Alles zum Thema Suche

Beiträge zum Thema Suche

Blaulicht
Mit diesem neuen Foto sucht die Polizei weiter nach Petra S.

Suche in der näheren Umgebung und am Kanal verlief ergebnislos
Polizei sucht mit neuem Lichtbild nach Petra S.

Seit mehr als drei Wochen ist das Schicksal von Petra S. ungeklärt. Am 19. Mai verließ die 58-Jährige am frühen Nachmittag (gegen 14 Uhr) ihre Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Reuenberg. Seitdem wurde die Dellwigerin nicht mehr gesehen. Warum die Vermisste die Wohnung verlassen hat und nicht zurückgekehrt ist, ist weiterhin unklar. Die Polizei hat Suchmaßnahmen gestartet, in der näheren Umgebung und am Rhein-Herne-Kanal. Doch all diese Maßnahmen verliefen bislang leider ergebnislos. Mit...

  • Essen-Borbeck
  • 11.06.19
Blaulicht

Herten: Exhibitionist im Bereich Halde Hoheward

Eine 17-jährige Hertenerin fuhr, am Dienstagabend um 21:30 Uhr, mit ihrem Fahrrad im Bereich der Halde Hoheward. Am Handweiser fuhr sie an einem Mann vorbei. Er war nur mit einem T-Shirt bekleidet und führte sexuelle Handlungen an sich durch. Der Mann ist anschließend auf einem Mountainbike bis zur Straße Über den Knöchel hinter der Jugendlichen hergefahren. Personenbeschreibung: ca. 25 Jahre alt, blonde kurze Haare, Brille, ca. 180cm groß, schlank, muskulös, bekleidet mit olivgrünem...

  • Herten
  • 06.06.19
Blaulicht
Die 58-jährige Dellwigerin wird seit Sonntag vermisst. Die Polizei hofft auf Hinweise.

58-jährige Dellwigerin wird seit Sonntag vermisst
Wer weiß, was mit Petra S. passiert ist?

Noch weiß niemand, was genau passiert ist. Und bei den Hintergründen tappen die ermittelnden Beamten noch immer im Dunklen.  Seit Sonntag, 19. Mai, wird die 58-jährige Petra S. vermisst. Gegen 14 Uhr verließ sie ihre Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Reuenberg in Essen-Dellwig und wurde seitdem nicht mehr gesehen.  Warum die Vermisste die Wohnung verlassen hat und nicht zurückgekehrt ist, ist derzeit unklar. Sie könnte zum Friedhof an der Haus-Horl-Straße gegangen sein....

  • Essen-Borbeck
  • 23.05.19
Blaulicht
Reiter der Polizei suchten am und im Volkspark Schwansbell nach dem Vermissten.
2 Bilder

Volkspark Schwansbell
Polizei-Reiter suchen nach Vermisstem

Thomas G. wird seit Sonntag vermisst, am Donnerstag suchten Reiter der Polizei im Unterholz des Volksparks Schwansbell nach dem Mann. Stunden durchkämmten die Polizisten auf ihren Pferden ab dem Vormittag das Waldgebiet zwischen der Bahnlinie, Seseke und Wertstoffhof, doch zumindest bis zum frühen Nachmittag brachte auch ihr Einsatz keine neuen Erkenntnisse. Thomas G. hatte am Sonntag das Haus an der Westfaliastraße verlassen und war nicht mehr zurück gekommen, sein Fahrrad - ein rotes...

  • Lünen
  • 16.05.19
Blaulicht
Hunde, die speziell für die Suche nach Vermissten ausgebildet sind - hier ein Themenbild - kommen noch in der Nacht zu Mittwoch zum Einsatz.
3 Bilder

Hunde suchen
Familie in Sorge um vermissten Thomas G.

