Hund

Beiträge zum Thema Hund

Natur + Garten
14 Bilder

Idylle in der Stadt
Schrebergarten 06 eine Idylle in der Stadt

Die tägliche Gassirunde mit unserer Mimi führt uns oft in den Schrebergarten 06 an der Grenze zwischen Hörde und Innenstadt. An manchen Stellen merkt man gar nicht das man eigentlich mitten in der Stadt ist. Es ist so ruhig wie auf dem platten Land im Dorf. Ich mag hier gerne hingehen, hier kann man nach einen langen Arbeitsleben so richtig die Seele baumeln lassen. Meine Dackelhündin Mimi hilft mir dabei, ist auch eine gemütliche Seele. 🐕🐾 Ich würde mir gerne Tässchen Kaffee trinken und dazu...

  • Dortmund-Süd
  • 13.05.21
Blaulicht
Ausgerüstet mit einem speziellen Wasserrettungsanzug ist ein Feuerwehrmann dem Vierbeiner zu Hilfe geschwommen und hat ihn an das rettende Ufer gebracht.

Hattinger Feuerwehr rettet Hund aus der Ruhr

Die Einsatzkräfte der Hattinger Feuerwehr haben am Freitag, gegen 15.30 Uhr, einen Hund aus der Ruhr vor dem Ertrinken gerettet. Der Vierbeiner war mit seinen Besitzern auf der Hundewiese in der Nähe der Ruhr unterwegs als ein Wasservogel das Interesse des Hundes weckte. Er sprang in die Ruhr. Die vorherrschende Strömung war jedoch für den Hund zu stark um aus eigener Kraft wieder an Land zu gelangen. Ausgerüstet mit speziellem Wasserrettungsanzug Daher wurde die Hattinger Feuerwehr alarmiert....

  • Hattingen
  • 10.05.21
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche
Hundesenior sucht Haus mit Hof!

Blacky kam 2015 als Abgabehund zu uns ins Tierheim. Er hat leider schon im Welpen/Junghundealter nur im Zwinger gelebt und hatte leider wenig Zusprache vom Menschen. Leider kann er dadurch nicht alleine bleiben, nicht mal eine halbe Stunde. Er hat Verlassensängste, will aber auch kontrollieren. Er versucht in seiner Panik auszubrechen und macht auch in die Wohnung. Sind seine Menschen zu Hause, ist er lieb und verschmust. Man kann toll mit ihm Fahrrad fahren oder joggen, er liebt Frisbee...

  • Dorsten
  • 02.05.21
Blaulicht
Eine Katze wurde von den Rettern mit Sauerstoff versorgt.

Wohnungsbrand in Lütgendortmund
Hund und Katze gerettet

Tierischer Feuerwehr-Einsatz: Bei einem Wohnungsbrand in der Holtestraße wurden ein Hund und eine Katze gerettet. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde der Brand am Donnerstag gegen 15.20 Uhr gemeldet. Umgehend wurden zwei Löschzüge und der Rettungsdienst entsandt. Der ersteintreffende Rettungswagen bestätigte eine starke Rauchentwicklung aus dem ersten Obergeschoß. Tiere unverletzt Die vor dem Haus wartenden Bewohner der anderen Wohnungen teilten den Brandschützern mit, dass sich keine Personen in...

  • Dortmund-West
  • 26.04.21
Blaulicht
Ein Fünfjähriger aus Schwelm schlug einem Welpen mit Fäusten gegen den Kopf.

Fünfjähriger aus Schwelm schlägt Welpen mit Fäusten gegen Kopf
PETA fordert dauerhafte Beschlagnahmung des Hundes und Therapie für den Jungen

Ein Fünfjähriger aus Schwelm hat Medienberichten zufolge einen Welpen gegen die Fensterscheibe gedrückt und mehrfach mit seinen Fäusten gegen seinen Kopf geschlagen. Aufmerksame Nachbarn informierten die Polizei. Die Beamten fanden den Welpen auf Gerümpel in einer Dusche. Vater und Sohn sollten den Hund laut einem Bericht zwischenzeitlich für die eigentliche Halterin betreuen. Vorerst ist der Welpe bei einer Polizistin untergebracht und gegen den Vater als verantwortliche Person wird nun wegen...

