Hund

Beiträge zum Thema Hund

Blaulicht
Der Vorfall passierte in der Nähe dieses Hauses an der Kreuzung zum Knappenweg.

Junge kommt in Klinik
Hund verletzt Kind mit Biss in Unterleib

Kinder spielten am Wochenende in einer Siedlung in Lünen, da kam es zu einem Zwischenfall mit einem Hund. Das Tier biss einen Jungen. Nach Berichten eines Zeugen gegenüber unserer Redaktion, wurde der Sechsjährige schwer im Bereich der Genitalien verletzt, in der Kinderklinik Dortmund versorgten ihn Ärzte in einer Not-Operation. Dienstag bei Redaktionsschluss befand sich der Junge laut Polizei weiter in stationärer Behandlung. Samstag am späten Nachmittag sei der Halter der Hunde mit...

  • Lünen
  • 10.09.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Willi-Hedtke-Gedächtnisschau
Neuer Veranstaltungsort: Rassehunde-Ausstellung jetzt in Lünen

++++ Achtung Änderung! ++++ Die Ausstellung findet in der Hundesportstätte Zum Haus Oberfelde in Lünen statt!  Die 13. Spezial-Rassehunde-Ausstellung für Rottweiler findet am Samstag, 10. August, nicht wie ursprünglich vorgesehen in Holzwickede statt, sondern in der Hundesportstätte Zum Haus Oberfelde in Lünen. Ab 10 Uhr werden werden bei dieser Ausstellung des Allgemeinen Deutschen Rottweiler-Klubs (ADRK) ausschließlich Rottweiler ausgestellt und von Zuchtrichtern nach ihrem Äußeren und...

  • Unna
  • 26.07.19
Blaulicht
Der Hund, der am Sonntag auf die Fahrbahn lief, war vermutlich ein Jack Russel.

Jack Russell lief ohne Leine auf die Fahrbahn
Unfall: Frau flüchtet mit verletztem Hund

In Höhe Lippebrücke lief der Hund auf die Fahrbahn, hier erfasste ein Auto das Tier und schleuderte es gegen ein weiteres Fahrzeug. Die Polizei sucht nun nach der vermutlichen Besitzerin. Donnerstag berichtete die Pressestelle der Polizei Dortmund über den Unfall, der passierte allerdings schon am Sonntagabend. Der Hund war nach den Erkenntnissen der Beamten vom Lippedamm ohne Leine auf die Fahrbahn der Konrad-Adenauer-Straße gelaufen, hier kam es dann zum Unfall und an einem der Wagen...

  • Lünen
  • 13.06.19
LK-Gemeinschaft
Vielleicht könnte er auf mein Fahrrad aufpassen ... ;-))

Schafhüter
Der Pyrenäenberghund

Sie sind groß und sehen mit ihrem weißen Fell ziemlich kuschelig aus. Doch Pyrenäenberghunde sind eigenwillig, wachsam und alles andere als ein klassischer Familienhund. Gerade diese Eigenschaften qualifiziert sie für ganz besondere Aufgaben. Bereits seit Jahrhunderten wird die Rasse als Wach- und Herdenschutzhund geschätzt.

  • Lünen
  • 03.04.19
  •  24
  •  5
Blaulicht
Ein Diensthund der Polizei stoppte die Flucht des Lüners mit einem Biss.

Randale und Bedrohung
Polizeihund beendet Flucht mit Biss

Kommissar Rex wäre stolz auf seinen echten Kollegen! In Brambauer stoppte ein Diensthund der Polizei am Wochenende die Flucht eines Täters. Der Mann sorgte nach Angaben der Polizei zuvor in der Wohnung seiner von ihm getrennt lebenden Frau für Ärger. Sonntag am Nachmittag hatte der Mann den Berichten nach seine Frau und ihren Vater über das Telefon bedroht, doch kurze Zeit später folgten den Worten wohl Taten: Der Lüner randalierte laut Polizei an der Wohnung der Frau. Stunden später...

  • Lünen
  • 05.03.19
Blaulicht
Feuerwehr und Polizei am Mittag am Einsatzort am Kanal - die Frau und ihr Hund waren da schon wieder auf dem Weg nach Hause.

EINSATZ AM MITTAG
Frau rettet Hund aus dem Kanal

Notruf am Mittag vom Datteln-Hamm-Kanal: Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten nach der Meldung über einen Menschen im Wasser an, sogar ein Hubschrauber kreiste über der Einsatzstelle - doch es gab ein glückliches Ende. In Höhe der Bahnbrücke in Schwansbell am Mittag  Hund ins Wasser geraten, kam aber aufgrund der hohen Spundwände nicht wieder aus eigener Kraft zurück an Land. Sein Frauchen eilte zur Rettung, kletterte über eine Leiter hinunter ins Wasser und zog Ihren Liebling...

