Brechten

Beiträge zum Thema Brechten

Kultur
Brechtens Kirche St. Antonius, Im Dorfe.
3 Bilder

Im Pastoralverbund Eving-Brechten
Ab sofort anmelden für Heiligabend

Weil die Plätze in den katholischen Kirchen des Pastoralverbundes Eving-Brechten in diesem Corona-Jahr sehr begrenzt sind, ist es unbedingt erforderlich, sich zu den Gottesdiensten an Heiligabend anzumelden. Ohne vorherige Anmeldung ist eine Teilnahme nicht möglich. Anmelden können sich Kirchgänger aus Eving, Brechten und Lindenhorst vom 28. November bis zum 13. Dezember wie folgt:  St. Antonius (Brechten): Abgabe des vollständig ausgefüllten Formulars beim Ordnungsdienst vor den...

  • Dortmund-Nord
  • 27.11.20
Kultur
Der ökumenische Evinger Adventskalender im Internet (Screenshot).

Adventskalender mit Kirchenquiz im Stadtbezirk Eving
Ökumene im Advent nun virtuell

Evings Evangelische Segenskirchen-Gemeinde und die Evangelische Gemeinde Brechten bieten zusammen mit der Evangelisch-Freikirchlichen Auferstehungsgemeinde und den katholischen Gemeinden St. Barbara, St. Marien und St. Antonius einen virtuellen ökumenischen Adventskalender an unter der Web-Adresse www.ökumene-eving.de. Der verspricht neben anderen Überraschungen auch ein Kirchen-Quiz.

  • Dortmund-Nord
  • 27.11.20
Vereine + Ehrenamt
Premiere für den Verein "Brechtener mit Herz" und das Dorf: Mitten im Kreisverkehr erstrahlt nun bis Anfang Januar ein wunderschön geschmückter LED-beleuchteter Weihnachtsbaum.
2 Bilder

Junger Verein "Brechtener mit Herz" lässt herrlich geschmückten Weihnachtsbaum strahlen
Brechtener Kreisel im Lichterglanz

Im feierlichen Lichterglanz erstrahlt - rechtzeitig zum ersten Advent - der Weihnachtsbaum auf dem Brechtener Kreisverkehr. Premiere feierte gestern Abend (23.11.) mit dem Anleuchten zu Wochenbeginn der noch junge Verein "Brechtener mit Herz". Dazu leuchteten Herzlaternen, passend zum Logo des Vereins. Der Weihnachtsbaum soll nun bis Anfang Januar auf dem Brechtener Kreisel, in dem sich die Evinger und die Brambauerstraße treffen, fürs weihnachtliche Ambiente im Stadtteil sorgen. Drei Tage...

  • Dortmund-Nord
  • 24.11.20
Natur + Garten
genau hinschauen
4 Bilder

Natur beginnt vor der Haustür
Ein Grünspecht auf Futtersuche

Man muss schon genau hinschauen, um ihn zwischen heruntergefallenen Blättern und Eicheln zu entdecken. Auf dem Kirchplatz der alten Dorfkirche von Brechten war ein Grünspecht zu Gast, um auf der Kirchenwiese nach Nahrung zu suchen. Das schwarze Gefieder um die Augen sieht aus wie eine Maske, endlich eine ohne Bezug zu Corona und hat ihm im Volksmund den Namen "fliegender Zorro" eingebracht (steht so auf Wikipedia), passt irgendwie. Zwischendurch schien er auf die Kirchturmuhr zu schauen,...

  • Dortmund-Nord
  • 24.11.20
  • 3
  • 4
Kultur
 Elisabeth Bender (l.) und Karoline Theobald sind die Ideengeberinnen für den Sternenrundgang.
2 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Brechten lädt zur Teilnahme an 24 Stationen im Dorf ein
Sternenrundgang in der Advents- und Weihnachtszeit

"In dieser Zeit, wo wir von Corona beherrscht werden, ist es wichtig, dass wir trotzdem Schönes erleben dürfen", findet nicht nur Ideengeberin Elisabeth Bender: "Und dazu gehört für mich auch die Adventszeit - sich langsam auf die Ankunft Jesus zu freuen und Weihnachten feiern zu können. Und daran wird auch Corona nichts ändern. Es wird nur anders sein. Leben bedeutet eben Veränderung." Vom 1. Dezember 2020 bis zum 6. Januar 2021 bietet die Evangelische Kirchengemeinde Brechten deshalb einen...