Sonntag machte er sich mit dem Fahrrad auf den Weg, seit diesem Zeitpunkt verliert sich die Spur von Thomas G. aus Lünen. Die Familie ist in Sorge. Radtouren mache er gerne, erzählt seine Tochter. Sonntag aber kam er nicht zurück nach Hause an die Westfaliastraße, nur sein rotes Herrenrad der Marke Rixe mit der schwarzen Satteltasche fanden sie am Dienstag am Sportplatz in Schwansbell. Dienstag schickte die Polizei auch einen Hubschrauber, die Suche aus der Luft verlief aber ohne Ergebnis....

  • Lünen
  • 14.05.19
  •  1
Reisen + Entdecken
Anna-Maria Erlinghäuser (r.v.) und Laura Henter (h.) liefern sich eine Kissenschlacht mit den Kindern der FABIDO Tageseinrichtung für Kinder Uhlandstraße.

Offenheit für alle Menschen: Kita Uhlandstraße wirbt für Gastfreundschaft
Noch 700 Betten für Kirchentag gesucht

 Noch 12 Tage lang ist der Kirchentag auf Privatquartiersuche: Bis zum 22. Mai werden in Dortmund und drumherum vom 19. bis 23. Juni noch rund  700 Betten für Besucher gesucht. Mit Gejohle haben sich Kinder, Eltern und Mitarbeitende in der FABIDO Tageseinrichtung für Kinder Uhlandstraße erstmal eine Kissenschlacht geliefert. Mit dieser Spaßaktion werben sie für Gastfreundschaft für Gäste des Kirchentages, die im Juni nach Dortmund kommen. Offenheit für alle Menschen - dafür steht die FABIDO...

  • Dortmund-City
  • 10.05.19
Blaulicht

Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe
18-jährige Mutter mit ihrem 9 Monate alten Kind vermisst

Seit gestern Abend, 2. Mai, sucht die Polizei nach der vermissten Maria Carmen O. und ihrem 9 Monate alten Kind. Die bisherigen Suchmaßnahmen blieben erfolglos. Jetzt sucht diePolizei mit einem Lichtbild nach den beiden Vermissten und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche. Die 18-Jährige ist mit ihrer Tochter seit mehreren Wochen im Elisabeth-Krankenhaus an dem Klara-Kopp-Weg in Essen-Huttrop in Behandlung. Zuletzt wurden die Beiden gegen 17 Uhr von einer Krankenschwester auf der...

  • Essen-West
  • 03.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Zahlen der Wohnungslosenhilfe Unna stellen Abteilungsleiterin Silvia Engemann, Betreuungsmitarbeiter Christian Ehrwerth und Jan Wandscheid, Verantwortlicher für die Wohnungsakquise und Pressearbeit der Caritas Unna, vor.
2 Bilder

Caritas begrüßt neuen Mitarbeiter und zieht Bilanz für 2018
300 Wohnungen fehlen

Obdachlose sieht man in Unna fast nie, aber das heißt nicht, dass keine existieren. Dass es die Wohnungslosenhilfe der Caritas in Unna gibt, ist der faktische Beweis dafür. Und die hatte im Jahr 2018 wieder großen Andrang. von Nina Sikora Die Zahlen aus dem Jahr 2018 sprechen für sich: 3291 Übernachtungen, 349 Hilfesuchende, 167 Erstberatungen, 40 vermittelte und ca. 300 benötigte Wohnungen. Ja, auch in Unna ist Wohnungslosigkeit ein real existierendes Problem. Zu wenig Wohnungen "Die...

  • Unna
  • 25.04.19
Blaulicht

Ältere Dame aus Seniorenheim verschwunden - Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden
Rheinberg-Orsoy - 70-jährige vermisste Frau wurde gefunden!

Am Donnerstag, 18. April, kam es in Rheinberg-Orsoy gegen 14.07 Uhr zu einem Großeinsatz der Polizei, nachdem eine 70-jährige Frau durch Mitarbeiter eines Seniorenheimes vermisst gemeldet worden war. Die Dame hatte das Seniorenheim in Orsoy mit unbekanntem Ziel verlassen. Auf Grund ihrer bestehenden Erkrankungen konnte Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Noch während der Suche nach der Vermissten unter Einsatz eines Personensuchhundes der Polizei wurde die 70-Jährige durch einen...

