Kita Max & Moritz in Asseln: Mit Indianergeheul in den Sommer

Anzeige
Mit dem passenden Indianergeheul begrüßten die kleinen Rothäute unseren Fotografen in ihrem Kindergarten-Garten. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Kindertagsstätte Max und Moritz |

Auch der Große Manitu spielte mit.

Mit Indianergeheul begrüßten die Asselner „Max & Moritz“-Kita-Kinder vor ihrem Tipi unseren Ost-Anzeiger-Fotogragen (siehe Foto Nr. 1) auf ihrem gelungenen „Indianer-Sommerfest“ im Kita-Garten am Pröbstingkamp.

Für spannende Unterhaltung à la Wildwest war gesorgt: So vergnügten sich die Kleinen beim Goldsieben (Foto Nr. 2), beim Wildpferde-Rennen auf Steckenpferden (Foto Nr. 3) oder beim Indiaca-Weitwurf.

Hugh, ich habe gesprochen...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.