  • Lünen
  • 04.02.19
  •  1
Natur + Garten
Der Hund irrt schon seit mehreren Tagen durch Brambauer und Umgebung.

Wo ist das Tier?
Tierschützer sind in Sorge um Hund

Nächte hat sich Anja Müller schon um die Ohren geschlagen, es gab eine Suchaktion und Versuche, ihn mit einer Falle zu fangen - doch von dem schwarzen Hund fehlt seit Sonntag jede Spur. Tierschützer sind in Sorge, dass das offenbar entlaufene Tier mit Schmerzen irgendwo liegt, denn am Samstag erfassten den Berichten nach mehrere Autos den Hund. Freitagabend gab es die ersten Sichtungen an der Dortmunder Straße in Waltrop, berichtet Tierschützerin Anja Müller. Der Hund sei ein Rüde, sehr...

  • Lünen
  • 15.01.19
Natur + Garten
Knödel wurde am Mittwoch auf der Gassi-Runde verletzt, mit zwölf Jahren ist er schon ein Hunde-Opa.

Vorfall am Cappenberger See
Hund ohne Leine verletzt Yorki Knödel

Nicole zeigt Fotos auf ihrem Handy: Blut läuft ihrem Yorkshire Terrier Knödel über das Fell und wie sein Frauchen berichtet, ist dass die Folge eines Angriffs bei der Gassi-Runde.  Die Lünerin hat Stunden später noch Wut im Bauch und eine Bitte an alle Hundehalter. Der Vorfall passierte den Schilderungen nach am Mittwochmorgen auf der Gassi-Runde: Knödel, bald zwölf Jahre alt, und sein Frauchen Nicole sind am Tennisplatz nahe des Cappenberger Sees spazieren, da  kommt ein Hund ohne Leine um...

  • Lünen
  • 28.11.18
  •  1
Blaulicht
Im Krankenhaus diagnostizierten Ärzte einen komplizierten Bruch im Knie.

Trümmerbruch im Knie
Hund verletzt Frau schwer in Brambauer

Allerheiligen schon kam es im neuen Hundewald in Brambauer zu einem Unfall mit schlimmen Folgen: Ein Golden Retriever prallte in eine Frau, die stürzte und erlitt einen Trümmerbruch. Die Polizei sucht nun die Besitzerin des Hundes. Allerheiligen ging die Frau aus Dortmund den Berichten am Vormittag gegen 10.30 Uhr nach im Hundewald Doghausen spazieren und wollte gerade ihren Hund ableinen, da kam ein Golden Retriever auf sie zugelaufen und prallte vor ihr Knie.  Die Frau stürzte, im...

  • Lünen
  • 12.11.18
LK-Gemeinschaft
Labradoodle Emma steht voll auf Fußball. Foto: Rehm
25 Bilder

Foto der Woche: Tierische Fußball-Fans zur WM

Vergleicht man die Stimmung in Deutschland bei dieser Fußball-Weltmeisterschaft mit der bei vergangenen Turnieren, stellt man schnell fest: Die deutschen Fans kommen nicht richtig in Feierlaune. Da trägt sicher auch die bittere 0:1-Niederlage gegen Mexiko zu bei.  Und weil die menschlichen Fußball-Fans eben nicht so in Stimmung sind, wollen wir am heutigen Entscheidungsspieltag die tierischen Fans in den Fokus rücken. Sind Waldi, Mieze und Co. bereits ausgerüstet für das Spiel heute Abend...

  • Velbert
  • 23.06.18
  •  6
  •  11
Überregionales
Ein Diensthund der Polizei (Themenbild) biss dem Mann ins Bein.

Video von Polizei-Einsatz erhitzt Gemüter

Von Polizeigewalt ist in einem kurzen Film bei Facebook die Rede, tausende User teilten den Beitrag seit Samstag in dem sozialen Netzwerk. Das Video zeigt eine Festnahme bei einem Einsatz der Polizei in Gahmen am Freitagabend.  Im Video ist zu sehen, wie mehrere Polizisten versuchen, einen Mann auf den Boden zu fixieren, ein Diensthund der Polizei packt nach dem Bein des Mannes. Der Hundeführer zieht das Tier zurück und die Polizisten fesseln kurze Zeit später den am Boden liegenden Mann mit...