  • wap
  • 26.04.21
  • 2
Politik

Hund tötete Trauerschwan im Hofgarten

Die Düsseldorfer Schwanenmutter, Frau Margartete Bonmariage, trauert um die Trauerschwan Tina, die letzten Mittwoch im Hofgarten wohl von einem freilaufenden Hund gerissen wurde. Ratsfrau Claudia Krüger Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER: „Seit zu vielen Jahren laufen unageleinte Hunde im Hofgarten rum. Immer wieder kommt es zu Todesfällen dieser Art. Wenn dann die Tierhalter angesprochen werden, mangelt es bei diesen oftmals an Empathie, Einsicht und anschließender Verhaltensänderung. Das...

  • Düsseldorf
  • 25.04.21
Vereine + Ehrenamt
 Ein rüstiger Senior, der momentan seine Hundewelt nicht versteht: Der liebenswerte Balou.
6 Bilder

Bildergalerie: Labrador-Senior Balou verliert nach zwölf Jahren seine Familie
Ein Labbi versteht seine Hundewelt nicht mehr

Welchen Schock ein armes Wesen erleidet, das nach fast einem ganzen Leben aus seiner Familie gerissen wird, kann wohl kaum einer nachvollziehen. Doch Balou, der nach zwölf Jahren von seinen geliebten Menschen im Tierheim abgegeben wurde, erlebt gerade diesen Albtraum. Doch die Tierheim-Mitarbeiter in Marl trösten den wunderbaren Hunde-Senior so gut es geht und wollen alles unternehmen, um für ihn eine neue Familie zu finden, die ihn so annimmt und liebt wie er ist: Einen in die Jahre gekommener...

  • Marl
  • 21.04.21
Blaulicht
Der Welpe ist vorläufig bei einer Beamtin sicher untergebracht.

Kind quält Welpen in Schwelm
Vor den Kopf geschlagen und im Gerümpel sitzen gelassen

Anwohner der Loher Straße beobachteten am Dienstag, gegen 19:30 Uhr, an dem Fenster einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses, wie ein Kleinkind offensichtlich einen Hund quälte. Der Junge hielt einen Welpen an die Scheibe und schlug mehrfach mit den Fäusten gegen den Kopf des Hundes. Die Anwohner informierten die Polizei. Als diese in die Wohnung kamen und nach dem Hund fragten, wurde dieser auf Gerümpel in einer Duschkabine gefunden. Der Hund zitterte und urinierte unvermittelt auf...

  • wap
  • 21.04.21
Blaulicht
Die Polizei in Hagen sucht nach einem Täter mit Krückstock.

Attacke in Hohenlimburg
Unbekannter schlägt mit Krückstock auf Personen und Hund ein

Ein unbekannter Mann schlug am Montagabend, 19. April, in Hohenlimburg mit seinem Krückstock auf einen Hund, dessen Herrchen und eine Frau ein. Ein 34-jährige Hagener war gegen 19 Uhr im Bereich der Wiedenhofstraße / Iserlohner Straße mit seinem Hund spazieren. Plötzlich schlug der unbekannte Täter mit seinem Krückstock einmal auf den Vierbeiner ein. Zu diesem Zeitpunkt lief eine Frau vorbei, und der Mann schlug ihr ebenfalls mit dem Krückstock gegen den Rücken. Sie erschrak sich und lief weg....

  • Hagen
  • 20.04.21
Natur + Garten
Im Naturschutzgebiet, wie beispielsweise der Dingdener Heide, sollen Arten, die anderswo wenig Überlebenschancen haben, ein Refugium finden. Dazu gehören Großer Brachvogel und Kiebitz. Der Haushund nicht.

