Spielbericht SV Wambel 09 gegen SV Dortmund-Wickede 82

Anzeige
Dortmund: Dollersweg | Mit einem vernünftigen Spiel wollte die Mannschaft vom Dollersweg den Rückweg nach Wickede wieder antreten ( kurzfristig musste man auf 2 wichtige Leute verzichten - ( Peplinski und Obertaxer ) ! Deshalb vertrauten die Trainer folgenden 14 Spieler - Jelling - Smolka , Woznica , Pyritz , Brinkmann - Dmitriev , Strom - Heyda , Person , Krause - Peters / Reserve = Dyrska , Fuchs , Guminior .
In der 1 Halbzeit spielten die Roten nahezu an Ihrem Limit - liessen durch konzentrietes Abwehrverhalten und Pressing den Gastgeber aus Wambel überhaupt nicht ins Spiel kommen - so stand es 0 zu 0 nach 45 Minuten ( Probleme gab es eigentlich nur bei langen Bällen und Flügelspiel der Wambeler ) !
So ging es in die 2 Halbzeit mit 2 neuen Spieler beim SVD 82 Fuchs + Dyrska für Person + Krause - am Spiel änderte sich nicht viel - im Gegenteil die Wickeder wurden mutiger ging durch einen beherzten Schuss von Wladislav Dmitriev in der 61 Minuten in Führung . Danach drehte der Gastgeber aber mächtig auf , es folgten einfach zu schnell die Gegentore Augusat ( 70 + 80 ) , Grewe ( 84 ) und Smiljic ( 87 ) - weil auch ein klarer Substanzverlust bei den Roten ab 70 Minuten zu erkennen war .
Fazit - bei den einen oder anderen Konter vor dem Führungstor des SVD und danach konnte man nicht das wichtige 2 Tor erzielen - trotzdem fahren wir mit einen guten Gefühl nach Wickede und freuen uns auf die nächsten Spiele .
Suchen immer noch Spieler auf allen Positionen
Trainer und 3 Vorsitzender Horst Krause 015771687769 oder Email hkrause-dortmund@t-online.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.