Papierboote zum Weltflüchtlingstag: Der Wind spielte leider nicht mit

Anzeige
Die Aktionsgruppe OpenGlobe Dortmund hatte zu einer Solidaritätsaktion mit Geflüchteten geladen: Elisabeth, Anna-Lena und Sophia präsentierten Papierschiffchen. Leider konnte die Aktion wegen des auftretenden Windes nicht durchgeführt werden. Sie hatten mit Helfern viele Papierschiffchen gefaltet und wollten diese auf dem Pflaster aufstellen.
Dortmund: Katharinentreppe | Anlässlich des Weltflüchtlingstags am Dienstag, 20. Juni, lud die Aktionsgruppe OpenGlobe Dortmund zu einer Solidaritätsaktion mit Geflüchteten ein. Auf der Katharinentreppe in der Nähe des Hauptbahnhofs sollten 5000 Papierboote die Anzahl der 2016 im Mittelmeer ertrunkenen Menschen auf der Flucht symbolisieren. Passanten waren eingeladen, weitere Boote zu falten und sich über die nach wie vor desolate Situation von Geflüchteten zu informieren. Aufgrund des Windes konnten die vielen Boote dann leider nicht auf der Treppe positioniert werden.

Die vorhandenen Boote haben junge Menschen aus Dortmund mit Unterstützung befreundeter Aktionsgruppen aus ganz NRW in den letzten Wochen aus Altpapier gefaltet, um beim Weltflüchtlingstag ein Zeichen zu setzen.

Der Weltflüchtlingstag ist ein von den Vereinten Nationen eingerichteter
Aktionstag, seit 2001 am 20. Juni. Seither wird an diesem Tag weltweit mit zahlreichen Aktionen auf das Schicksal der Flüchtlinge aufmerksam gemacht. Nach Angaben der Vereinten Nationen befinden sich derzeit mehr als 65 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht.

OpenGlobe ist ein Netzwerk von jungen engagierten Menschen in Nordrhein-Westfalen innerhalb des Eine Welt Netz NRW. Es setzt sich kritisch und kreativ mit Themen der Globalisierung auseinander. OpenGlobe organisiert sich in unabhängigen und selbstbestimmten Lokalgruppen, die eigene Aktionen und Ideen umsetzen. Die Dortmunder Gruppe existiert seit 2013.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.