Biologischen Station im Kreis Wesel: "Hunde und Natur - die Leine ist keine sinnlose Schikane"
Hunde in der Dingdener Heide und allgemein im Naturschutzgebiet gehören an die Leine

"Noch stottert der Motor des Frühjahres etwas – April eben – doch dessen ungeachtet hat landauf, landab wieder die Vogelwelt mit der Brut begonnen. Die Zahlen vieler (nicht aller!) Arten gehen dabei seit langem zurück, wobei insbesondere Bodenbrüter wie Kiebitz und Großer Brachvogel es schwer haben.", so Thomas Traill von der Biologischen Station im Kreis Wesel. Neben intensiver Bodenbearbeitung und natürlicher Prädation kommt noch eine weitere Störung (und manchmal Bedrohung) hinzu. Sie hat...

  • Hamminkeln
  • 12.04.21
Natur + Garten
Macht beiden Spaß - ist aber nicht die feine Art, der Natur gegenüber.

Hunde und Natur
Die Leine ist keine sinnlose Schikane!

Noch stottert der Motor des Frühjahres etwas –April eben– doch dessen ungeachtet hat landauf, landab wieder die Vogelwelt mit der Brut begonnen. Die Zahlen vieler (nicht aller!) Arten gehen dabei seit langem zurück, wobei insbesondere Bodenbrüter wie Kiebitz und Großer Brachvogel es schwer haben. Neben intensiver Bodenbearbeitung und natürlicher Prädation kommt noch eine weitere Störung (und manchmal Bedrohung) hinzu. Sie hat vier Beine und je nach Rasse oft ein stürmisches Temperament, das...

  • Wesel
  • 11.04.21
  • 1
  • 4
Natur + Garten
Mix-Hündin „Afua“ braucht ein hundeerfahrenes Zuhause mit fest strukturierten Tagesabläufen, wo sie viel Geduld, Zeit und liebevolle Zuwendung erwarten kann

Tier der Woche
"Afua" sucht ein neues Zuhause

„Afua“, eine liebenswerte Mix-Hündin im besten Alter von sechs Jahren, wurde gemeinsam mit 19 weiteren Hunden aus einem Haushalt in der Umgebung herausgeholt. Zehn davon kamen in die Tierherberge. Dem Besitzer, ursprünglich vom Tierschutzgedanken geleitetet, lief nach mehreren persönlichen Schicksalsschlägen die Hundehaltung komplett aus dem Ruder. Diese Hunde kannten nur sein Grundstück und diesen Besitzer, keine fremde Umgebung, andere Hunde oder andere Menschen. Die Betreuer der Tierherberge...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.04.21
Politik
2 Bilder

Stadtverwaltung antwortet
Mögliche Coronavirusverbreitung über Haustiere kein Thema

In der letzten Ratsversammlung antwortete die Verwaltung zu COVID 19 Infektionen bei Haustieren. Dazu wurden folgende, zwei Zusatzfragen gestellt: Warum informiert die Verwaltung, der Krisenstab, das Gesundheitsamt Coronainfizierte Menschen über dieses Riskio trotzdem nicht, denn die Verwaltung verwies in ihrer Antwort auch auf das Friedrich-Löffler-Institut, welches einschätzt, dass kein Erkrankungsrisikio für Haustiere bestehe? Warum wird trotzdem nicht auf die Studie der italienischen...

  • Düsseldorf
  • 07.04.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Mit Hund zusammengestoßen: Herner Rennradfahrer (23) wird schwer verletzt

Schwerer Unfall auf der Springorumtrasse in Bochum-Weitmar: Ein 23-jähriger Rennradfahrer aus Herne ist am Montagnachmittag, 29. März, gestürzt und kam daraufhin ins Krankenhaus. Er war mit einem Hund zusammengestoßen. Gegen 17.15 Uhr war der Rennradfahrer auf dem kombinierten Geh- und Radweg in Richtung Hattinger Straße unterwegs. Im Bereich der Nevelstraße überholte er eine 14-Jährige aus Bochum, die einen Hund an der Leine führte. Unvermittelt sprang das Tier zur Seite und es kam zum...

