Es weihnachtet heftig - Adventsprogramm in Dortmund-Hombruch startet

Anzeige
Alle an einem Strang: Stadtbezirksmarketing und Hombruch-Forum habne nun bereits zum zweiten Mal erfolgreich ein tolles Weihnachtsprogramm zusammengestellt. (Foto: Böinghoff)
Dortmund: Hombruch |

(eb) Das vergangenen Jahr ist mal wieder vergangen wie im Fluge und schon heißt es wieder: „Advent in Hombruch“. Doch trotz der „kurzen Zeit“ ist es den Hombruchern wieder gelungen, ein umfangreiches und stimmiges Weihnachtsprogramm auf die Beine zu stellen.

Statt Hektik, Kommerz und Stress konzentrieren sich die Organisatoren des Hombrucher Adventprogramms erneut auf die weihnachtlichen Tugenden und machen damit die Hombrucher City zu einem kuscheligen Ort, der zum gemütlichen Shoppen und Verweilen einlädt. Ganz wie der große Bruder - die Dortmunder Innenstadt - warten die Hombrucher aber auch nicht bis zum 1. Advent, um mit ihrem Weihnachtsprogramm zu starten.

Bereits die Veranstaltung der ev. Kirchengemeinde Südwest „Gestalt auf der Schwelle“ im Rahmen der Ausstellung „Von Engeln und Menschen“ in der Baroper Margarethenkapelle, hat Eingang gefunden in das Programm der Hombrucher Weihnacht. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 21. November, um 18 Uhr in der Margarethenkapelle.

Kleine Rätselfüchse sind gefragt

Ab Freitag, 22. November, sind dann alle kleinen Rätselfüchse gefragt: Organisiert vom Hombruch Forum verstecken sich in den Schaufenstern in der Hombrucher Fußgängerzone kleine Nikolaussäcke mit Buchstaben versehen. Aus diesen Buchstaben ist ein Lösungssatz zu bilden, der auf den in den Geschäften ausliegenden Teilnahmebögen zu vermerken ist.

Als Hauptpreis hat sich das Hombruch Forum etwas ganz besonders einfallen lassen: Es winkt eine Kutschfahrt mit dem Nikolaus höchstpersönlich, der am 6. Dezember in Hombruch erwartet wird. Außerdem gibt es weitere kindgerechte Preise zu gewinnen. Einsendeschluss ist der 4. Dezember.

Am Sonntag, 24. November, lädt der Jugendchor „Young Spirit“ zum Ewigkeitssonntag zu einem Konzert in die Kirchengemeinde Südwest ein. Ab 17 Uhr - der Eintritt ist frei.

Ein ausführliches Faltblatt, das überall in Hombruch ausliegt, informiert über alle Veranstaltungen des Hombrucher Advents. Der Flyer kann auch über www.hombruch-forum.de heruntergeladen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.