  • Lünen
  • 18.06.18
Überregionales
3 Bilder

Hund fällt Besitzerin an und verletzt sie schwer

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz musste die Lüner Berufsfeuerwehr am Donnerstagabend zur Bebelstraße in Lünen-Süd ausrücken. Eine Hundebesitzerin war von ihrem eigenen Hund angefallen und an den Händen massiv verletzt worden. Der Hund hatte sie nach ersten Angaben unvermittelt angegriffen, dabei ist die Besitzerin gestolpert und der Hund ist über sie hergefallen. Den schnell eingetroffenen Feuerwehrmänner gelang es das Tier mittels Hilfsmitteln und einer Hundeschlinge zu fixieren. Die...

  • Lünen
  • 10.05.18
  •  2
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren?...

  • Velbert
  • 06.04.18
  •  86
  •  8
Überregionales
Meerschweinchen füttern - einer von den vielen Tricks, die Ace und Michelle Mehlig zusammen eingeübt haben.
6 Bilder

Ein Hund, der Skateboard fährt

Die beiden sind ein Dream-Team. Michelle Mehlig und ihr Australian Shepherd Ace. Seit er acht Wochen alt ist lebt der grau, braun, weiß gescheckte Hund bei ihr und ihrem Freund in Brambauer. Und in dieser Zeit hat das Frauchen ihrem verspielten und aufgeweckten Vierbeiner schon eine ganze Menge beigebracht.  Meerschweinchen füttern oder Skateboard fahren - dass das nicht nur Menschen können, beweist der anderthalbjährige Rüde eindrucksvoll. Ace schnappt sich die Karotten nach und nach aus...

  • Lünen
  • 10.02.18
Überregionales
Gerettet! Ein Feuerwehrmann trägt den Dackel auf dem Arm.
6 Bilder

Fuchs versperrt Dackel Weg in die Freiheit

Dackel haben das Jagen im Blut - doch in Netteberge fehlte einem kleinen Vierbeiner am Montag der Mut und so wurde der Jäger zum Gefangenen. Der Fuchs versperrte dem Hund den Ausgang aus dem Bau. Nachmittags war Zeit für die Gassi-Runde, dann aber geriet der kleine Dackel beim Spaziergang mit Frauchen am Hölterweg auf Abwege. Im Wald entdeckte der Abenteurer einen aus mehreren Betonröhren gebauten künstlichen Fuchsbau samt Bewohner und - schwupps - schon verschwand der Hund vom Jagdfieber...

  • Lünen
  • 05.02.18
  •  3
  •  5
Überregionales
Waltraud Sevenich-Hartmann lässt ihre Hündin Maja durch Pfarrer Roddey segnen.
11 Bilder

Wuff Wuff und ein Segen

Mensch und Tier haben eine besondere Verbindung zueinander. Herrchen und Frauchen haben sich Samstagvormittag vor der Herz-Jesu-Kirche versammelt, um sich und ihre Tiere segnen zu lassen. Vor der Kirche auf der Wiese stehen Bänke. Erika und Jennifer Rusc tragen Transportboxen. Darin sind ihre Katzen Flecki und Stella, beide sieben Jahre alt. „Sie singen schon“, sagt Erika Rusc. Auf dem Kirchen-Vorplatz sammeln sich mehrere Dutzend Herrchen und Frauchen mit ihren Hunden. Es ist keine...

  • Lünen
  • 08.10.17
Politik
Die Sozialdemokraten wollen einen Friedhof für Haustiere.

Sozialdemokraten wollen Friedhof für Tiere

Tier sind für viele Menschen der beste Freund und ein wichtiger Begleiter. Grund genug für eine Gedenkstätte nach ihrem Tod, so die Fraktion der Sozialdemokraten in Lünen und bringt einen Tierfriedhof ins Gespräch. In Lünen gibt es bisher kein Angebot zur Bestattung von Tieren, doch nach Meinung der Sozialdemokraten gibt es dafür viele Interessenten. "Der Tod eines geliebten Tieres stellt für viele Betroffene einen großen Verlust dar, vor allem dann, wenn es viele Jahre als Wegbegleiter treu...

  • Lünen
  • 06.07.17
Überregionales
Zeugen kümmern sich am Straßenrand um das verletzte Reh.
2 Bilder

Hund hetzt Reh in Tor am Schulzentrum

Tier-Drama im Norden von Lünen: In Panik flüchtete am Samstag ein Reh vor einem Hund - zwischen den Gitterstäben eines Zauns endete die Jagd. Den Hund im Nacken wollte das Reh in seiner Not durch ein Tor am Schulgeländes des Gymnasiums Altlünen an der Rudolph-Nagell-Straße springen, doch das gehetzte Tier prallte mit dem Kopf gegen das Metall und verkeilte sich zwischen den Metallstreben. Zeugen waren schnell zur Stelle, verjagten den freilaufenden Hund und kümmerten sich um das verletzte...

  • Lünen
  • 16.10.16
  •  1
Überregionales
Tiere und Menschen hoffen auf das neue Domizil in Nordkirchen.