  • Herne
  • 30.03.21
  • 2
  • 1
Blaulicht

Polizei Bochum
Mit Hund zusammengestoßen: Rennradfahrer (23) wird schwer verletzt

Schwerer Unfall auf der Springorumtrasse in Bochum-Weitmar: Ein 23-jähriger Rennradfahrer aus Herne ist am Montagnachmittag, 29. März, gestürzt und kam daraufhin ins Krankenhaus. Er war mit einem Hund zusammengestoßen. Gegen 17.15 Uhr war der Rennradfahrer auf dem kombinierten Geh- und Radweg in Richtung Hattinger Straße unterwegs. Im Bereich der Nevelstraße überholte er eine 14-Jährige aus Bochum, die einen Hund an der Leine führte. Unvermittelt sprang das Tier zur Seite und es kam zum...

  • Bochum
  • 30.03.21
Politik

EINGEZÄUNTE HUNDEFREILAUFMÖGLICHKEIT IN MARL
QUORUM ERREICHT!!!! JUHUUUU!

1. Quorum ist erreicht! 2. Geeignetes Grundstück finden ist schwierig. 3. Expertise ist zwingend Notwendig! 4. Respekt und Wertschätzung für unsere Kommunalpolitiker! 5. Digitalisierung in Marl 6. Der formale Weg (§ 24 GO NRW, Hauptsatzung der Stadt Marl § 15). 7. Danke! Ihr Lieben, 1) Juhuuu! Das Quorum ist erreicht! Unser Ziel war es, 1100 Unterschriften für einen eingezäunten Hundefreilauf in Marl zu sammeln. Wir haben dieses Ziel fast drei Wochen vor Ende der Zeichnungsfrist erreicht!...

  • Marl
  • 28.03.21
Politik
Hunde brauchen Auslauf und müssen mit Artgenossen toben dürfen. Zwei Mal im Jahr haben sie zumindest in Marl die Möglichkeit im Freibad-Loemühle beim Hundeschwimmtag.

Schnüffelnasen sollen auch in Marl toben dürfen
Dr. Harald Hutter initiiert Unterschriftensammlung für erste Hundewiese

Des Menschen bester Freund ist in Marl nur gesichert an der Leine gern gesehen. Vielmehr: Er darf ohne den verlängerten Arm seines Besitzers keine Pfote auf städtisches Terrain setzen - oder es könnte teuer werden. Dr. Harald Hutter will dieses Gesetz nicht abschaffen, aber er möchte den Schnüffelnasen zumindest ein wenig Freiheit schenken. Mit einer Freilauffläche. Die gibt es zwar in vielen umliegenden Gemeinden, nur in Marl, da ist eine Spiel- und Tobewiese für Hunde bislang nicht...

  • Marl
  • 24.03.21
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Sie ist erst ein halbes Jahr jung und hofft so schnell wie möglich auf ihren Menschen: Die zauberhafte Flora.
7 Bilder

Bildergalerie: Wunderbare Hündin verbringt ihre Kindheit im Tierheim Marl
Flora wartet sehnsüchtig auf einen Menschen, dem sie ihr Herz schenken kann

Es ist einfach nur traurig: Die zuckersüße Flora ist gerade erst ein halbes Jahr jung (geboren am 28. September 2020) und muss ihre Kinderzeit im Marler Tierheim verbringen. Und dabei ist sie ein wahrer Charmebolzen, die jeden verzaubert, der ihr in die Augen schaut. Doch ein Herz, das konnte das zauberhafte Mädchen noch nicht erobern, so dass sie jeden Tag voller Sehnsucht auf einen Menschen wartet, der ihr endlich das Leben in einer Familie schenkt. Wieso sich noch keiner in die wunderbare...

