„Dortmunder Amateurfußball-Ikone“ kommt zum TuS

Anzeige
Seit 2007 trägt Rafik Halim das ASC-Trikot

Ein absoluter Hammertransfer! Im Sommer verstärkt sich der TuS Eichlinghofen mit Rafik Halim vom Oberligisten ASC 09 Dortmund. Trainer Reza Hassani freut sich über den Mega-Coup.

„Dieser Transfer ist ein Zeichen an alle anderen Teams, dass mit Eichlinghofen immer zu rechnen ist“, ordnete der TuS-Coach den Transfer ein. „Das ist ein wunderbares Geschenk zum 125-jährigen Vereinsjubiläum.“ Seit 2007 spielt Halim beim ASC, wo er als Leistungsträger großen Anteil an dem Aufstieg der Aplerbecker in die Oberliga hatte.

Eichlinghofens Hassani schwärmt vom künftigen Neuzugang: „Halim ist eine Dortmunder Amateurfußball-Ikone“. Seine Erfahrung werde den Bezirksligisten weiterbringen. „Er ist ein toller Mensch, nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz“, lobt der Linienchef den Defensivspezialisten.

Eine Verpflichtung sei nur möglich gewesen, da beide eine enge Freundschaft verbindet. Natürlich nehme Halim „erhebliche Abstriche“ hin, aber ihm seien "andere Dinge als Geld wichtig", so der 33-Jährige. Zudem wird Halim im nächsten Jahr beruflich mehr eingespannt sein und wolle sich nicht den „Oberliga-Stress“ antun. Die Familie soll nicht zu kurz kommen.

„Wir wollen den sportlichen Erfolg nicht auf Teufel komm raus“, erklärt Hassani, für den der Westfalenliga-Aufstieg das er­stre­bens­werte Ziel ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.