  • 03.11.21
Politik

Dortmunder Suppenküche veranstaltet ein Friedenswochenende
Kana zu Friedensfragen

Die Kana-Suppenküche, Mallinckrodtstraße, lädt Samstag und Sonntag (22./23. Oktober) zu zwei Veranstaltungen zu aktuellen Friedensfragen ein. Samstag, 23. Oktober 2021, 19 Uhr: Brot und Gesetze brechen. Christlicher Antimilitarismus auf der Anklagebank, Lesung mit Christina Yurena Zerr und Yakob Frühmann. Über diese Veranstaltung: Obwohl die globalen Militärausgaben exorbitant sind, bewaffnete Konflikte weltweit angeheizt werden und die nukleare Aufrüstung vorangetrieben wird, engagieren sich...

  • Dortmund-City
  • 21.10.21
  • 1
Kultur
Die neue US-Generalkonsulin Pauline A. Kao empfängt MCG-Englischlehrer Karsten Brill in Düsseldorf.
2 Bilder

MCG Bönen bei Empfang der neuen US-Generalkonsulin
Deutsch-amerikanische Freundschaft

Nordrhein-Westfalen hat seit kurzem eine neue US-amerikanische Generalkonsulin: Pauline A. Kao trat im August 2021 ihren Dienst in Deutschland an. Nun lud sie zum Empfang in ihre Residenz nach Düsseldorf. Neben Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft war auch das Marie-Curie-Gymnasium Bönen eingeladen. Erfolgreiche Zusammenarbeit „Wir haben uns sehr über die Einladung gefreut“, sagt Karsten Brill, Englischlehrer am MCG. „In der Vergangenheit konnten wir viele spannende Projekte...

  • Kamen
  • 30.09.21
  • 1
  • 2
Kultur
Julika Wagner gehört zum Ensemble.
2 Bilder

„Der muss es sein“
Romantische Komödie im Stadttheater Emmerich

Nach Bombenerfolgen in den USA, Deutschland und am Londoner Hackney Empire Theatre kommt nun die die romantische Komödie von James Sherman „Der muss es sein“ am Freitag, 8. Oktober auch auf die Bühne des Stadttheaters Emmerich am Rhein. Bekannte Schauspieler wie Gerda Steiner, Michael Vogtmann, Julika Wagner, Rhon Diels, Christopher Neris und Jan Felski von den Theatergastspielen Fürth gehören zum Ensemble. Sarah Goldman, Tochter aus jüdischem Haus, hat ein Problem: Die Familie will ihren neuen...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.09.21
  • 1
Politik
Wirtschaftsministerin Grace Arnold trug sich ins Goldene Buch der Stadt Iserlohn ein. Foto: Stadt Iserlohn

Austausch über Hochwasser und Dürresommer
Hochrangiger Besuch aus Minnesota

Iserlohn. Eine zwölfköpfige Delegation aus dem US-Bundesstaat Minnesota besuchte am Mittwoch, 15. September, die Stadt. Ziel des Besuches war der fachliche Austausch zu den Themen Klimaschutz und Klimafolgenanpassung. Bürgermeister Michael Joithe begrüßte die Gäste im Rathaus. Im Rahmen des Empfangs trug sich Wirtschaftsministerin Grace Arnold in das Goldene Buch der Stadt ein. Kampf gegen den KlimawandelMichael Joithe ist dankbar für die transatlantische Zusammenarbeit: "Je präsenter die...

  • Iserlohn
  • 17.09.21
Politik
Die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (l.) übernimmt die Patenschaft für die GSG-Schülerin Jasmin Priegnitz. Rechts im Bild beim gemeinsamen Treffen zu einem Austausch: GSG-Schulleiterin Dr. Christina Neder.

Jasmin Priegnitz reist als Stipendiatin für ein Jahr in die USA
High School statt Gesamtschule

Jasmin Priegnitz (16) wird Dortmunds „Kultur-Botschafterin“ in den USA. SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann übernimmt die Patenschaft für die Stipendiatin. Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms wird die 16-jährige Jasmin Priegnitz ihre Heimat Dortmund für ein Jahr lang gegen die USA eintauschen. Die Schülerin der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel wird ab Herbst eine US-amerikanische High School besuchen. Ermöglicht wird ihr dies durch ein Stipendium des...

  • Dortmund-Ost
  • 19.08.21
LK-Gemeinschaft

US-Krankenhäuser
USA: Rekordzahlen bei Klinikaufnahmen von Kindern mit Covid-19

Die Zahl der mit Covid-19 infizierten Kinder die in Kliniken eingeliefert werden steigt in der USA. Nach Angaben der Gesundheitsbehörde CDC waren am Samstag 1902 Kinder hospitalisiert. Kinder machen derzeit 2,4 Prozent der Corona Krankenhauseinweisungen des Landes aus. Fatal, Kinder unter zwölf Jahren können den Impfstoff nicht erhalten, das macht sie anfällig für die Delta-Variante. Rekordhöhe auch bei  Einlieferungen der 18-49 Jährigen. Quelle: Spiegel Dramatisch: Die Lage in Dallas County...

