Hundediebe? Egon und Hanni sind getrennt +++Update+++

Anzeige
In Aplerbeck kennt man sie: Bodo-Verkäufer Egon und Hund Hanni. Hanni ist verschwunden. Nun ist die Hilfe der Südanzeiger-Leser gefragt. (Foto: bodo)
"Hanni war angeleint", beteuert Egon. Und trotzdem verschwand der kleine Mischlings-Hund vom Stammplatz am Rewe Center in Aplerbeck am Rodenbergtor. Hier verkauft Egon die bodo Obdachlosen-Zeitschrift.

Tierheime sind informiert

"Hanni lag immer auf dem Kissen, Fress- und Wassernapf erreichbar", sagen Kunden, die an Egon und Hanni gewöhnt sind. Tierheime seien informiert worden, Nachrichten werden weitergegeben, und es wurde auch Anzeige bei der Polizei erstattet, versichert bodo-Redakteurin Alexandra Gehrhardt. Und sie weiß auch, dass Egon und Hanni schon lange ein Team und in ihrer Umgebung beliebt sind. "Geklaut", vermuten die Kunden. Auf Hinweise hoffen sie alle. "Wir hoffen, dass Hanni bald wieder auftaucht", spricht ihnen Alexandra Gehrhardt aus der Seele.

Update:

Mittlerweile ist Hanni wieder bei ihrem Herrchen: Hier geht es zum Artikel
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
67.428
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 03.01.2018 | 20:47  
67.428
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 05.01.2018 | 11:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.