  • Marl
  • 24.03.21
  • 1
Ratgeber
Das Schild auf der Wiese vor einem Haus warnt Hunde-Besitzer mit drastischen Worten-

Schild warnt Hunde-Besitzer vor Gift

Giftköder halten Hunde-Freunde in Lünen in Atem, da taucht in den sozialen Netzwerken ein Foto von einem Schild auf: Unbekannte warnen darauf mit drastischen Worten vor Gift auf einer Wiese. Das Schild ist deutlich: "Lassen Sie Ihren Hund bitte auf Ihrer Wiese sch..., andernfalll könnten Sie es bedauern! A...loch! Gift gestreut!" steht auf dem Zettel in einer Klarsichthülle. Die Reaktionen im Internet sind entsprechend, viele Nutzer kochen in ihren Kommentaren vor Wut - und unsere Redaktion...

  • Lünen
  • 23.03.21
Kultur

EINGEZÄUNTE HUNDEFREILAUFMÖGLICHKEIT IN MARL
1) Sammle mit uns Unterschriften auf Papier, 2) Wohin geht die Planung? 3) Grundstücksideen

Hallo ihr lieben Unterstützenden eines eingezäunten Hundefreilaufs in Marl, Noch 100 Unterschriften bis zum Quorum von 1100 Unterschriften aus Marl, der regionalen Relevanzschwelle. So viele Menschen haben unterschrieben. Auch viele Menschen (37%) haben unterschrieben, die gar keinen Hund haben, aber das Problem verstehen. Ich danke euch ganz besonders!!!!! 1) Du kannst aktiv mitmachen Unterschriften auf Papier zu sammeln. Druck den Unterschriften Sammelbogen aus...

  • Marl
  • 19.03.21
  • 1
Fotografie
11 Bilder

Bobby - Unser neuer Nachbar im Erdgeschoß
Bobby - Silver Labrador

Vor ein paar Wochen erst kam er zu unserem Nachbarn im Erdgeschoß. Ein quirliger, derzeit noch kleiner Kerl, der uns hier alle ganz schön auf Trapp halten kann. Mittlerweile hat Bobby auch bei uns einen festen Platz in der Wohnung mit Hundebett (die vorherige Decke wurde schon ausgetauscht) und ein paar Spielsachen. Den Platz in unseren Herzen hatte er sich ja am ersten Tag schon erobert :-). Hier sind ein paar Bilder von Bobby aus dieser ersten Zeit, mit freundlicher Genehmigung seines...

  • Recklinghausen
  • 19.03.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Buddy will umziehen!

Buddy apportiert gerne und er läuft gerne, denn Buddy ist ein quirliger Mischling, der noch ein bisschen Erziehung braucht. Erfahrene Hundefreunde werden gesucht, die mit dem im Dezember 2017 geborenen Buddy viel unternehmen können. Mit Artgenossen hat er kein Problem. Er wurde als §3 Hund (Landeshundegesetz NRW) eingestuft und braucht Halter, die mit ihm umgehen können und eine Prüfung ablegen oder abgelegt haben. Wer mehr über den Mischling erfahren möchte, der kann sich zuerst telefonisch an...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.03.21
Blaulicht
Der junge Dobermann wurde vom Auto erfasst und von der Polizei verletzt aufgefunden. Symbolfoto: Archiv

Vom Auto erfasst
Junger Dobermann verletzt aufgefunden

Am späten Donnerstagabend, gegen 22.30 Uhr, machte sich ein 1 1/2 Jahre alter Hund während des Gassigehens in Kamen, in der Nähe des Schattweges, selbstständig. Kurz darauf wurde er auf dem Schattweg, in Höhe der Edisonstraße, von einem PKW erfasst und verletzt. Kamen. Der Dobermann lief von der Unfallstelle weg. Sofort suchten Polizeibeamte der Polizeiwache Kamen und die Besitzer nach dem Tier. In der Dunkelheit konnte der junge "Jail" nicht aufgefunden werden. Erschwert wurde die Suche durch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.