  • Bochum
  • 16.08.21
  • 26
  • 1
LK-Gemeinschaft
Bestie Mensch, macht auch vor Kindern nicht halt
3 Bilder

Lernt die Menschheit denn nicht dazu?
Die Bestie Mensch hat viele Gesichter

Laut Darwin entwickelt sich eine Spezies weiter und passt sich der Umwelt an. Bei Tieren und Pflanzen mag das wohl auch so sein, der Mensch ist dazu wohl nicht fähig. Keine Weiterentwicklung über Jahrtausende. Das Gehirn wuchs, aber nicht die Fähigkeit seine Schlüsse daraus umzusetzen. Sinn des Lebens nicht der Erhalt der eigenen Art, sondern Selbstvernichtung. Diese Schlüsse könnte man auch aus der derzeitigen Lage ziehen. Afghanistan, die Taliban wollen ihre Ideologie im ganzen Land umsetzen...

  • Essen-Süd
  • 13.08.21
LK-Gemeinschaft
Foto Pixabay

Er war ein überzeugter Impfgegner
Corona:Die späte Einsicht des Dick Farrel

Dick Farrel: In der USA macht sein Schicksal gerade Schlagzeilen. Dick Farrel: Bekannt vor allem als Moderator des konservativen Senders NEWSMAX .  Er hat immer wieder aufgerufen, sich nicht impfen zu lassen, er hat Virologen beleidigt, er wetterte gegen die US-Impfkampagne er verbreitete Verschwörungstheorien .Noch im Juni warnte er in seiner Sendung ausdrücklich vor der Corona-Impfung. Er lehnte Masken, soziale Distanzierung und jede Form der Eindämmung von Pandemien ab. Dick Farrel: Die...

  • Bochum
  • 09.08.21
  • 4
Politik
Über 400 Persönlichkeiten haben den offenen Brief "LET CUBA LIVE" an US-Präsident Joe Biden bisher unterschrieben.

Let Cuba live!
400 Künstler, Politiker, Intellektuelle & Wissenschaftler fordern Ende der US-Blockade gegen Kuba

In der Zeitung New York Times erschien am 23. Juli 2021 in zeitlicher Nähe zum 26. Juli, dem kubanischen Nationalfeiertag, eine ganzseitige Anzeige unter dem Titel "Let Cuba live" (Lasst Kuba leben!). In der Anzeige fordern rund 400 Künstler, Politiker, Intellektuelle, Wissenschaftler, Geistliche, Musiker, Führungspersönlichkeiten, Aktivisten und ehemalige Staatsoberhäupter den US-Präsidenten Joe Biden auf, von der Blockadepolitik gegen die sozialistische Karibikinsel Abstand zu nehmen: "Sehr...

  • Dortmund
  • 26.07.21
LK-Gemeinschaft

Übrigens
Verstärktes Prickeln

Italien ist stolz auf Deutschland, und dankbar! Gemeint ist nicht die Tatsache, dass die Tifosi den Deutschen im Fußball den Rang abgelaufen haben. Grund für die prickelnde Genugtuung ist vielmehr der statistisch belegte Anstieg des Prosecco-Konsums der Deutschen. Während die deutschen Bierbrauer nicht zuletzt aufgrund der Corona-bedingten Event- und Veranstaltungsausfälle weniger Umsatz machten, stiegen in den vier ersten Monaten dieses Jahres die italienischen Prosecco-Exporte nach...

  • Duisburg
  • 23.07.21
Politik
"Die Bundesregierung muss zudem das Ende der Verfolgung von Journalisten und Whistleblowern wie Julian Assange und Edward Snowden, die Massenüberwachung, Korruption und Kriegsverbrechen aufgedeckt haben, gegenüber dem NATO-Partner USA einfordern.", erläutert Sevim Dagdelen (LINKE).

Außenpolitik
Vasallentum gegenüber USA aufgeben

"Die Bundeskanzlerin muss mit dem US-Präsidenten über ein Abrüstungsprogramm und die Aufkündigung militärischer Verträge mit den USA sprechen statt neue Aufrüstung zu vereinbaren. Amerikanische Atomwaffen in Deutschland stellen ein Sicherheitsrisiko dar und müssen raus", erklärt Sevim Dagdelen, Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Auswärtigen Ausschuss und Bundestagsabgeordnete aus Bochum. "Ein wirklicher Neustart in den deutsch-amerikanischen Beziehungen wäre der komplette Abzug der US-Atomwaffen...

  • Bochum
  • 15.07.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.