Dortmund Wanderers eröffnen Indoor Schlaganlage

Anzeige
Der Schlagtunnel (Foto: Marco Dietsch)
Da Baseball eine der wetterabhängigsten Sportarten ist und die Saison sich auf die Sommermonate beschränkt, die Spiele bei Regen unterbrochen werden oder gar nicht erst angefangen, findet im Winter nur ein minimales Hallentraining statt. Die Möglichkeiten gerade solch ein wichtiges Element der Sportart, wie das Schlagen des Balles zu trainieren, verbietet sich aufgrund der Glasbruchgefahr in den städtischen Turnhallen der Schulen. Besonders im Nachwuchsbereich ist ein Training dieser technisch anspruchsvollen Sportart auch über die spielfreie Zeit nicht zu vernachlässigen. Die Kids, die sich für Baseball begeistern, bleiben ihrem Sport so auch das ganze Jahr über verbunden und können ihrem Hobby auch bei Kälte und schlechtem Wetter nachkommen und müssen nicht auf die virtuelle Version auf der Konsole zurückgreifen. Denn genau das ist das Motto von den Dortmund Wanderers, dem Baseball-Bundesligisten:

"Runter von der Couch, rauf auf den Sport- bzw. Baseballplatz!"

Somit entstand die Überlegung eine ganzjährige Baseball-Trainingsstätte in Dortmund zu errichten. Eine geeignete Sportstätte war bald gefunden. Denn im Keller des UNIVERSUM FIT-GYM an der Köln-Berliner Straße in Dortmund Aplerbeck, befanden sich nicht genutzte Kegelbahnen. Ein Unterstützer wurde auch schnell gefunden, nämlich der DOZV und der Initiative „Gold für Kinder“. Die Zahnärzte sind von der Kinder- und Jugendarbeit der Dortmund Wanderers überzeugt und unterstützen die Förderung des Nachwuchses.

Dieses ist nun fast genau ein Jahr her. In der Zwischenzeit standen die Entwicklung / Planung und der Umbau der neuen Trainingsstätte an. In Eigenleistung der Mitglieder und besonders den Elternteilen aus dem Nachwuchsbereich wurde aus einer alten Kegelbahn eine moderne Baseball-Trainingsanlage. Durch weitere Unterstützung der Firmen Eichhorn KG Elektroinstallationen, Antikwolf (Holzarbeiten), SiMeTec (Metallarbeiten), Teppich Kummer (Bodenbelag) und mit viel Liebe zum Detail und großem Augenmerk auf die Sicherheit der jungen Sportler, wurde dem Projekt nun noch der Feinschliff gegeben.
Mit den Zahnärzten eröffnen die Dortmund Wanderers nun offiziell und vor allem auch "praktisch" die Halle. Denn als großes Dankeschön erfüllen die Baseballer den Zahnärzten gern den Wunsch, sich einmal selbst beim Schlagen der kleinen weißen Lederkugel zu probieren. Hierbei bekommen sie von den Coaches der Wanderers, aber auch von den kleinen Sportlern, die damit ihre Dankbarkeit ausdrücken wollen, Hilfe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.