  • Rheinberg
  • 23.04.19
Ratgeber

Hier geht's rund ums Ei

In den nächsten Tagen dreht sich wieder alles rund ums (Oster-)Ei. In vielen Religionen gilt dieses aufgrund des Zerspringens der Schale und der Hervorbringung neuen Lebens als Sinnbild der Schöpfung oder auch Symbol der Auferstehung. Das Bemalen von Eiern ist jedoch viel älter als die christliche Tradition, denn 60.000 Jahre alte Funde aus dem südlichen Afrika weisen auf dekorierter Straußeneier hin. Und auch in antiken Gräbern der Sumerer und Ägypter wurden bemalte Eier als Grabbeigaben...

  • Essen-West
  • 20.04.19
  •  1
Natur + Garten

Ostereiersuche für Kinder auf Ewald

Anderen Menschen eine Freude bereiten oder etwas Gutes tun - einfach so, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Das sind die Beweggründe des Team „Potthase Herten“. Geplant sind mehrere Aktionen verschiedenster Art in Herten. Los geht es mit einer Ostereiersuche für Kinder rund um den Biergarten „Zeche Ewald“. Die Suche findet statt am Ostermontag, 22. April zwischen 14 und 16 Uhr am Biergarten, Werner-Heisenberg-Straße 10. Familien mit Kindern sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist...

  • Herten
  • 19.04.19
Reisen + Entdecken
Diese drei Häschen haben wir versteckt: eins in Dinslaken, eins in Voerde und eins in Hünxe. Wo genau sie wohl sind?
2 Bilder

Mitmachen und gewinnen: Team vom NA wünscht frohe Ostern mit einer Oster-Aktion
Viel Glück bei der Hasen-Suche

Eier verstecken kann ja jeder. Darum hat sich die Redaktion des Niederrhein Anzeigers in diesem Jahr gedacht: Verstecken wir doch einfach mal Hasen. Und zwar einen in Dinslaken, einen in Voerde und einen in Hünxe. Insgesamt drei Hasen haben wir im Verbreitungsgebiet versteckt. Während es sich der eine im Bereich Dinslakener Innenstadt gemütlich gemacht hat, versteckt sich der Zweite in der Nähe eines Bachs in Hünxe-Bruckhausen. Der Dritte wiederum testet zurzeit aus, wie es sich denn so im...

  • Dinslaken
  • 16.04.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Herten: Exhibitionist onaniert im Gebüsch

Am Dienstagabend um 18.40 Uhr lag ein junger Mann mit heruntergelassener Hose in einem Gebüsch an der Josefstraße und onanierte. Als zwei Frauen an dem Mann vorbeigingen, zog er seine Hose wieder hoch und entfernte in Richtung Dresdener Straße. Beschreibung des Täters: Ca. 20 Jahre alt, kurze blonde Haare, 1,80 m groß, bekleidet mit hellem Pullover. Zeugen, die den Mann gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Fachkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

  • Herten
  • 11.04.19
Blaulicht
Seit dem 28. März wird eine 48-jährige Frau aus Bruchhausen vermisst. Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise.

Polizei geht von Suizid aus
Vermisste Frau in Bruchhausen tot aufgefunden

Update: Am Mittwochnachmittag fand die Polizei eine tote Frau in einem Wald in Arnsberg-Bruchhausen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand handelt es sich um die vermisste 48-jährige Arnsbergerin.  Zeugenhinweise hatten die Suchaktion ausgelöst. Mit einem Polizeihubschrauber und Spürhunden suchten die Beamten ein Waldgebiet ab und fanden die Leiche der Frau. Derzeit gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Aufgrund der Auffindesituation geht die Polizei von einem Suizid aus. Abschließende...