  • Dortmund-Nord
  • 23.11.20
Ratgeber
Das Pfarrhaus (am Bildrand rechts) westlich der Brechtener Kirche St. Antonius, Im Dorfe, soll verkauft werden.

Keine Dienstwohnung für Priester mehr vorgesehen in St. Antonius
Pfarrhaus in Brechten wird verkauft

Im Rahmen der vom Erzbistum Paderborn festgelegten Pastoralen Konzepte ist im Pastoralverbund Eving-Brechten keine Dienstwohnung mehr für einen Priester in der Brechtener Gemeinde St. Antonius vorgesehen. Das Pfarrhaus soll nun verkauft werden. Das Pfarrhaus, Im Dorfe 23, steht mittlerweile seit gut einem halben Jahr leer und bedarf einer Investitionssumme, um es in einem angemessenen vermietbaren Zustand zu bringen. Daher hat sich der Kirchenvorstand in seiner Oktober-Sitzung dafür...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.20
Blaulicht
Eine Stadtbahn der Linie U41 wurde durch Steinwürfe beschädigt (Symbolbild).

Stadtbahn der Linie U41 zwischen Brechten und Brambauer beschädigt
Kripo sucht Steinewerfer

Unbekannte Steinewerfer sucht die Polizei, nachdem bereits am späten Freitagabend (13.11.) eine Stadtbahn der Linie U41 zwischen den Haltestellen "Oetringhauser Straße" in Brechten und "Herrentheystraße" in Brambauer beschädigt worden war. Ersten Zeugenangaben zufolge flogen gegen 23.05 Uhr zwei Steine durch zwei Seitenscheiben der Bahn. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Die Tat ereignete sich kurz hinter der Haltestelle "Oetringhauser Straße". Laut Polizei waren es...

  • Dortmund-Nord
  • 16.11.20
Vereine + Ehrenamt
1. Vorsitzende Manuela Schulz-Metz (M.) und Rewe-Kaufmann Dominik Thomas vom Verein "Brechtener mit Herz" konnten mit Seniorensportler Klemens Wittig (l.) einen richtigen Promi als neues Vereinsmitglied begrüßen. Fotos: Verein/Huxol
2 Bilder

Klemens Wittig ist prominentes Neumitglied des noch jungen Vereins
"Brechtener mit Herz" lassen den Kreisel leuchten

Nicht nur die Banner im Ort weisen schon darauf hin. "Es wird spannend in und um Brechten, aber auch sehr sehr schön werden in Brechten", kündigt Andre Huxol, 2. Vorsitzender und Pressesprecher des Ende Septembers neu gegründeten Vereins "Brechtener mit Herz" vollmundig an. Nur auf die Anerkennung als eingetragener Verein durch das Amtsgericht warte man noch. So soll der Brechtener Kreisverkehr ab dem 23. November, 18 Uhr, per Weihnachtsbaum festlich beleuchtet werden und im Jahr 2021 mit...

  • Dortmund-Nord
  • 16.11.20
Blaulicht
Die Retter von der Evinger Feuerwache 2 beim Hilfseinsatz vor der defekten Hubarbeitsbühne an der Umbreitstraße in Brechten.

In der Umbreitstraße in Brechten
Feuerwehr befreit zwei im Hubsteiger in luftiger Höhe gefangene Arbeiter aus misslicher Lage

In der Umbreitstraße in Brechten hat die Dortmunder Feuerwehr gestern Nachmittag (12.11.) zwei Arbeiter aus ihrer Notlage befreit. Wie die Feuerwehr heute (13.11.) mitgeteilt hat, waren die beiden Arbeiter gegen 15.30 Uhr wegen eines technischen Defekts an ihrem Hubsteiger in luftiger Höhe gefangen. Sie hatten eigentlich Reparaturen an der Dachrinne eines dreigeschossigen Hauses in rund sieben Meter Höhe durchführen wollen. Feuerwehrleute befreiten die Betroffenen aus der Hubarbeitsbühne,...

  • Dortmund-Nord
  • 13.11.20
Ratgeber
Die St.-Antonius-Kirche und das benachbarte Heinrich-Weber-Gemeindehaus (l.) können aktuell nicht beheizt werden. Die Heizungsanlage wird saniert (Archivfoto).

