TV Brechten weitet Teilnahme an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" aus

Anzeige
Vor allem die G- und E-Jugendlichen des TV Brechten und ihre Familien packten diesmal fleißig Päckchen. (Foto: Neubauer)
Dortmund: TV Brechten |

Der TV Brechten ist nicht nur im Fussball stark. Auch beim Helfen für die gute Sache.

Bereits im letzten Jahr hatte sich die Damen-Mannschaft an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, die von der Organisation Geschenke der Hoffnung ins Leben gerufen wurde, beteiligt.

"In diesem Jahr war das Ziel, möglichst viele Vereinsmitglieder für die Organisation zu gewinnen, somit noch mehr Kartons zu befüllen und Kinderaugen zum Strahlen bringen", berichtet Marc Neubauer, Jugendleiter des TV Brechten. Dank des Engagements der Eltern, insbesondere denen der jüngeren Mannschaften der G- und E- Jugend, aber auch dank des Senioren- und des Damen-Teams konnten die Aktiven beim TV Brechten in diesem Jahr nun schon 40 Geschenkekartons sammeln.

"Somit wurde die Anzahl der Kartons zum Vorjahr mehr als verdoppelt, noch mehr Kinder als im letzten Jahr können so glücklich gemacht werden", zeigt sich Neubauer stolz. Dennoch findet er: "Die Beteiligung an der Aktion ist ausbaufähig, aber darin liegt der Anreiz für das nächste Jahr."

Hehres Ziel: Im nächsten Jahr möchten die Organisatorinnen das diesjährige Ergebnis wieder verdoppeln!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.