  • Arnsberg
  • 09.04.19
Reisen + Entdecken
Abhängen am Hochofen: Wenig Komfort, dafür eine atemberaubende Kulisse und ein Blick auf die Sterne: Rund um das Gelände des Gasometers auf Phoenix-West soll während des Kirchentages ein Hängematten-Dorf entstehen. Die eigene Hängematte darf gerne mitgebracht werden, fürs Frühstück wird gesorgt.

Auch ausgefallene Quartiere gesucht

Florian, U-Boot, Hängematten-Dorf - all das ist schon dabei und doch ist der Deutsche Evangelische Kirchentag weiterhin auf der Suche nach rund 4500 Privatquartieren vom 19. bis zum 23. Juni in Dortmund. Auch kreative Lösungen sind bei den Organisatoren der Privat-Quartiers-Suche gern gesehen. Atemberaubende Aussicht und 360° Panorama fanden sie beispielsweise mitten im Westfalenprk: Im ehemaligen Restaurant des Florianturms warten gleich zehn exklusive Privatquartiere auf Gäste des...

  • Dortmund-City
  • 06.04.19
  •  1
Blaulicht
Bei der Suche nach einer tatverdächtigen Person setzte die Polizei am Montagabend in Gladbeck erfolgreich einen mit hochmoderner Technik ausgestatteten Hubschrauber ein.

Hubschrauber sorgte für erfolgreiche Suche
Gladbecker Polizei fasst Autodieb

Gladbeck. Einen spektakulären Fang machte die Polizei am Montag, 25. März, in Gladbeck. Am Abend hatte sich bei der Polizei ein Mann gemeldet, der angab, sein Pkw sei ihm zuvor bei einer Probefahrt in Essen entwendet worden. Am Montag konnte der Geschädigte mit Hilfe einer App den Standort des Fahrzeuges orten und teilte dies auch der Polizei umgehend mit. Gleich mehrere Streifenwagen wurden zum gemeldeten Standort geschickt. Aber noch bevor der erste Streifenwagen dort ankam flüchtete eine...

  • Gladbeck
  • 26.03.19
  •  2
Blaulicht
Informieren Sie die Dortmunder Polizei unter der Rufnummer der Kriminalwache 0231 - 132 7441, wenn Sie Lisa sehen.

Jugendhilfeeinrichtung
+++Update++ Vermisste 18-jährige Mutter und Baby sind wieder da!

Die Suche der Polizei war erfolgreich - eine gesuchte 18-jährige Mutter und Baby sind wieder da.  Wie berichtet hatte die Dortmunder Polizei seit dem 20. März nach der 18-jährigen Lisa und ihrem mittlerweile vier Monate alten Sohn M. gefahndet. Beide konnten am Freitag (5. April) wohlbehalten in Herne angetroffen werden. Das Baby wurde anschließend in die Obhut des Jugendamtes gegeben. Mitarbeiter einer Jugendhilfeeinrichtung in Dortmund hatten die junge Frau als vermisst gemeldet. In der...

  • Dortmund-Süd
  • 22.03.19
Vereine + Ehrenamt
Sie hoffen, dass möglichst schnell neue Räume für die Velberter Tafel gefunden werden: Brigitte Schmitz (von links) und Heidi Kitzmann, Ehrenamtliche Helfe, sowie Teamleiterin Tanja Högström und Standortleitung Monika Hülsiepen.

Zu früh gefreut
Team der Velberter Tafel sucht weiter

Auf ein Neues: Für die Tafel in Velbert wird weiterhin ein geeigneter Standort gesucht. Dabei sah es so aus, als würde es ab Ostern an der Friedrichstraße 300 weiter gehen. "Das hat leider doch nicht geklappt", bedauern Renate Zanjani, Zentrale Unternehmenskommunikation/ Leitung der Tafel Niederberg, und Teamleiterin Tanja Högström. "Die Realisierung der geplanten Nutzung hätte dort zu unverhältnismäßigen Kosten geführt. Wir konnten es nicht verantworten, dafür Spendengelder zu verbraten."...

  • Velbert
  • 20.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Ein einfacher Schlafplatz reicht: Gastgeber werden in Dortmund und Umgebung für den Kirchentag im Juni gesucht.