In der Brechtener Kirche St. Antonius und im Heinrich-Weber-Haus
Heizungsanlage wird saniert

Katholische Kirchgänger in Brechten sollten sich aktuell lieber warm anziehen. Die Heizung für die Kirche St. Antonius und das direkt benachbarte Heinrich-Weber-Haus, Im Dorfe 23a, wird zurzeit komplett erneuert, die Arbeiten haben bereits begonnen. Der Pastoralverbund Eving-Brechten bittet um Verständnis für die möglichen Unannehmlichkeiten - voraussichtlich bis Ende November.

  • Dortmund-Nord
  • 10.11.20
Vereine + Ehrenamt
Anders als gewohnt wird diesmal die Kranzniederlegung zum Volkstrauertag in Brechten nicht-öffentlich stattfinden (Archivfoto).

Am Volkstrauertag
Gedenken in Brechten nur in kleinstem Kreis

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen gesundheitlichen Risiken hat sich die Gemeinschaft der Brechtener und Holthauser Vereine und Organisationen dazu entschlossen, in diesem Jahr keine öffentliche Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag abzuhalten. "Trotzdem möchten wir gemeinsam den Opfern von Krieg, Terror, Gewaltherrschaft, aber auch der Opfer der Corona-Pandemie gedenken", teilt Ulrich Buchholz für die Vereinsgemeinschaft mit. Die jährliche Kranzniederlegung am Ehrenmal...

  • Dortmund-Nord
  • 10.11.20
Natur + Garten
In dieser Form mit Banderole und Farbkreuz werden die zu fällenden Bäume gekennzeichnet.

Grünflächenamt setzt die Säge an
Nicht mehr verkehrssichere Bäume im Stadtbezirk Eving werden gefällt

Das städtische Grünflächenamt hat über anstehende Fällungen nicht mehr verkehrssicherer Bäume auf städtischen Grundstücken unter anderem im Stadtbezirk Eving informiert. Überwiegend Morschungen und Faulstellen in Stämmen und Kronen wurden festgestellt, etliche Bäume sind in Teilen bereits so trocken, dass ihre Standsicherheit nicht mehr gegeben ist. Folgende zu fällende Bäume wurden bereits mit orangefarbener Banderole und Farbkreuz gekennzeichnet: am Fußweg an der Herrekestraße in...

  • Dortmund-Nord
  • 28.10.20
Fotografie
Die beiden Fördergerüste im Morgendunst
11 Bilder

Zechen im Dortmunder Norden
Die Fördertürme der Zeche Gneisenau

Fast 100 Jahre wurde auf der Derner Zeche Gneisenau Kohle gefördert. Das ist mittlerweile seit 35 Jahren Geschichte, denn am 4. August 1985 wurde das Bergwerk stillgelegt. Die dazugehörige Kokerei existierte noch etwas länger. Immerhin waren hier um 1895 schon an die 1.000 Mitarbeiter beschäftigt und 1970 gehörte Gneisenau zu den größten Zechen im Ruhrgebiet und 6.000 Menschen fanden hier einen Arbeitsplatz. Besondere Fördergerüste Insgesamt gab es auf Gneisenau 4 Schächte und zu jedem der...

  • Dortmund-Nord
  • 26.10.20
  • 2
  • 2
Sport

In Brechten
Siedler-Versammlung Stein-Hardenberg I verschoben

Die Siedlergemeinschaft Stein-Hardenberg I e.V. in Brechten hat darüber informiert, dass aufgrund der neuen Situation und Einschränkungen hinsichtlich der Corona-Pandemie die ursprünglich für Donnerstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr angesetzte Mitgliederversammlung im Maienpark, Maienweg 82, mit Vorstands- und Beiratswahlen verschoben wird. Satzungsgemäß bleibt der aktuelle Vorstand bis zu einem neuen Termin im Amt.

  • Dortmund-Nord
  • 21.10.20
Blaulicht
Einheiten der Feuerwache 2 löschten die brennenden Müllcontainer am Schimmelreiterweg.

Kripo ermittelt die Brandursache
Mehrere Müllcontainer brennen an Garagenanlage am Schimmelreiterweg in Brechten

Gleich mehrere Müllcontainer brannten am heutigen Sonntagmorgen (18.10) in der Früh gegen 4 Uhr an einer Garagenanlage am Schimmelreiterweg in Brechten, so wurde die Leitstelle der Dortmunder Feuerwehr alarmiert. Das Feuer drohte auf die Dachkonstruktion der Garage überzugreifen. Und der heftige Brandrauch zog direkt an der Fassade eines angrenzenden Wohngebäudes entlang. Erste Einheiten der zuständigen Feuerwache 2 (Eving) aus Lindenhorst begannen umgehend mit der Brandbekämpfung und...