Tierheim hofft auf Zukunft in Nordkirchen

Im Februar drohte den Tierfreunden Lüdinghausen nach der Kündigung ihres Geländes das Aus, nach langer Suche haben sie nun aber Hoffnung auf eine neue Heimat für ihr Tierheim. Im Weg stehen noch die Finanzen. Das Gelände aus privater Hand am Rande von Nordkirchen bietet mit neuntausend Quadratmetern genug Platz für die Schützlinge der Tierfreunde. Ein Einfamilienhaus auf dem Grundstück kann ohne große Umbauten für die Verwaltung des Tierheims und Sozialräume genutzt werden, gebaut werden...

  • Lünen
  • 24.06.16
Überregionales
Sandra Masur und ihre Familie bangten Tage um die vergiftete Hündin Emma.

Emma kämpfte nach Gift um ihr Leben

Emma ist am Leben und das ist ein kleines Wunder. Unbekannte vergifteten den Hund von Familie Masur mit Schneckenkorn. In Horstmar gab es vor drei Jahren einen sehr ähnlichen Fall - der endete tödlich für einen Schäferhund. Zufall? "Die Kinder waren schon im Bett, die Hunde im Garten und ich saß auf der Couch", erinnert sich Sandra Masur an den Dienstagabend letzter Woche. Ihr Mann Dirk ruft nach ihr, irgendetwas stimmt nicht mit Emma, dem fünf Jahre alten Labrador der Familie. "Emma hatte...

  • Lünen
  • 13.06.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
Andrea und Christian Böse mit ihren beiden Hunden Lotto (hell) und  Nelson.
2 Bilder

Gerettet! Hund Lotte lebt mit Herzschrittmacher

Diesen Tag im Oktober 2015 wird Andrea Böse aus Brambauer nicht vergessen. Sie war mit ihren zwei Labradorhunden – Nelson und Lotte – auf der Gassirunde. Plötzlich bricht Lotte ohne Vorwarnung zusammen. Andrea Böse trägt die 30 Kilogramm schwere Hündin sofort nach Hause. Dort muss sich das vierjährige Tier extrem übergeben. Die Lünerin bringt Lotte zum Tierarzt, der vermutet, dass es eine Magen-Darm-Geschichte oder womöglich auch Gift sein könnte. Er gibt ihr eine Spritze. Doch am Morgen...

  • Lünen
  • 28.04.16
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Unter anderem im Bücherkompass zu haben: Silvia Furtwänglers bewegende Geschichte über ihr Leben als Einsiedlerin.
2 Bilder

Bücherkompass: Von Hunden, Katzen, Schafen

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. In dieser Woche bieten wir euch Geschichten rund um unsere tierischen Begleiter. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Daniela Kampa (Hrsg.): Die schönsten Hundegeschichten Was für eine Meute von unterschiedlichen...

  • 26.04.16
  •  10
  •  10
Vereine + Ehrenamt
Manuela Müller aus Nordkirchen ist Besucherin des Tierheims der Tierfreunde Lüdinghausen, schaut hier nach einem Hund.
17 Bilder

Kündigung: Tierheim ohne Hilfe vor dem Aus

Tieren in Not geben sie ein Zuhause, nun brauchen die Tierfreunde Lüdinghausen und Umgebung selbst Hilfe. Der Verein hat die Kündigung für sein Tierheim bekommen, ohne neues Gebäude droht dem Projekt noch in diesem Jahr das Aus. Tierheim Lüdinghausen - wer dem grünen Schild folgt, kommt über eine schmale Straße und an Feldern vorbei zu einem kleinen Hof in der Bauernschaft Bechtrup. Im Sommer wird das Schild an der Hauptstraße von Lüdinghausen Richtung Senden verschwinden, denn Ende Juni...

  • Lünen
  • 20.02.16
  •  2
  •  1
Überregionales
Hund Jacko neben seinem Frauchen - die Lünerin möchte nicht mit ihrem Gesicht und ihrem Namen in die Öffentlichkeit.

"Mann schlug mit Faust in mein Gesicht"

Ursula Schneider* sitzt der Schreck in den Knochen. Ihre Jacke ist voller Schlamm und unter dem Auge hat sie einen großen Bluterguss. "Sonntag ist mir bei der Gassi-Runde mit meinem Hund etwas Schlimmes passiert, ein Mann hat mich attackiert", erzählt die Lünerin. Nachmittags geht Ursula Schneider mit ihrem Hund Jacko im Wald hinter der Geist spazieren, lief auf einem kleinen Weg neben der Bahnstrecke. Ein Mann mit Hund kommt aus Richtung Bahnübergang und Ursula Schneider nimmt ihren Hund...

  • Lünen
  • 15.02.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.