Weiberfastnachtsaktion für den Kirchentag
Wer hat noch ein Bett frei?

Mit einem humorvollen Auftritt suchen die Organisatoren des Deutschen Evangelischen Kirchentages an Weiberfastnacht noch Betten im Ruhrgebiet. An der Kronenburgallee in Dortmund machten sie mit einer "Frau Holle"-Aktion auf die laufende Bettensuche für Gäste des Kirchentages vom 19. bis 23. Juni in Dortmund aufmerksam. Wer gern für die fünf Tage Gastgeber werden möchte, erfährt Näheres über die extra geschaltete Schlummer-Nummer: 0231-99768-200. Nicht nur in Dortmund werden Schlafstellen für...

  • Dortmund-City
  • 28.02.19
Blaulicht
Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

Polizei warnt und sucht nach Zeugen
Verdächtiges Ansprechen von Kindern in Velbert und Umgebung

Nachdem ein zehnjähriger Junge in Langenberg auf verdächtige Weise von einem Mann angesprochen wurde, warnt die Polizei vor diesem noch unbekannten Täter und bitten mögliche Zeugen um Hinweise. Am Freitagmorgen hat an der Bonsfelder Straße in Velbert ein dunkelhäutiger Mann einen zehn Jahre alten Jungen auf dessen Weg zur Schule in verdächtiger Art und Weise angesprochen und dazu bewegt, in sein Auto einzusteigen. Als der Mann mit seinem Wagen einen Unfall baute, konnte der Schüler das...

  • Velbert-Langenberg
  • 28.02.19
Blaulicht

Jugendliche geschubst und Trinkflasche geraubt
Gladbeck: 27-Jähriger gesteht Überfall auf Jugendliche

Vor zwei Monaten ereignete sich ein ungewöhnlicher Raub zu Lasten einer 16 Jahre alten Jugendlichen. Die Fahndung blieb zunächst erfolglos. Nach einer Öffentlichkeitsfahndung konnte ein 27-jähriger Bottrop ermittelt werden. An der Helmutstraße hatte am 19. Dezember 2018 ein 27-jähriger Bottroper eine 16-Jährige beraubt. Die Jugendliche hatte am Mittwoch um kurz nach 9 Uhr morgens den Bus der Linie SB 36 verlassen. Der Mann, der mit ihr zusammen den Bus verlassen haben, stieg ebenfalls aus...

  • Gladbeck
  • 19.02.19
Blaulicht
Rücknahme der Vermisstensuche: Die junge Frau ist wieder da!

Polizei Dortmund dankt Bürgern für ihre Mithilfe
Rücknahme der Vermisstenmeldung: Die junge Frau ist wieder da!

Die Dortmunder Polizei hatte auch die Bürger im Kreis Unna um Mithilfe bei der Suche nach der 19-Jährigen geben. Jetzt ist sie wieder da! Die Suche ist beendet. Die junge Frau befindet sich derzeit in einem Krankenhaus in medizinischer Behandlung. Am Montag, in den späten Abendstunden des 28. Januars, wurde sie als vermisst gemeldet. Ermittlungen an bekannten Anlaufstellen, unter anderem an ihrem Geburtsort Lüdinghausen, konnten keine Hinweise auf ihren aktuellen Aufenthaltsort geben. Daher...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.01.19
  •  1
Blaulicht

Polizei bittet um Hilfe bei der Suche
58-jähiger Lütgendortmunder vermisst

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter Spitschan. Der 58-Jährige aus Lütgendortmund wird seit dem frühen Morgen des 2. Januar vermisst. Die polizeilichen Ermittlungen haben bislang nicht zu einem Erfolg geführt. Daher bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise: Wer hat Peter Spitschan gesehen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Er ist ca. 170 cm groß, korpulent, hat kurze dunkelgraue Haare und trug zuletzt eine blaue Jeans sowie vermutlich eine...

  • Dortmund-West
  • 16.01.19