Vorweihnachtsstimmung erhöht drastisch das Konsumverhalten der Besucher

Anzeige
Am Freitag, den 21. Dezember, geht die Welt unter. Das ist den meisten Mitbürgern bewusst. Auch den Handelsketten ist dies soweit bekannt. In Dortmund, einem der am besten besuchten Weihnachtsmärkte Europas, wurden die Preise auf Alles drastisch reduziert. "Es wird kein Weihnachten mehr geben! Deswegen haben wir die Preise zum Schleuderpreis herabgesetzt. Die Antwort auf die häufigste Frage lautet dabei, Ja wir haben etwas zu verschenken! Eigentlich auch egal. Wird eh keinen mehr interessieren. Bald ist alles vorbei." Viele Läden in der Innenstadt sind bereits leer geräumt. Kaum jemand traut sich in den letzten Stunden unserer Zivilisation noch nach draußen. Dortmund mittlerweile eine Geisterstadt? Im Hintergrund plündern Jugendliche die letzten Comicläden, brennende Autos und ein gerupfter, umgekippter Weihnachtsbaum ziert das traurige Szenario. "Jetzt, wo es mit uns zu ende geht, verlieren auch die Letzten ihre Zurückhaltung und geben sich der Völlerei und Gier hin. Viele Glühwein-Buden bieten ihre letzten Fässer für ein paar Cent oder lassen Interessierte auch für lau sich ins Vergessen saufen. Die ersten Advent-Tage waren für den Konsum-Rausch besonders interessant, da die Schleuderpreise zu Weihnachten die Verbraucher in Massen in die Läden getrieben haben. Sie haben alles mitgenommen, sogar unsere Regale und eine Praktikantin. Als die Leute jedoch erfuhren, dass es kein Weihnachten mehr geben wird und ihre Geschenke nutzlos seien, drehten sie am Rad." Der Oberbürgermeister schüttelt traurig den Kopf, denn er weiss, das wir verloren haben. "Früher, da war Dortmund eine bedeutende Stadt. Eine blühende Oase, wo sich Jeder am Goldtopf bedienen konnte, wie er wollte. Sogar Vertreter der SPD riskierten Neuwahlen, als sich zurückzuhalten! Das waren noch die guten Zeiten." Heute ist nur noch Sumpf, Müll und Staub vorherrschend. Dortmund beretis von der Landkarte getilgt, sogar Düsseldorf, Marl und Köln sind vom Wahn erfasst worden. Zurück bleibt nur Staub und Wüste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.