  • Dortmund-Nord
  • 18.10.20
LK-Gemeinschaft
die Säge fest im Griff
9 Bilder

Men at work in Brechten
"Freeclimbing" mit der Säge im Gepäck

Man merkt es an den Temperaturen, es ist Herbst geworden und bevor dieser so richtig mit Wind und Sturm loslegt, sollten Bäume auf ihre Standfestigkeit überprüft und das tote Holz entfernt werden. So legte gestern der Baumdienst idea botanica an der evangelischen Kirche im Ortskern von Brechten los. Allerdings auf nicht ganz übliche Art und Weise. Baumschnitt etwas anders: Zugegeben, es ist nicht ganz "Freeclimbing", denn der Mensch, der sich da durch den Baum von Ast zu Ast hangelt ist immer...

  • Dortmund-Nord
  • 14.10.20
Natur + Garten
In dieser Form mit Banderole und Farbkreuz werden die zu fällenden Bäumen gekennzeichnet (Symbolbild).

Am Naturmuseum, im Fredenbaum-Park und im Stadtbezirk Eving
Grünflächenamt fällt nicht mehr verkehrssichere Bäume im Norden

Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen u.a. im Fredenbaum-Park, am Naturmuseum und im Stadtbezirk Eving eine Reihe von Bäumen gefällt werden. Das Grünflächenamt hat festgestellt, dass es bei diesen Bäumen auf städtischen Flächen überwiegend Morschungen und Faulstellen in den Stämmen und Kronen gibt bzw. große Teile der Bäume trocken sind. Dadurch ist ihre Standfestigkeit nicht mehr gegeben. Die betroffenen Bäume sind bereits mit orangefarbenen Banderolen und einem farbigen Kreuz...

  • Dortmund-Nord
  • 23.09.20
Politik
Pünktlich zum Schulbeginn wurden die lang geforderten Fahrradständer an der Brechtener Grundschule am Hainbuchenweg angebracht. Die Freude der Evinger Christdemokrat*innen um Petra Frommeyer (l.) ist groß.

CDU in der Bezirksvertretung Eving:
Freude über endlich realisierte Fahrradständer an der Brechtener Grundschule

Es hat fast vier Jahre gedauert, aber nun sind sie endlich da: die Fahrradständer an der Brechtener Grundschule. „Pünktlich zum Schulbeginn“, freut sich Petra Frommeyer (im Bild links), die CDU-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Eving. „Unser erster Antrag wurde in der Bezirksvertretungs-Sitzung am 7. Dezember 2016 gestellt, seitdem haben wir immer nachgefragt. Endlich hat sich unsere Hartnäckigkeit ausgezahlt.“ Und gerade jetzt, wo alle mit dem Corona-Virus leben müssen, sei...

  • Dortmund-Nord
  • 11.08.20
  • 1
Blaulicht
Der Lkw-Brand auf dem Autobahn-Parkplatz konnte von den Dortmunder Feuerwehrleuten schnell gelöscht werden.

Auf dem Autobahn-Parkplatz "Kleine Herrenthey" an der A2 westlich von Brechten
Lkw-Zugmaschine komplett ausgebrannt

In Flammen stand heute Morgen (7.8.) ein Lkw auf dem Autobahn-Parkplatz "Kleine Herrenthey" an der A2 zwischen Schwieringhausen und Brechten. Die Zugmaschine brannte komplett aus. Um kurz vor 6 Uhr morgens hatte der Fahrer eines mit Klärschlamm beladenen Lkw einen Reifendefekt bemerkt und lenkte seinen Laster umgehend auf den nahe gelegenen Parkplatz in Fahrtrichtung Hannover. Nachdem er gehalten hatte, bemerkte er plötzlich eine starke Flammenbildung an seiner Zugmaschine, rettete sich...

  • Dortmund-Nord
  • 07.08.20
Blaulicht
Mit Feuerpatschen bekämpften die Wehrleute den Brand, der sich auf ein Feld ausgedehnt hatte.
3 Bilder

Feuerwehr löscht einen ausgedehnten Flächenbrand nahe der Kleingartenanlage "Brechten" am Weckweg
Kleingärtner-Kinder belohnen Einsatzkräfte mit Wassereis

Aus noch ungeklärten Gründen sind am Donnerstagnachmittag (6.8.) eine Weide und Buschwerk auf einer Fläche von rund 500 m² hinter der Anlage des Gartenvereins "Brechten" am Weckweg in Flammen aufgegangen. Beim Eintreffen des gegen 15.30 Uhr von Kleingärtnern per Notruf alarmierten Löschzuges der Feuerwache 2 (Eving) breitete sich das Feuer an der Stadtgrenze zu Lünen bereits Richtung Autobahn A2 und auf einem benachbarten Feld aus. Durch den schnellen Einsatz von Feuerpatschen, zwei...

