"Startklar für die nächste Saison: An der Vincenz-von-Paul-Schule summen wieder die Bienen"

Anzeige
Dortmund: Vincenz-von-Paul-Schule |

Ein spannendes Jahr 2015 liegt hinter der Bienen AG der Vincenz-von-Paul-Schule. Unter fachkundiger Anleitung der Imker Klaus Borowski und Helmut Opitz vom Imkerverein Dortmund-Derne lernten die Schüler neben theoretischem Input auch den praktischen Umgang mit Bienen und ihren Produkten.


Seit März letzten Jahres stehen auf dem Schulgelände am Borsigplatz Bienenvölker, die von der Bienen AG und den Imkern versorgt werden. Die Schüler erfuhren, wie wichtig Bienen für unser Ökosystem sind, wie geordnet ihr Zusammenleben funktioniert und was der Mensch für den Erhalt der Bienen tun kann.
Vor allem viele praktische Dinge wurden erlernt und ausgeführt. So konnten die AG-Teilnehmer zum Beispiel Holzrahmen für die Behausung der Bienen herstellen, eigenen Honig kosten und selbst Kerzen aus dem Wachs ihrer Bienen fertigen. Der ein oder andere Bienenstich blieb dabei nicht aus.
Nachdem die Tiere gegen die Varroa- Milbe behandelt und für den Winter aufgefüttert wurden, ging das Bienenjahr im Spätherbst zu Ende. Die Schüler, Lehrer und Imker warten jetzt sehnsüchtig auf die Fortsetzung der Bienen AG Anfang Februar. Es gibt bereits Planungen, weitere Völker auf dem Schulgelände aufzustellen, damit in Zukunft noch mehr Schüler die Faszination für die Bienen hautnah erleben können.

Über uns
Die Vincenz-von-Paul Schule ist eine staatlich anerkannte Förderschule in privater Trägerschaft mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung der Primarstufe, Sek. I und Sek. II. Alle Abschlüsse der Sekundarstufe I, die gleichwertig mit denen der Regelschulen sind, sind möglich. Unsere Schüler profitieren von einem Schulsystem mit familiärem Charakter, hochqualifizierten Sonderpädagogen, Lernen in Kleingruppen und besonderen Fördermöglichkeiten in den Bereichen Bewegung, Technik, Kreativität und Hauswirtschaft. Die Schule ist räumlich direkt an die Kinder- und Jugendhilfe Einrichtung St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V. angeschlossen, die auch Träger der Schule ist.
Der Schulträger
Das St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum betreut als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe ca. 300 Personen in unterschiedlichen stationären, teilstationären und ambulanten Wohn- und Betreuungsformen. Es handelt sich um Kinder, Jugendliche und junge Volljährige sowie um Familien bzw. Alleinerziehende mit ihren Kindern im Säuglings- und Kleinkindalter.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.