  • Dortmund-Nord
  • 07.08.20
Vereine + Ehrenamt
Per App fürs Smartphone geht's auf Wiedhopf-Suche. Das ist eigentlich ein orange-bräunlicher Vogel mit auffälliger Federhaube.

Interessengemeinschaft Brechten Aktiv ruft zu einer ganz speziellen "Schnitzeljagd" auf
"Finde den Wiedehopf!"

"Finde den Wiedehopf!", ruft die Interessengemeinschaft (IG) Brechten Aktiv seit dieser Woche die Brechtener und natürlich auch alle anderen auf, sich bei dieser Ferienaktion auf der Jagd nach diesen komischen Vögeln sportlich und an der frischen Luft zu betätigen. Und aufs geliebte Smartphone muss auch niemand verzichten... "Der 1. Vorsitzende Daniel Heick hatte die Idee", verrät Brechten Aktiv-Sprecher Andre Huxol. Herausgekommen ist dabei eine Geo-Caching/Schnitzeljagd per Handy-App....

  • Dortmund-Nord
  • 31.07.20
Vereine + Ehrenamt
Bei der Vertragsunterzeichnung (v.l.n.r.): André Huxol (IG), Marc Neubauer (TVB) und Heinrich Scheiper (r.).

Vertrag unterzeichnet
Fußballer des TV Brechten und die IG Brechten Aktiv kooperieren

Die Fußballer des TV Brechten und die Interessengemeinschaft (IG) Brechten Aktiv haben eine langfristige Kooperation mit dem Ziel vereinbart, sich gegenseitig zu unterstützen und das jeweils vorhandene Potenzial bestmöglich auszunutzen. Der 2. TVB-Vorsitzende Marc Neubauer (im Bild, M.) unterschrieb am Montag (27.7.) den Vertrag: "Ich freue mich, dass die Partnerschaft mit Brechten Aktiv nach der Ausbildungsinitiative im letzten Jahr mit diesem Sponsorenvertrag weiter gefestigt wird. Gerade...

  • Dortmund-Nord
  • 28.07.20
Vereine + Ehrenamt
Die plakative Verkündung der Kirmes-Absage auf der Vereins-Homepage.
2 Bilder

Corona-Situation und Sicherheitsvorkehrungen führen zu Absagen
Keine Kohlenkirmes in Eving, kein Oktoberfest in Brechten

Auch in den kommenden Monaten werden die Menschen im Dortmunder Norden infolge der Corona-Pandemie auf populäre (Groß-) Veranstaltungen verzichten müssen. So haben die Veranstalter, der Gewerbeverein Eving und die Interessgemeinschaft (IG) Brechten aktiv, am Mittwoch (24.6.) fast gleichzeitig die Absage von Kohlenkirmes (geplant vom 7. bis 10. August) und Oktoberfest (20. September) mitgeteilt. "Traurig aber wahr" lautet dazu die plakative Mitteilung der Absage auf der Homepage des Evinger...

  • Dortmund-Nord
  • 25.06.20
Vereine + Ehrenamt
Das Logo des Wohlfahrtsverbandes.

AWO-Bürgerbegegnungsstätte Brechten ganzjährig geschlossen
AWO Brechten/Holthausen bleibt im Lockdown

1. Vorsitzende Sigrid Kochanek gibt wichtige Infos für die Mitglieder und Freunde des AWO-Ortsvereins Brechten/Holthausen: Weil man Kontaktverfolgung und Einhaltung der Hygieneregeln nicht gewährleisten und einhalten könne, bleibt als Vorsichtsmaßnahme die AWO-Bürgerbegegnungsstätte Brechten in 2020 geschlossen, Aktivitäten finden nicht statt. Dies betrifft auch am 1.8. das Reibepfannkuchen-Essen, am 3.10. den Frühschoppen und am 1.11. den Basar jeweils in der Ev. Gemeinde sowie die...

  • Dortmund-Nord
  • 22.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.